Apples unverschämte Werbung ! :o

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Mac-Freaks, 5. Juli 2011.

  1. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Hallo Macwelt,
    vorkurzem habe ich sowas auf Youtube entdeckt:
    http://www.youtube.com/watch?v=q9Epm6j-j-k
    Wurde diese Werbung wirklich im TV gebracht ?!
    Also ich bin ein sehr großer Apple iFanboy und so, aber auf welchem Niveau war Apple den früher??
    Das finde ich schon sehr traurig, so etwas respektloses zu bringen.
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    *lach*

    In der Tat, brutal respektlos so einer WINDOWS®-Kiste gegenüber. Das Schlimme ist ja, wenn die weinen, gibt’s sofort ’nen Kurzschluss.
     
  3. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ist das denn schlimm, wenn jemand die Wahrheit sagt?
     
  4. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Ne aber es ist ein niedriges Niveau :D
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Also niedriges Niveau geht anders.
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Respektloses? Was meinst du da denn jetzt speziell?
     
  7. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Ich erkläre die Aussage von der Werbung:

    "Windows ist scheiße und Mac ist gut und Windows kommt erst gar nicht an unser tolles Mac Zeug heran!"

    Ich mein wenn sie eh so selbstüberzeugt sind, warum müssen sie sich dann rechtfertigen ?
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Rechtfertigen?! Aufklären!
     
  9. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    aber nicht so !
    Nach der Logik könnte ich sagen
    PS3 ist toll und x Box ist scheiße :)
    (Als Werbung)
    und wenn ich gefragt werde wieso ich so respektlos bin ist meine Antwort "Aufklärung!" oder wie ??
     
  10. wretched

    wretched New Member

    ich kannte die videos gar nicht. sind aber sehr geil ! danke ;)
     
  11. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Ja lustig sind die schon ganz, aber eher als Fanboy Videos, aber als Werbung ist es unverschämt
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jessas! Die armen WINDOWS®-Kisten!
     
  13. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    In den späten 80ern und frühen 90ern, als MS-DOS noch weit verbreitet war, gab es zwei bekannte Datenbankprogramme, dBase und Clipper. dBase ermöglichte es, Programme zu schreiben, aber die liefen nur, wenn dBase aktiviert war um die Befehle zu interpretieren. Clipper hingegen erlaubte die Compilierung des geschriebenen Programmcodes, so dass ausführbare EXE-Dateien entstanden, die natürlich bedeutend schneller arbeiteten, als der Interpreter.
    Clipper warb in den USA ganz unverblümt mit einem Bild, das zeigte Clipper als Düsenjet und dBase als lahme Schildkröte.
    Verglichen damit ist das, was Apple mit Windows macht, geradezu liebevoll. :)
     
  14. vulkanos

    vulkanos New Member

    Die bessere Hälfte meines Berliner Auftraggebers hat diesen Clip nicht zu Ende sehen können. Sie fand den Apple-Darsteller auf die Dauer unerträglich arrogant. Auch ich finde den PC-Vertreter irgendwie menschlicher und netter als diesen besserwisserischen Schnösel im College-Look, wie recht er auch in manchen Punkten haben kann.

    Also ernsthaft, wenn WIN derart grottenschlecht sein soll, warum benutzt es dann 95% aller Rechner-Nutzer? Wenn Microsoft aber wirklich eine Konkurrenz zu Apple sein will, dann muss es Windows von Grund vereinfachen und übersichtlicher machen. Aber es soll ja eine ganze Reihe von Leuten geben, die auf diesen Strukturbäumen stehen.

    Die Firma meines Auftraggebers arbeitet immer noch mit XP, wohl aufgrund schlechter Erfahrungen mit Vista Win 7.
     
  15. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Die Menge der Nutzer sagt nichts über die Qualität des Produkts. Warum hat sich z.B. VHS durchgesetzt gegenüber Betamax?

    Oder, um es volkstümlich auszudrücken: "Esst Sch****e - Millionen von Fliegen können nicht irren".

    Christian
     
  16. McDil

    McDil Gast

    Oder vornehmer gesagt: In der Dominanz von Windows sehen wir die normative Kraft des Faktischen.
     
  17. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Da kommt einer daher, tut so unschuldig wie ein Christkindl an Ostern und will einem in Wahrheit ein mangelhaftes Produkt andrehen - das mag für heutige Verhältnisse menschlich erscheinen, ist aber in Wahrheit etwas anderes.
    Dann schon lieber den College-Boy, der wenigstens in einigen Punkten recht hat.
     
  18. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Nja der Punkt ist, wenn Apple so gut ist haben sie es nicht nötig und es kommt kindisch rüber sich mit Windows zu vergleichen und sich dann so extrem zu bevorteilen
     

Diese Seite empfehlen