AppleTalk in X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von affenschwanz, 20. Oktober 2002.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Wie nutze ich die FileSharing Option in X über AppleTalK?
    gruss
    
     
  2. frankwatch

    frankwatch Gast

    briefkasten' legen und somit auf den anderen rechner schieben.

    fehlt nur noch ein gekreutztes kabel...

    was bedeutet das viereck?
     
  3. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    hmm. mit dieser Lösung bin ich zu 40% zufrieden. Ok, ich kann ne neue Netzwerk umgebung machen ect... will ich aber nicht, da ja mein Internet übers Netzwerk läuft.
    Im 9 konnte man auf Auswahl mit server verbinden und dann sah man doch ob AppleTalk oder TCP/IP.
    gibts keine andere Möglichkeit?
    Gruss
    
     
  4. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    das viereck ?
    unten nach gruss?
    ist eine art unterschrift von mir :)
    ist auf allen Beiträgen von mir zu finden.
    Gruss
    
     
  5. frankwatch

    frankwatch Gast

    mit server verbinden'.

    mußt du unbedingt online sein, wenn du file sharing mit zwei macs im lokalen netz machst (so habe ich jedenfalls deine frage verstanden)?

    andere möglichkeit: rendezvous? (bin ich noch dabei es zu rauszukriegen)
     
  6. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    >>mußt du unbedingt online sein, wenn du file sharing mit zwei macs im lokalen netz machst (so habe ich jedenfalls deine frage verstanden)?

    jo, du hast richtig verstanden. Muss nicht unbedingt online sein, bei filesharing -> mit der Anleitung die du gegeben hast klappts ja, aber möchte eigentlich online sein und filesharing machen.

    Von rendevous hab ich keine Ahnung. braucht man da noch peripherie?
    Kannst mir das auch mal erklären?
    Gruss
    Ps: Eigentlich sollte es ja möglich sein appletalk und internet gleichzeitig zu betreiben, da 's ja nicht die gleichen protokolle (bzw. gleiche ports) brauchen.
     
  7. frankwatch

    frankwatch Gast

    ist möglich, wenn du ein hub dazwischen schaltest, denn die zwei ethernet-anschlüsse sind ja durch das gekreutzte kabel belegt.

    an das hub kannst du dann das ethernet-kabel von deinem dsl-modem dranhängen und somit auch online sein.
     
  8. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Hub dazwischen hab ich. Hab aber eben kein dsl modem sondern Kabel-Modem
    und das vergibt halt meinen Macs die IPs und drum kann ich nach deiner anleitung her, apple-talk oder internet.
    möchte zugern wissen, warum ich das nicht kann! kannst du mir mal sagen, wie dsl konfiguriert wird aufm mac?
    in den system-einstellungen.
    Ich hab da DHCP-Server die mir das modem vergibt, pppoe (oder so) ist nicht aktiv, proxis au net, aber apple-talk hab i aktiviert.
    ausserdem hab ich bei dhcp-client-Ip ne Ip zugewiesen: 192.168.0.1
    Gruss
    
     
  9. frankwatch

    frankwatch Gast

    aktivieren' klicken, proxis habe ich nichts eingestellt, brauchst du auch nicht
     
  10. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Ah, jetzt versteh ich. DSL Modems hat praktisch nichts (ausser ev. geschwindigkeit) miteinander zu tun. meine Einstellungen fürs Kabelmodem:
    TCP/IP
    Umgebung: automatisch
    zeigen:ethernet (integriert)
    Konfiguration: DHCP

    TCP/IP
    Konfiguration: DHCP
    IP-Adresse: Liefert DHCP Server
    TEilnetzmaske: Liefer DHCP Server
    Router: liefert DHCP Server
    DHCP_Client-Id: 192.168.1 (von mir vergeben)

    AppleTalk aktiviert.

    Kabel-Modem hat nichts mit PPP zu tun. Somit kann man glaubich DSL und KabelModems nicht miteinander vergleichen.
    Ich muss fürs Kabelsurfen auch nirgends ein passwort oder sowas eingeben.

    Du kannst in dem fall Surfen und Filesharing machen, wegen dem PPP hast du ja noch keine TCP/IP adresse vergeben. Die ich leider schon hab:(

    Aber ich verstehs immer noch nicht! AppleTalk und Internet sind ja nicht die gleichen protokolle ->sollten doch miteinander funzen!
     
  11. frankwatch

    frankwatch Gast

    dsl-modem und kabel-modem macht da kein unterschied, bei beiden varianten hat man ein kennwort.

    der splitter bem dsl-modem sorgt doch auch dafür, daß du gleichzeitig telefonieren und surfen kannst.

    grob gesagt:

    du kannst doch auch nach china telefonieren und während du auf deutsch sprichst, unterhalten sich x-beliebige andere zur gleichen zeit auf englisch, spanisch usw. mit einem chinesen.

    da mußt du dich nochmal in deinen einstellungen durchwurschteln...
     
  12. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    hmm. Hab aber kein Kennwort. Und wenn ich eins hab, weiss ichs net, weil ichs nirgends eingeben muss.
    ausserdem: Kabel geht übers Fernsehkabel und nicht über die Telefonleitung
    (weiss nicht ob du des wusstest)

    >>du kannst doch auch nach china telefonieren und während du auf deutsch sprichst, unterhalten sich x-beliebige andere zur gleichen zeit auf englisch, spanisch usw. mit einem chinesen.

    jo bin ich ganz deiner meinung, nur trotzdem funzts bei mir net.
    hab auch schon im Geschäft gefragt, wo ich meinen mac gekauft hab, der sagte mir zu diesem problem: Ja, sie müssen halt einfach anstatt TCP/IP filesharing appletalk sharing machen. dazu sollen sie appletalk aktiviern und des wärs schon.
    Aber des stimmt bei mir einfach net:(
    Wenn ich mit befehl-k überhaupt ne verbindung zum andern mac bekomme, dann sau-langsam!!! und wenn ich was am saugen bin, krieg ich zum andern computer überhaupt kene verbindung.
    Irgendwas läuft falsch!
    Gruss
    
     

Diese Seite empfehlen