AppleWorks Dokument mit OE versenden??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von JoMac, 30. September 2002.

  1. JoMac

    JoMac Member

    Hallo,

    kennt sich jemand vielleicht aus, wie man ein in AppleWorks erstelltes Dokument mit Bildern usw. als E-Mail mit OutlookExpress so versenden kann, dass die Mail gleich aussieht, wie mein erstelltes Dokument?

    Wenn man die Seite als HTML abspeichert, habe ich lauter einzelne Bilder auf dem Schreibtisch.
    Füge ich die jeweiligen Bilder dann als Anlagen in die Mail hinzu, sind diese unter dem Text plaziert, also nicht mehr an der Stelle, wo diese im AppleWorks Dokument einmal waren.

    Gruss
    JoMac
     
  2. lamariposa

    lamariposa New Member

    Sicher es als .rtf Dokument und hänge es an die Mail an. Sollte eigentlich jeder öffnen können (auch Windows).
     
  3. Robert

    Robert New Member

    Ob ein AW-Dokument mit Bildern als RTF wirklich funktioniert, wage ich zu bezweifeln. Beste Erfahrungen habe ich mit PDF-Dateien gemacht, die jedermann mit dem Adobe Acrobat Reader öffnen kann. PDF-Dateien kannst Du mit der Shareware "PrintToPDF" erstellen, sofern die Vollversion von Acrobat nicht zur Verfügung steht. Du kannst sie sogar auf Deutsch unter http://www.vaskez.de/download.html herunterladen.
    Gruss, Robert
     
  4. JoMac

    JoMac Member

    Hallo Robert,
    vielen dank für deinen Tipp.
    Mit RTF habe ich es erfolglos ausprobiert.
    Bei meiner Testmail per RTF (an PC-User) hat sich daraufhin der Acrobat Reader automatisch geöffnet und konnte aber nur Teile davon sehen. Bilder gingen gar nicht.
    Nun probiere ich deinen Tipp aus und werde mich wieder melden.
    Danke nochmals und
    Gruss
    JoMac
     
  5. maccie

    maccie New Member

    s mit AW und E-Mail?
    Gruss
    JoMac<<

    Moin, moin,

    Wie gesagt, ich arbeite nicht mit AW, aber wenn Du ein PDF verschickst, braucht der Empfänger kein AW, sondern eben nur Acrobat. Soweit zur Theorie, ob's dann wirklich klappt??
    Versuch macht kluch :))

    Gruß
    maccie
     
  6. Robert

    Robert New Member

    Mit "PrintToPDF" kannst Du aus jedem beliebigen Programm heraus - ob AppleWorks, Word oder was auch immer, mit oder ohne Grafik oder Bilder - eine PDF-Datei erstellen, die der Empfänger - ob Mac oder Windows - mit dem Acrobat Reader öffnen kann. Wenn Du möchtest, sende ich Dir gerne eine Kurzanleitung für "PrintToPDF". Wenn allerdings Dein Empfänger einen Mac und darauf auch AW hat, kannst Du die AW-Datei direkt als Anhang zu Deinem Mail versenden, er kann sie dann direkt öffnen.
    Gruss, Robert
     
  7. lamariposa

    lamariposa New Member

    seltsam dass sich bei einem .rtf der Acrobat Reader öffnet.

    Print to PDF benutze ich auch. Bei meiner Version (2.4) ist jedoch tunlichst darauf zu achten, das zu Beginn - und soweit ich mich entsinne auch am Ende - keine Leertasten im Dokument vorhanden sind. Ansonsten weigert es sich, Apple Works als PDF zu drucken. Außerdem kann es sein, dass Bilder am Anfang oder Ende einer Seite abgeschnitten werden. Im Übrigen ist es aber ganz o.k.
     
  8. JoMac

    JoMac Member

    Hi Robert,
    PrintToPDF habe ich mir jetzt runtergeladen und dort ist eine Handbuch dabei.
    Hast du dieses gemeint oder gibt es noch eine andere Anleitung ?
    Habe dieses Handbuch mal kurz durchgeblättert und das Inhaltsverzeichnis beginnt mit 1. "Was es macht", 2. "Kompatibilität", 3. "PrintToPDF installieren oder updaten", usw.
    Falls du eine andere Anleitung dazu hast, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du mir diese zusenden könntest.
    Was ich allerdings, als ich die Themen mal flüchtig angeschaut habe nicht verstehe, ist die Sache mit meinem Drucker. Was hat mein Drucker damit zu tun, wenn ich eine PDF erstelle und diese an einen Empfänger per E-Mail versende?
    Ich muss mir das Handbuch wohl auch erst mal genauer anschauen, um dann entsprechend nochmal nachzufragen. Ist manchmal für mich kompliziert, da ich erst seit ca. 1 Jahr den iMac habe und verschiedene Begriffe noch nicht so verstehe. (Der Mac ist mein erster Computer - macht aber Spass gegenüber meinen Bekannten, die leider fast alle nur Probleme mit ihren PC's haben)
    Gruss
    JoMac
     
  9. JoMac

    JoMac Member

    Hi lamariposa,
    danke auch für deinen Beitrag.
    Der Acrobat Reader hat sich bei der Gegenstelle auf einem PC geöffnet, wo ich die Mail als RTF hingesendet hatte, - warum auch immer, ich weiss es auch nicht - Die Datei war aber unvollständig und nicht so, wie ich diese gemacht hatte. Also unbrauchbar.
    Nun versuche ich es mit PintToPDF, blicke aber noch nicht so ganz durch, wie das alles funktioniert.
    Falls nach dem Lesen des Handbuches, was beim Runterladen dabei war, dann noch Fragen kommen, werde ich euch hier sicher nochmal ansprechen.
    Gruss
    JoMac
     
  10. Robert

    Robert New Member

    Hallo JoMac
    Du hast E-Mail Post! Ich habe Dir meine Kurzanleitung als PDF-Anlage zugesandt, die Dir Schritt um Schritt das Erstellen einer PDF-Datei erklärt, ohne viele Seiten durchblättern zu müssen. Der Begriff "Drucken" im Zusammenhang mit PDF meint das Erstellen einer PDF-Datei und nicht das Ausdrucken mit dem Drucker auf Papier. Wenn Du noch Fragen hast, helfe ich Dir gerne.
    Gruss, Robert
     
  11. JoMac

    JoMac Member

    Hallo Robert,
    recht herzlichen Dank für deine Post.
    Jetzt hab ich was zu tun.
    Melde mich, wenn ich es geschafft habe.
    Gruss
    JoMac
     

Diese Seite empfehlen