AppleWorks druckt mal grau mal schwarz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von joko, 10. August 2005.

  1. joko

    joko New Member

    hallo,
    ein mit AppleWorks erstelltes textdokument druckt die schrift grau, hätte es aber lieber schwarz, bei einem anderen appleworks textdokument wird die schrift schwarz gedruckt, also alles in ordnung. habe natürlich schon alles auswählen und farbe schwarz gewählt, sehr rätselhaft, hat jemand eine idee? am drucker liegts nicht.
    gruß joko
     
  2. Robert

    Robert New Member

    Bist du ganz sicher, dass bei dem AW-Dokument mit grauem Druck die Textfarbe wirklich ganz auf schwarz eingestellt ist? Mach trotzdem folgendes:

    - das betreffende Dokument öffnen
    - alles markieren (Apfeltaste + a)
    - im Menü „Text“ die „Textfarbe“ anwählen
    - in der erscheinenden Farbtabelle ganz unten links auf das tiefschwarze Quadrat klicken
    - das Dokument neu sichern

    Jetzt sollte der Ausdruck ganz schwarz erfolgen.

    Gruss, Robert
     
  3. joko

    joko New Member


    genau so habe ich es gemacht, aber es druckt grau!!!!
    vielleicht ist das dokument.cwk kaputt, habe text kopiert und in ein neues .cwk eingesetzt , druckt auch grau, muss ich jetzt alles neu von hand tippen, dann gute nacht.
     
  4. artvandeley

    artvandeley New Member

    Nicht unbedingt, Robert. Hatte vor etwa einem Jahr das selbe Problem mit einer Datei. Wollte ums Verrecken nicht richtig schwarz werden. Hab´s sogar in ein anderes, schwarzdruckendes Dokument gepastet, trotzdem: dunkelgrau.War irgendwie unsichtbar nicht aus der Texteinstellung rauszukriegen. Bei anderen Dokumenten hatte ich das Problem nicht. Nunja, hab jetzt Pages.

    Joko, eine einfache Lösung hab ich leider keine für Dich. Manchmal ist es aber auch gut darüber mit anderen zu sprechen :D
     
  5. artvandeley

    artvandeley New Member

    Joko, bevor Du´s nochmal abtippst würde ich auf jeden Fall das Ding in Textedit in reinen Text verwandeln (---> unter Format) Da geht dann aber auch jede Formatierung verloren, deshalb hab ich mich damals so schwer mit getan.

    Gruss
     
  6. DeepSleep

    DeepSleep New Member

    probier doch mal folgendes:

    kopiere den Text des graudruckenden Textdokuments in das schwarzdruckende Textdokument. Markeiere alles und setze die TExtfarbe auf schwarz und mache einen Ausdruck.

    Könnte Sein, dass das klappt. Wenn es funzt, brauchst Du nur noch den Resttext des schwarzdruckenden Textdokuments entfernen und abspeichern. Evtl. noch vor dem Speichen drucken.


    Viel Glück
     
  7. Robert

    Robert New Member

    Wenn sich AppleWorks komisch verhält, hilft sehr oft die Nullstellung
    der Preferences (Voreinstellungen). Diese Dateien können wie folgt gelöscht werden:
    - AppleWorks 6 schliessen
    - User/Library/Preferences/AppleWorks/AppleWorks Preference und User/Library/Preferences/com.apple.appleworks.plist in den Papierkorb ziehen und diesen löschen
    - AppleWorks 6 wieder öffnen und alle Einstellungen wieder eingeben.

    Gruss, Robert
     
  8. joko

    joko New Member

    grade alle prefs gelöscht, hilft leider nix, werd wohl den tipp "auf die formatierung verzichten müssen und den umweg über text edit..." wählen, auf jeden fall gut drüber gesprochen zu haben und vielen dank
     

Diese Seite empfehlen