AppleWorks

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gehammer, 12. Dezember 2000.

  1. pi

    pi New Member

    Versuch mal die Datei mit Hilfe von "Erste Hilfe" und Norton oder sowas zu untersuchen. Schicks sie mir doch mal zu Testzwecken. Geht das? WEnn ja, an s_pierig@bluewin.ch

    Gruss
    Stefan
     
  2. gehammer

    gehammer New Member

    Habe da ein kleines Problem, von dem ich zwar glaube, dass es sich nicht einfach lösen lässt, aber dennoch:
    Nachdem ich eine Menge Daten neu in eine Datei eingegeben und diese gesichert habe, lässt sich die Datei nicht mehr öffnen, sondern führt gnadenlos zum Absturz des Programmes. Weiß jemand eine Lösung, wieder an die Daten zu kommen? Es ist ein Rechenblatt in AppleWorks 6. Versuche mit Excel oder WORD führten nur zu Zeichensalat. Wär zu schön, sich die Arbeit nicht noch mal machen zu müssen.
     
  3. pi2

    pi2 New Member

    Versuch mal mehr Speicher für Apple Works zu vergeben.
     
  4. gehammer

    gehammer New Member

    Habe ich versucht, hat aber leider nicht geholfen. Andere Dateien kann ich übrigens aufmachen. Es ist wohl so, dass nur diese Datei die Macke hat. Rückgriff auf´s Backup nützt leider auch nichts, da das nur täglich gemacht wird und so jetzt doch wohl die Tagesarbeit hin ist. Na ja. Trotzdem Dank für den Versuch.
     
  5. hubert

    hubert New Member

    da ich appleworks leider nicht kenne, nur eine kleine frage ins blaue: gibt es einen import-befehl, mit dem die appleworksdatei vielleicht wieder importiert werden könnte. oder kann vielleicht eine neuere officeversion mehr damit anfangen. vielleicht auch filemaker?
    ich weiß, sind 08/15-tipps, aber vielleicht klappts ja noch - viel glück.

    hubert
     

Diese Seite empfehlen