AppleWorks6_Problem?!_Die_zweite

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Sanyo, 23. Oktober 2001.

  1. Sanyo

    Sanyo New Member

    Danke für Eure zahlreichen Hilfestellungen!!! Viele von Euch wollten noch die Version von MAC OS wissen. Es handelt sich um die 9.0.4! Sollte man updaten, wenn ja auf welche Version? Ich selbst nutze jedoch AppleWorks6 (6.1.2) problemlos unter MAC OS 9.0 !?

    Hallo Leute, ich brauche Eure Hilfe, da ich mit 2 weiteren Personen fast allein in CB als MAC-Fangemeinde bin!!! Also:
    Eine Freundin war in AppleWorks6 in der Textverarbeitung und anschl. in der Malumgebung und wollte daraufhin etwas drucken, was nicht geklappt hatte und somit irgendwie zum Abbruch führte. Das Problem ist nun, daß bei Ihrem iMac, sobald sie in AppleWorks6 ein neues Textverarbeitungsdokument öffnet, dieses ganz klein erscheint (ca. 5 x 5 cm) und dabei das Lineal am oberen Teil fehlt und alles dunkelgrau ist (ohne weißes Blatt) und der Finder sofort wieder auf "Finder" zurückspringt!? Wenn man das Dokument formatieren will und ordentliche Randbegrenzungen (z.B. 2 cm) eingeben will, erscheint immer eine Fehlermeldung, daß die Zahl in einem Bereich liegen muß, welcher jedoch ein negatives Vorzeichen hat? Also irgendwas haut da nicht hin. Kurios ist, daß ich das Programm AppleWorks6 daraufhin runtergeworfen und anschließend neu installiert habe - jedoch keine Veränderung des Problems! Ansonsten läuft der Mac aber??? Virusscanner und Norton-Disk-Doc zeigten auch keine Fehler an???
    Danke im Vorraus für Hilfe!!!
     
  2. Sanyo

    Sanyo New Member

    Danke für Eure zahlreichen Hilfestellungen!!! Viele von Euch wollten noch die Version von MAC OS wissen. Es handelt sich um die 9.0.4! Sollte man updaten, wenn ja auf welche Version? Ich selbst nutze jedoch AppleWorks6 (6.1.2) problemlos unter MAC OS 9.0 !?

    Hallo Leute, ich brauche Eure Hilfe, da ich mit 2 weiteren Personen fast allein in CB als MAC-Fangemeinde bin!!! Also:
    Eine Freundin war in AppleWorks6 in der Textverarbeitung und anschl. in der Malumgebung und wollte daraufhin etwas drucken, was nicht geklappt hatte und somit irgendwie zum Abbruch führte. Das Problem ist nun, daß bei Ihrem iMac, sobald sie in AppleWorks6 ein neues Textverarbeitungsdokument öffnet, dieses ganz klein erscheint (ca. 5 x 5 cm) und dabei das Lineal am oberen Teil fehlt und alles dunkelgrau ist (ohne weißes Blatt) und der Finder sofort wieder auf "Finder" zurückspringt!? Wenn man das Dokument formatieren will und ordentliche Randbegrenzungen (z.B. 2 cm) eingeben will, erscheint immer eine Fehlermeldung, daß die Zahl in einem Bereich liegen muß, welcher jedoch ein negatives Vorzeichen hat? Also irgendwas haut da nicht hin. Kurios ist, daß ich das Programm AppleWorks6 daraufhin runtergeworfen und anschließend neu installiert habe - jedoch keine Veränderung des Problems! Ansonsten läuft der Mac aber??? Virusscanner und Norton-Disk-Doc zeigten auch keine Fehler an???
    Danke im Vorraus für Hilfe!!!
     

Diese Seite empfehlen