aprilscherz der mw und chip.de :-)))

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DonRene, 17. März 2002.

  1. DonRene

    DonRene New Member

    ich glaube das chip auf die meldung der mw reingefallen ist .-)

    Geplant: iMac mit 17-Zoll-TFT

    Hannover (jg)   Apple boykottiert wieder einmal die CeBIT. Trotzdem ist der neue iMac ein wichtiges Thema in den Reihen der Mac-Anwender. Die neuesten Gerüchte sprechen von einem iMac mit 17-Zoll-Display, der zu Ostern erscheinen soll.

    Der Große soll auf jeden Fall unter 3.000 Euro kosten. Weitere Veränderungen zum kleinen Bruder sind angeblich:
    * G4 CPU mit 933 MHertz
    * 80 GByte Festplatte
    * 512 MByte RAM

    Auch der 17-Zoll-iMac soll ein SuperDrive integriert haben und die gleichen Schnittstellen wie das 15-Zoll-Modell besitzen.
    CHIP Online meint:
    Die Gerüchteküchen um neue Macs kochen auf Hochtouren  meist steckt aber immer ein Fünkchen Wahrheit drin.
    Info:    www.apple.de

    http://www.chip.de/news_stories/news_stories_8710854.html
     
  2. thesky

    thesky New Member

    Ich finds echt witzig was aus einem Aprilscherz werden kann. Jeder einigermassen logisch denkende Mensch muss jawohl einsehen, dass es mehr als unrealistisch ist, dass es kurz nach der Einführung des 15" tft iMacs und den Lieferschwierigkeiten die Apple hat, einen 17" iMac geben wird. Meiner Meinung nach wird es niemals einen 17 tft iMac geben. Das spricht einfach gegen die Idee des iMacs. und wie gesagt, mit 17" tft in gewohnter "Apple Qualität" wäre das Ding unbezahlbar.

    thesky
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    ich konnte es mir nicht verkneifen denen das zu mailen mit link hierher .-)
     
  4. grufti

    grufti New Member

    hast du gut gemacht, prima!

    grufti
     
  5. eman

    eman New Member

    :)
    Ich stelle mir gerade den Doppelprozessor-iMac vor: Zwei halbe Eier mit je einem Proz., die dann beide das Cinema-Display halten.
     
  6. DonRene

    DonRene New Member

    frei nach dem aktuellen mm slogan " die dicksten eier der welt!" .-))
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wieder voll der Übermut bei den Apfelessern.
    Abgerechnet wird am Jahresende.
    Umsatz und Gewinn.

    Aber laut Gravis-Berlin Mitarbeiter,den ich mal ein bischen ausgehorcht habe,sind es wirklich nicht nur Macaustauscher,sondern auch Neukunden,insbesondere Frauen,die den NewiMac gekauft haben.
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wieso soll das nicht möglich sein ?

    Die beiden kleinen Modelle wurden ja erst für jetzt als Auslieferungsfertig geplant.

    Was ist, wenn das CD-Modell komplett wegbleibt ? Dann bleibt ein Platz für die Toplinie wie 15" nur mit 17". Ist doch auch so beim IBook.

    Gruß

    MacELCH
     
  9. Habe ich mich schon bei der Macwelt-Meldung gefragt, wo sich gestandene Redakteure wie kleine Kinde darüber freuen.

    Die Chip ist auf nichts reingefallen, die Macwelt hat ein Gerücht in die Welt gesetzt - auch wenn sie es Aprilscherz nennen - und die Chip berichtet davon, daß die Gerüchteküche der Macszene brodelt - womit sie recht haben. Hier ist also niemand auf irgendetwas reingefallen.

    Abgesehen davon finde ich Aprilscherze, die Wochen vor dem ersten April gemacht werden, für ziemlichen unfug - nur weil das Aprilheft unerklährlicherweise immer schon vor dem April kommt.
     
  10. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Ich würde durchaus von "reinfallen" sprechen. Hätten die Kollegen am Wahrheitsgehalt gezweifelt, dann wäre eigentlich die logische Vorgehensweise gewesen, die Macwelt als Quelle zumindest zu erwähnen. Sie haben es aber vorgezogen, nur nebulös auf Gerüchte zu verweisen. Leider nicht sorgfältig recherchiert, möchte ich sagen, denn wer glaubt denn allen Ernstes eine Meldung, die mit "A. Pril" gezeichnet ist?

    P.S.: "Verfrühte" Aprilscherze haben bei uns Tradition, die Ausgabe 4 erscheint nun einmal seit menschengedenken im März. Anderen Zeitschriften geht es da genauso.

    P.P.S.: Das "Fielmann"-Kontrollfeld für kurzsichtige Macianer, bei uns in der Ausgabe 4/98 beschrieben, landete Mitte März als Nachricht in der Computerecke der Münchener Abendzeitung. Da freut sich der Schelm... ;-)
     
  11. DonRene

    DonRene New Member

    ich glaube das chip auf die meldung der mw reingefallen ist .-)

    Geplant: iMac mit 17-Zoll-TFT

    Hannover (jg)   Apple boykottiert wieder einmal die CeBIT. Trotzdem ist der neue iMac ein wichtiges Thema in den Reihen der Mac-Anwender. Die neuesten Gerüchte sprechen von einem iMac mit 17-Zoll-Display, der zu Ostern erscheinen soll.

    Der Große soll auf jeden Fall unter 3.000 Euro kosten. Weitere Veränderungen zum kleinen Bruder sind angeblich:
    * G4 CPU mit 933 MHertz
    * 80 GByte Festplatte
    * 512 MByte RAM

    Auch der 17-Zoll-iMac soll ein SuperDrive integriert haben und die gleichen Schnittstellen wie das 15-Zoll-Modell besitzen.
    CHIP Online meint:
    Die Gerüchteküchen um neue Macs kochen auf Hochtouren  meist steckt aber immer ein Fünkchen Wahrheit drin.
    Info:    www.apple.de

    http://www.chip.de/news_stories/news_stories_8710854.html
     
  12. thesky

    thesky New Member

    Ich finds echt witzig was aus einem Aprilscherz werden kann. Jeder einigermassen logisch denkende Mensch muss jawohl einsehen, dass es mehr als unrealistisch ist, dass es kurz nach der Einführung des 15" tft iMacs und den Lieferschwierigkeiten die Apple hat, einen 17" iMac geben wird. Meiner Meinung nach wird es niemals einen 17 tft iMac geben. Das spricht einfach gegen die Idee des iMacs. und wie gesagt, mit 17" tft in gewohnter "Apple Qualität" wäre das Ding unbezahlbar.

    thesky
     
  13. DonRene

    DonRene New Member

    ich konnte es mir nicht verkneifen denen das zu mailen mit link hierher .-)
     
  14. grufti

    grufti New Member

    hast du gut gemacht, prima!

    grufti
     
  15. eman

    eman New Member

    :)
    Ich stelle mir gerade den Doppelprozessor-iMac vor: Zwei halbe Eier mit je einem Proz., die dann beide das Cinema-Display halten.
     
  16. DonRene

    DonRene New Member

    frei nach dem aktuellen mm slogan " die dicksten eier der welt!" .-))
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wieder voll der Übermut bei den Apfelessern.
    Abgerechnet wird am Jahresende.
    Umsatz und Gewinn.

    Aber laut Gravis-Berlin Mitarbeiter,den ich mal ein bischen ausgehorcht habe,sind es wirklich nicht nur Macaustauscher,sondern auch Neukunden,insbesondere Frauen,die den NewiMac gekauft haben.
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wieso soll das nicht möglich sein ?

    Die beiden kleinen Modelle wurden ja erst für jetzt als Auslieferungsfertig geplant.

    Was ist, wenn das CD-Modell komplett wegbleibt ? Dann bleibt ein Platz für die Toplinie wie 15" nur mit 17". Ist doch auch so beim IBook.

    Gruß

    MacELCH
     
  19. Habe ich mich schon bei der Macwelt-Meldung gefragt, wo sich gestandene Redakteure wie kleine Kinde darüber freuen.

    Die Chip ist auf nichts reingefallen, die Macwelt hat ein Gerücht in die Welt gesetzt - auch wenn sie es Aprilscherz nennen - und die Chip berichtet davon, daß die Gerüchteküche der Macszene brodelt - womit sie recht haben. Hier ist also niemand auf irgendetwas reingefallen.

    Abgesehen davon finde ich Aprilscherze, die Wochen vor dem ersten April gemacht werden, für ziemlichen unfug - nur weil das Aprilheft unerklährlicherweise immer schon vor dem April kommt.
     
  20. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Ich würde durchaus von "reinfallen" sprechen. Hätten die Kollegen am Wahrheitsgehalt gezweifelt, dann wäre eigentlich die logische Vorgehensweise gewesen, die Macwelt als Quelle zumindest zu erwähnen. Sie haben es aber vorgezogen, nur nebulös auf Gerüchte zu verweisen. Leider nicht sorgfältig recherchiert, möchte ich sagen, denn wer glaubt denn allen Ernstes eine Meldung, die mit "A. Pril" gezeichnet ist?

    P.S.: "Verfrühte" Aprilscherze haben bei uns Tradition, die Ausgabe 4 erscheint nun einmal seit menschengedenken im März. Anderen Zeitschriften geht es da genauso.

    P.P.S.: Das "Fielmann"-Kontrollfeld für kurzsichtige Macianer, bei uns in der Ausgabe 4/98 beschrieben, landete Mitte März als Nachricht in der Computerecke der Münchener Abendzeitung. Da freut sich der Schelm... ;-)
     

Diese Seite empfehlen