Arabisch/Hebräisch in CS3: Welche OTF-Schrift?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Markus1983, 4. September 2008.

  1. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Hallo zusammen

    ich darf angelieferten Word-Text in InDesign CS3 layouten und habe die Herausforderung auch arabischen oder hebräischen Text (also von rechts nachs links zu lesen) zu umbrechen.

    Folgendes habe ich schon rausbekommen:

    - Es gäbe eine spezielle Middle Eastern Version für InDesign (kommt aber für mich nicht in Frage)

    - Die Buchstabenreihenfolge vom hebräischen oder arabischen Text muss gekehrt werden in InDesign (von "abcd" zu "dcba"), dazu gibt es sogar Skripts welche das automatisch können.

    - Es gibt auch die Möglichkeit gespiegelte Fonts zu verwenden und diese dann zurückzuspiegeln in InDesign (so dass dann die Schreibrichtung automatisch von rechts nach links ist)


    Bisher habe ich für den Satz die "Arial" von MacOSX 10.5 verwendet, da diese OTF-Schrift sämtliche Sprachen enthält und ich die ganze Arbeit in der selben Schrift erledigen kann. Das Problem ist nun dass diese Arial eine Systemschrift ist und dass andere OSX-Versionen nicht die gleiche Arial installiert haben.

    Kennt ihr sonst gute OTF-Schriften, die möglichst viele Sprachen (lateinisch, osteuropäisch, kyrillisch, hebräisch, arabisch...) enthalten? Könnte es Probleme gebe wenn ich die System-Arial mit einem Tool wie FontLab unbenenne in "MeineArial", so dass diese unabhängig von der Systemschrift läuft?


    Danke für eure Unterstützung!

    Markus
     

Diese Seite empfehlen