Arbeitskollege kauft sich PC-Notebook

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von p.i.t., 14. Mai 2004.

  1. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Mein Arbeitskumpel – bisher immer PC-User – war ein Jahr im Urlaub und hat sich jetzt nach seiner Rückkehr einen Laptop kaufen wollen. Weil er die Einführung von Panther nicht mitgekriegt hat, hab ich versucht, ihm die Raubkatze und damit einen Mac-kauf ein wenig schmackhaft zu machen. Exposé, Finder-Darstellung, Netzwerkeinstellungen, PDF-Preview, alles hab ich ihm gezeigt. Nun, er wollt halt nicht.

    Nun hat er sich einen HP 7010 mit einer 64 MB Graka für den 15,4"Bildschirm (16:9), Bluetooth und Wlan, etc etc gekauft. Als erstes, nach dem Aufstarten, öffnet sich sogleicht Norton Antivirus. VON SELBST. Ist vorinstalliert, egal ob man will oder nicht. Sein Kommentar: Mist, die tun einem ja alles mögliche da drauf. Ich: Ja, den NAV wirst du noch brauchen!!

    Weiter. Graka-Test. Das Display hat ne Auflösung von 1600 zu 1080 (o.ä.). und ist super brillant. Aber die Auflösungen drunter sind echt zum in die Tonne kloppen. Alle 4:3-Auflösungen werden bildschirmfüllend verzerrt. Es gibt KEINE Möglichkeit, die Darstellung in den richtigen Proportionen mit schwarzen Balken zu belassen. Ist total nervend, wenn man zB eine Webseite testen will, die auf kleinerer Auflösung laufen soll. Zusätzlich ist die Darstellung auch total verwischt.
    Er wieder: Son Mist, da kann ich doch nicht arbeiten. Ich: Hm, auf meinem powerbook hab ich unverzerrte Monitoreinstellungen, willste mal schauen?

    Dann der Hammer: Er wills ans Internet. Ethernetkabel an Router und an seinen PC. Dann eine halbe Stunde Ruhe. Dann irgendwann ein Fluch. "Sch***, wieso geht das nicht!?! Ich hab doch DHCP eingestellt!!" Ich: Bei mir muss ich nur 2 klicks machen, dann gehts. Nach etlichen Neustarts und Änderungen liefs dann irgendwann auch mal.

    Zuletzt noch: Bluetooth-software für den Abgleich mit seinem Handy. Treiberdownload, x Einstellungen, Versuche...

    Es war dann abend, und ich musste los. Er hat noch bis spät nachts weitergewerkelt, weiss jetzt nicht wie weit er ist.

    Fazit: Gemischtes Gefühl in meiner Magengegend. Einerseits (Schaden)Freude (vor allem was das Displayproblem betrifft), dass ich mich nicht mit so nem Schrott rumschlagen muss. Andererseits leise Enttäuschung, dass ichs nicht geschafft hab, ihn umzustimmen...
     
  2. Haegar

    Haegar New Member

    *g*

    jaja, ich konnte meinen Freund überzeugen, sich den neuen eMac zu kaufen! :cool:
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Selbst schuld...aber versteck die nächsten Tage deine :grinsefresse: lieber ganz dicht hinter den 15" deines PB, sonst wird er böse...;)
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    jaja, es ist manchmal hart und schmerzhaft, die wahrheit zu ertragen...
    :GRINSEFRESSE:
     
  5. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Mein Arbeitskollege hat einem anderen Arbeitskollegen zu einer USB2-Karte für'n PC geraten, obwohl der schon FireWire und auch Plattengehäuse dazu hat. Problem mit Firewire war, dass die Laufwerke nicht immer sauber erkannt wurden, und je nachdem in welcher Reihenfolge sie angeschlossen waren, mal besser mal schlechter funktionierten. USB2-Karte also bei eBay gekauft, kostete so um die 15 EUR. Karte wurde eingebaut, von XP erkannt, Treiber auf Verlangen von CD installiert, Neustart, Karte nicht erkannt. Neuer Treiber-Download. Installation. Neustart. Karte erkannt, aber kein Gerät dahinter. Wieder Neustart. Karte nicht mehr erkannt.

    So kam es, dass sich der Kollege beim anderen Kollege beschwerte. Dieser hat dann die Karte in seinem PC getestet. Einen ganzen Tag lang... Abends dann, nach x Treiberdownloads und Reboots und manueller Treiberkonfiguration funktionierte es... Karte ausgebaut, dem einen Kollegen wieder mitgegeben, bei ihm funktionierte nix.

    Boah, wegen dieser Karte sind da mal locker 2 Arbeitstage draufgegangen... Könnte ich nicht gebrauchen, sowas...

    Ich kenne übrigens keinen PC-User, der seine Gurke ohne grössere Probleme benutzen kann. Irgendwas geht immer mal nicht. Sie behaupten aber dennoch, dass sie zufrieden sind und niemals switchen würden. Wahrscheinlich hätten Sie dann ein Hobby weniger: Frickeln...

    Ciao
    Napfekarl
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich habe hier beides und mein pc macht keine probleme.
    ich nehme an er hat sich an die guten eigenschaften des macs gewöhnt da er unmittelbar daneben steht.
    ;)
     
  7. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    versteck lieber dein PB, sonst will er DAS am Ende noch tauschen...
     
  8. macmercy

    macmercy New Member

    Meine Frau.

    Mehr muss man eigentlich nicht sagen...

    Ok. Doch.
    Komm ich vor 4 Wochen abends nach Hause und was steht auf dem Tisch? Ein PC-Notebook. 16/9 mit 17" Screen. Athlon mobile 2600, ATI 9200, 80 GB HD, 512 MB RAM, DVD-Brenner 4x, WLAN etc.
    "Gabs bei Tschibo - nur 1.199,- !" (Wir haben getrennte Konten)
    "Du hättest besser nur Kaffee gekauft..."
    "Wieso? Ist das nix?"
    "Das ist ein PC - datt kann nix sein. Da ist XP drauf"
    "Jaja - Du hast Deinen Mac. Aber mit dem komm ich ja nicht klar (Frauen...) und da ich früher schon einen PC hatte, wollte ich..."
    "Mach was Du willst - dafür hättest Du einen eMac oder ein iBook kaufen können"
    "ICH WILL KEINEN MAC - ICH WILL EINEN PC!"
    "Bitte schön..."

    Nachdem wir das Teil aufgebaut und gestartet hatten, stellte sich dann heraus, dass mitten auf dem Screen ein Pixel defekt war - leuchtet satt in knalligem Blau.
    "Nee - das stört mich nicht (Frauen...)"
    WLAN gestartet, Firewall an, Virenschutz drauf etc. - ab ins Netz.

    Jetzt hockt sie fast jeden Abend da und surft zu Amazon, Frauenseiten mit Parfum und anderen hochwichtigen Adressen (Frauen...). Am 3. Tag hat sie dann erst mal 'aus Versehen' einen Teil der installierten Software gekillt "Komisch - gestern war das noch da..." Ist im Nirwana verschwunden. Nach 1 Woche hatte sie dann -zig Spyware und 1 Virus auf der Platte. Da kam dann das grosse Zittern und sie wurde knatschig "So was gabs früher nicht. So ein Scheiss. Den bring ich zurück" Hat sie dann doch nicht gemacht (Frauen...).
    "Sag mal - hast Du schon was gebrannt?"
    "Nee - sowas brauch ich nicht. Wie geht das überhaupt?"
    Aaaaaargh - High-End Book mit 4x Brenner und braucht nur 'ne Surf- und eMail-Kiste (Frauen...).
    Hab ihr dann den Drucker und den Scanner installiert. Da hat sie dann ein ausgedrucktes Foto der Katze gescannt (300 dpi) und als Wallpaper genommen (grauslich) - sie wollte nicht, das ich ihr das fertige Foto per WLAN schicke "Nein, ich will das scannen - ich hatte früher auch einen Scanner (weiland Win 95) und hab das immer so gemacht (Frauen...)"

    Was soll man dazu sagen? Kapiert den Mac nicht, besteht auf Windows, lässt sich nix sagen. Nur, wenn's mal brennt - dann kommt sie angekrochen. Frauen...
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    :D...
    meine Frau liebt den Mac und beschwert sich immer, wenn sie auf Arbeit an der Dose sitzen muss - vielleicht hast du ja bei der Erziehung was falsch gemacht !?!
     
  10. macmercy

    macmercy New Member

    Sturköpfe lassen sich nicht erziehen... :crazy:
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Scheidunggrund!!!
    :party: :party: :party:
     
  12. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    @ macmercy: der Text ist klasse! Irgendwie findet man(n) sich da wieder.
    wäre glatt ne Veröffentlichung in MW wert - gleich vorne als Kolumne.

    (Frauen... obwohl, meine "liebt" ihren iMac - wenn man bei Frauen überhaupt von Computerliebe reden kann.)
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    @macmercy: schöner Text, kommt mir in vielen Bereichen relativ bekannt vor - jeder kennt doch diese Spezis, die sich nicht helfen oder belehren lassen wollen.

    Bsp.: ein Bekannter von mir hat sich letztes Jahr einen neuen Desktop-PC gekauft. Wie das bei fast allen Dosen-Usern so ist, kennen die immer einen, der sich angeblich "supergut auskennt". Diese "Profis" sind meistens die schlimmsten, denn die reden den Switchern dann auch gerne die üblichen Mac-Vorurteile ein (nicht kompatibel, teuer, keine Software, langsam...). Inzwischen ist auch die Fehlersuche am Gerät behoben, nachdem in den letzten Monaten so ziemlich jede Komponenten einmal getauscht worden ist. Mehr braucht man nicht zu sagen, oder?
    ;(
     
  14. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Meine Frau...




    ... ist begeistert vom Mac und erzählt das auch all ihren Freundinnen...

    Irgendwas machst Du falsch, macmercy ;)
     
  15. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    mein pc-notebook hat anfangs auch die selben probs
    1400 x 1050 auflösung alles gestochen scharf aber bei den
    kleineren auflösungen nur ärger hab einfach die grafikkarte
    neu installiert dann gings
    pc is pc, wenns en mac wär würde ja en applelogo drauf glänzen :)
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Grafikkarte neu installieren? Geht das in Deinem Notebook?
     
  17. Hodscha

    Hodscha New Member

    Bei jedem Notebook, das eine Grafikkarte besitzt, kannst du diese neu installieren.
     
  18. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ich kenn auch so jemand der ein Schleppi mit einer derart hohen Auflösung hat - ich weiss immer nicht ob das da Fliegenschiss oder vielleicht doch der Mauszeiger ist.

    Erkennen kann ich da jedenfalls immer sehr schwerlich etwas - man muss fast die Nase auf das Display drücken.....

    Aber jetzt weiss ich wenigstens warum er sich immer weigert die Auflösung runter zu fahren....:D
     
  19. MacDragon

    MacDragon New Member


    Zur Rolle dieser Experten gibt es einen wahnsinnig guten Artikel,

    link

    ich persönlich finde die Email/Viren problematik cool erklärt von ihm.

    "Complexity is not an excuse for low expectations. We’ve strapped men into giant rockets loaded with jet fuel, propelled them into space, and landed them on the moon. That was complicated. And our expectation was that we’d get them back.


    Why we don’t expect our email to work is beyond me."

    Mein Vater jedenfalls hatauch keine Lust mehr auf PC, also wird der nächste ein 17er iMac. Nur muss er erstmal dafür sparen....:D
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    sorry, aber das ist mir zu klugscheisserisch :D

    neu installieren bedeutet für mich neu einbauen. Und die meisten Notebooks haben keine austauschbare Grafikkarte, siehe Powerbook sondern nur einen fest aufgebrachten Grafikchip. Und allgemein wird der ebenfalls als "Karte" bezeichnet.
     

Diese Seite empfehlen