Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von leock, 14. April 2003.

  1. leock

    leock New Member

    Hallo,
    nachdem mein mac nun dank Eurer Hilfe wieder völlig o.k. war, hab ich seit gestern ein neues Problem. Jedesmal wenn ich bei Netscape oder Internet Explorer die Website wechseln will, zeigt er mir an, daß nicht genug Arbeitspeicher zur Verfügung steht. Entweder ruft er die Seite dann gar nicht auf, oder nur zur Hälfte oder, bei Netscape, der Bildschirm blinkt und flattert und versucht ewig sich neu aufzubauen. Gestern vormittag war aber alles völlig o.k. und ich habe in der Zwischenzeit auch nichts verändert. Seitdem lese ich verzweifelt von irgendwelchen freien Blöcken und Fragmenten und Cache und so, und kann damit gar nix anfangen, weil ich schlicht nicht weiß, ob das was damit zu tun hat.
    Wo kriegt man denn Arbeitsspeicher her? Muß man den irgendwo einstellen?
    Hab im Kontrollfeld Speicher schon jede nur erdenkliche Konstellation probiert, bleibt immer dasselbe. Hm.
    Wär schön wenn jemand n Tipp hätte, schon mal Danke im Voraus!
    Leo
    (ach ja, imac 1.Generation, OS 9.1, nur Drucker und Scanner dran,
    Eingebauter Speicher 64 MB RAM, Virtueller Speicher 120 MB
    Größter freier Block 81,2 MB, Mac OS belegt 34,5 MB )
     
  2. Hottehue

    Hottehue New Member

    Entweder

    a) Arbeitsspeicher nachkaufen ( z.B. http://www.dsp-memory.de/)

    b) virtuellen Speicher erhöhen (danach Neustart)

    c) den Programmen mehr Speicher zuteilen (im Finder das Programm auswählen und dann mit Apfel-I im Pulldownmenü "Allgemeine Informaton" -> "Speicher" auswählen und manuell erhöhen.

    Allerdings sind 64 MB schon ein bißchen wenig, vor allem, weil das OS schon 34 davon belegt, d. h. es bleiben noch 30 übrig und das reicht v.a. fürs Internet nicht aus.
     
  3. Gabor

    Gabor New Member

    möchte auch den Arbeitsspeicher aufrüsten.

    Habe einen iBook (neues Modell, usb) mit 128 MB.

    Nun habe ich in einem Studiladen ein Angebot für 512 MB gesehen. Preis: 200 Schweizer Franke (= Euro 150).

    Leider stehen keine techn. Angaben. Es steht lediglich Ram für iBook...

    Auf was muss ich achten? Es gibt doch so was wie SD Ram oder SOIMM (oder wie auch immer die Abkürzungen heissen..!)
     
  4. arbs9

    arbs9 New Member

    DU brauchst auf jeden Fall S0-DIMM (SDRAM, kein DDR-SDRAM). Das iBook sollte zwar eigentlich mit 100MHz auskommen, es wird von Apple-Vertreibern aber immer 133MHz verwendet. Weitere Spezifikationen kann ich dir jetzt nicht sagen. Ich hatte die RAM immer von einem Händler mit Kompatibilitätszusagen (Gravis, Cyberport, Mac-Trade).
     
  5. Gabor

    Gabor New Member

    ja, es handelt sich um ein dimm..

    genau steht auf der Verpackung (habe es schon gekauft und eingebaut) Folgendes:

    512 MB DIMM for Apple Computer Inc.

    Der iBook läuft übrigens wie geschmiert... Super!!
     
  6. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Habe gerade mein PowerBook aufgerüstet und ein 256MB-Riegel(Erstausrüstung) steht zum Verkauf. Ich wollte 35,-? (Safari kann immer noch kein Eurozeichen schreiben )dafür haben .
     
  7. leock

    leock New Member

    Hi,
    wußte gar nicht, daß man beim i-Mac was aufrüsten kann, wo soll denn das Teil da überhaupt hin? Kann man das Gehäuse aufmachen oder wird das irgendwo extern angeschlossen? Hätte nie gedacht, daß ich sowas brauche, hab ja nur die Standardgeschichten die man wirklich jeden Tag braucht. Vor allem hat es ja bis gestern immer gereicht, das versteh ich nicht.
    Die Erweiterung vom virtuellen Speicher bringt übrigens nicht so sehr viel. Und wenn ich z.B. IE mehr Speicher zuteile werden die Seiten überhaupt nicht mehr aufgerufen.
    Leo
     
  8. Hottehue

    Hottehue New Member

  9. leock

    leock New Member

    O.k., dann wird das wohl der nächste Schritt sein. Danke für den Tipp!
    Eines aber wundert mich: Gestern war der Platz den MAc OS belegte so bei etwas über 30 MB, heute ist er schon bei 36 angekommen, obwohl ich nix weiter getan hab, als mit den Erweiterungen rumzuspielen, nur um dann alles beim alten zu lassen weil es eh nix brachte. Wieso auf einmal 6 MB mehr?
     
  10. MacLefty

    MacLefty New Member

    hi leock,

    vergiß dich nicht zu erden ! sonst kann es sein,dein riegel schmiltzt wie butter...

    finger anfeuchten, blanke stelle der heizung oder des wasserkreislaufs im haus suchen und finden, berühren. fetisch !

    es gibt zwar noch eine einfachere methode aber die möchte ich hier nicht erwähnen. man kennt sich halt nicht, :))

    tschüß,lefty...
     
  11. leock

    leock New Member

  12. MacLefty

    MacLefty New Member

    du dich erden sollst ! :))

    statische aufladung. die blanke pest für micro-electronic.

    kann schon reichen um dem ram einen kurzschluß zu verpassen.

    noch nie eine gewischt bekommen beim handschlag ? beim schlurfen übern teppich mal metall berührt ? das kann schon mal heftig ausfallen. was meinst du wie prozessoren reagieren ?

    bevor du den imac öffnest,erdest du dich. grapsch an wasserhahn ! den riegel an den rändern fassen,vorsichtig einsetzten... einen freien platz hast du ja. er muß aber richtig einrasten. spürst du aber !

    und nun viel glück.

    gruß,lefty...
     
  13. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    hallo,
    wenn der riegel in ein powerbook g3 400 (lombard) passt und vor allem auch erkannt wird, nehm ich ihn dir gerne ab....
     
  14. maccie

    maccie New Member

    »er muß aber richtig einrasten. spürst du aber !«

    Klardoch

    ;-))))))))))))

    Netzkabel eingesteckt lassen und an ein blankes Metallteil fassen, hilft auch.

    Gruß
    maccie

    Ich will wieder an die Nordsee....
     
  15. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    hallo
    Passt leider nicht !
    Der Riegel ist kompatibel mit iBook/PowerBook G4 und iMacTFT(der ohne DDR-ram)
     
  16. leock

    leock New Member

    okok, verstanden, hab das Teil gerade eingesetzt, die hatten ihn in so einer antistatischen Tüte verpackt ( klingt ja wie bei vileda ) und es scheint nix explodiert zu sein.
    Aber: die Kiste ist genauso lahmarschig wie vorher, die Anzeige zu wenig Arbeitsspeicher erscheint im IE immer noch. Wat hab ick falsch jemacht??? In der Systeminformation taucht aber jetzt 320 MB auf.
    Hiiilfe! Regelt man das über das Kontrollfeld? Oder braucht er Schläge, was macht man denn mit dem Speicher, daß er den auch vernünftig nutzt, alleine scheint er das nicht zu machen, schade eigentlich.
     
  17. leock

    leock New Member

    Also, die Meldung mit dem Arbeitsspeicher hab ich weg, hab den virtuellen Speicher jetzt auf 400 erhöht. Aber die Kiste ist jetzt sowas von lahm, hier zu schreiben heißt nach jedem 2. Buchstaben 10 sek. Pause zum erholen. Klasse, hol gleich die Schreibmaschine raus.
    Wie kriegt man den schneller?
     
  18. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Bist du sicher, dass der nicht passt? Müsste ja ein SO-DIMM 100 bzw. 133 MHz mit 144 PINs sein, oder? Allerdings hab ich jetzt auch schon einen 256er im oberen Slot, und es werden nur 128 erkannt....
     
  19. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Laut http://www.dsp-memory.de passt er nicht. Der hat zwar auch 144pin, aber die Bauhöhe ist nicht 1Zoll.
    Meiner hat folgende Spezifikation: SODimm SDRAM256 MB
     
  20. Hottehue

    Hottehue New Member

    Deaktivier mal den virtuellen Speicher ganz und mach nen Neustart. Sollte jetzt fetzen!
     

Diese Seite empfehlen