Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Peter Ziegler, 7. März 2004.

  1. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    Ich arbeite auf meinem Computer (PPC G4, 733 MHZ, 384 MB SDRAM) oft problemlos gleichzeitig mit verschiedenen Programmen. Nun wollte ich im QuickTime Player aus einem Film ein winziges Stückchen ausschneiden bzw. kopieren und erhielt folgende unter OS X bisher nie gesehene Meldung:

    "Die Ausführung des Befehls "Kopieren" ist nicht möglich, das der QuickTime Player nur noch sehr wenig Arbeitsspeicher zur Verfügung hat."

    Was soll das? Heisst das, dass QuickTime Player nur noch auf wenig Arbeitsspeicher ausgelegt ist (wozu dann die Funktionen)? Oder ist QuickTime Player nicht wie andere Programme fähig, sich die nötigen MB selbständig zu holen? Oder teilt OS X von den vorhandenen 384 Ram den regelmässig benutzten Programmen Speicher zu, so dass jetzt für den QTP nichts mehr vorhanden ist?
    Und vor allem: wo könnte ich dies ggf. einstellen?
     
  2. morty

    morty New Member

    hi
    sinnvoll ist ab ca 800 MB ASP
    wenn der asp voll ist und auch auf der systempartition zu wenig platz zum auslagern ist, dann ist da ende und QT kann eben nichts mehr kopieren, weil wo soll es das ablegen, wenn alles voll ist ?

    speicher ist billig und du wirst einen merklichen geschwindigkeitszuwachs merken, gerade WEIL du mit vielen prog gleichzeitig arbeitest !

    grüße in die schwitz
    morty
     
  3. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Wievel Platz hast du denn noch auf der System-HD frei?
    Sollten optimal mindesten 5 GB sein.
     
  4. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    was Erhöhung des ASP und die Kosten betrifft, aber das andere ist mir schon noch nicht so klar: wenn z.B.: MPEGWorks, BTV Pro, Sizzle, Photoshop Elements und Netscape problemlos gleichzeitig laufen, wieso kann dann Quicktime, wenn es ganz allein läuft, nicht einmal 5 Sekunden Film kopieren!? Daraus ist dann eben die Frage entstanden, ob die anderen Programme ihren Speicherplatz auf fix haben?
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ganz klar, weil die anderen Programme den Speicher schon benutzen ;)

    Ich empfehle Minimum 1GB, SD-RAM ist aber leider schweineteuer geworden :angry:

    Beende einfach ein paar Apps und es geht ;)

    Gruss
    Kalle
     
  6. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    hat noch 49 GB frei.
     
  7. bambuu

    bambuu New Member

    OS X teilt den Speicher den Programmen nicht fest zu, deshalb spielt es, soviel ich weiss, auch keine besonders grosse Rolle, wieviele Apps Du offen hast, ausser dem Arbeitsspeicher, den das System selber braucht, natürlich.

    SD-RAM sind auch nicht sooo schweineteuer, es lohnt sich auf jedenfall, noch einen Riegel reinzumechen, Du wirst begeistert sein.

    bambuu
     
  8. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    Ich arbeite auf meinem Computer (PPC G4, 733 MHZ, 384 MB SDRAM) oft problemlos gleichzeitig mit verschiedenen Programmen. Nun wollte ich im QuickTime Player aus einem Film ein winziges Stückchen ausschneiden bzw. kopieren und erhielt folgende unter OS X bisher nie gesehene Meldung:

    "Die Ausführung des Befehls "Kopieren" ist nicht möglich, das der QuickTime Player nur noch sehr wenig Arbeitsspeicher zur Verfügung hat."

    Was soll das? Heisst das, dass QuickTime Player nur noch auf wenig Arbeitsspeicher ausgelegt ist (wozu dann die Funktionen)? Oder ist QuickTime Player nicht wie andere Programme fähig, sich die nötigen MB selbständig zu holen? Oder teilt OS X von den vorhandenen 384 Ram den regelmässig benutzten Programmen Speicher zu, so dass jetzt für den QTP nichts mehr vorhanden ist?
    Und vor allem: wo könnte ich dies ggf. einstellen?
     
  9. morty

    morty New Member

    hi
    sinnvoll ist ab ca 800 MB ASP
    wenn der asp voll ist und auch auf der systempartition zu wenig platz zum auslagern ist, dann ist da ende und QT kann eben nichts mehr kopieren, weil wo soll es das ablegen, wenn alles voll ist ?

    speicher ist billig und du wirst einen merklichen geschwindigkeitszuwachs merken, gerade WEIL du mit vielen prog gleichzeitig arbeitest !

    grüße in die schwitz
    morty
     
  10. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Wievel Platz hast du denn noch auf der System-HD frei?
    Sollten optimal mindesten 5 GB sein.
     
  11. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    was Erhöhung des ASP und die Kosten betrifft, aber das andere ist mir schon noch nicht so klar: wenn z.B.: MPEGWorks, BTV Pro, Sizzle, Photoshop Elements und Netscape problemlos gleichzeitig laufen, wieso kann dann Quicktime, wenn es ganz allein läuft, nicht einmal 5 Sekunden Film kopieren!? Daraus ist dann eben die Frage entstanden, ob die anderen Programme ihren Speicherplatz auf fix haben?
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ganz klar, weil die anderen Programme den Speicher schon benutzen ;)

    Ich empfehle Minimum 1GB, SD-RAM ist aber leider schweineteuer geworden :angry:

    Beende einfach ein paar Apps und es geht ;)

    Gruss
    Kalle
     
  13. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    hat noch 49 GB frei.
     
  14. bambuu

    bambuu New Member

    OS X teilt den Speicher den Programmen nicht fest zu, deshalb spielt es, soviel ich weiss, auch keine besonders grosse Rolle, wieviele Apps Du offen hast, ausser dem Arbeitsspeicher, den das System selber braucht, natürlich.

    SD-RAM sind auch nicht sooo schweineteuer, es lohnt sich auf jedenfall, noch einen Riegel reinzumechen, Du wirst begeistert sein.

    bambuu
     
  15. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    Ich arbeite auf meinem Computer (PPC G4, 733 MHZ, 384 MB SDRAM) oft problemlos gleichzeitig mit verschiedenen Programmen. Nun wollte ich im QuickTime Player aus einem Film ein winziges Stückchen ausschneiden bzw. kopieren und erhielt folgende unter OS X bisher nie gesehene Meldung:

    "Die Ausführung des Befehls "Kopieren" ist nicht möglich, das der QuickTime Player nur noch sehr wenig Arbeitsspeicher zur Verfügung hat."

    Was soll das? Heisst das, dass QuickTime Player nur noch auf wenig Arbeitsspeicher ausgelegt ist (wozu dann die Funktionen)? Oder ist QuickTime Player nicht wie andere Programme fähig, sich die nötigen MB selbständig zu holen? Oder teilt OS X von den vorhandenen 384 Ram den regelmässig benutzten Programmen Speicher zu, so dass jetzt für den QTP nichts mehr vorhanden ist?
    Und vor allem: wo könnte ich dies ggf. einstellen?
     
  16. morty

    morty New Member

    hi
    sinnvoll ist ab ca 800 MB ASP
    wenn der asp voll ist und auch auf der systempartition zu wenig platz zum auslagern ist, dann ist da ende und QT kann eben nichts mehr kopieren, weil wo soll es das ablegen, wenn alles voll ist ?

    speicher ist billig und du wirst einen merklichen geschwindigkeitszuwachs merken, gerade WEIL du mit vielen prog gleichzeitig arbeitest !

    grüße in die schwitz
    morty
     
  17. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Wievel Platz hast du denn noch auf der System-HD frei?
    Sollten optimal mindesten 5 GB sein.
     
  18. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    was Erhöhung des ASP und die Kosten betrifft, aber das andere ist mir schon noch nicht so klar: wenn z.B.: MPEGWorks, BTV Pro, Sizzle, Photoshop Elements und Netscape problemlos gleichzeitig laufen, wieso kann dann Quicktime, wenn es ganz allein läuft, nicht einmal 5 Sekunden Film kopieren!? Daraus ist dann eben die Frage entstanden, ob die anderen Programme ihren Speicherplatz auf fix haben?
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ganz klar, weil die anderen Programme den Speicher schon benutzen ;)

    Ich empfehle Minimum 1GB, SD-RAM ist aber leider schweineteuer geworden :angry:

    Beende einfach ein paar Apps und es geht ;)

    Gruss
    Kalle
     
  20. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    hat noch 49 GB frei.
     

Diese Seite empfehlen