Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tomyw, 19. Oktober 2011.

  1. tomyw

    tomyw New Member

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zum Arbeitsspeicher eines Mac Book Pro 17" (2011).

    Im MBP ist ein Speicher verbaut der 1333Mhz hat. Kann dieser auch durch einen Speicher ersetzt werden der 1600Mhz hat? Ich habe den 2820QM Prozessor welcher mit 1600Mhz zurecht kommen sollte laut Intel.

    Bringt so ein "Upgrade" überhaupt was? Ist nur ein Verständnis frage! Will das nicht wirklich machen.


    Danke und viele Grüße

    tomyw:)
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Welcher Speicher verwendet werden kann hängt von der Taktfrequenz des Frontside-Bus ab, der bei der 2820QM-CPU entweder 666MHz oder 800MHz betragen kann. Beim MacBook Pro mit der ID 8,3 beträgt er eben nur 666MHz, daher kann auch nur Speicher mit 1333MHz Bandbreite verwendet werden. Man kann den Speicher mit der höheren Bandbreite von 1600MHz zwar einbauen, aber er wird dann eben auch nur mit 666MHz (Bandbreite 1333MHz) getaktet. Ich würde aber davon abraten, denn ob das Book mit dem PC3-12800 eben so stabil läuft wie mit dem "richtigen" Speicher PC3-10666 sei dahingestellt.

    MACaerer
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Processor
    CPU: Intel Core i7 Mobile ("Sandy Bridge")
    CPU Speed: 2.2 GHz (2.3 GHz BTO)
    CPU Cores: 4
    FPU: integrated
    Bus Speed: 5 GT/s (DMI)
    Register Width: 64-bit
    Data Bus Width: 64-bit
    Address Bus Width: 64-bit
    ROM: EFI
    RAM Type: PC3-10600 SO-DIMM
    Minimum RAM Speed: 1333 MHz
    Onboard RAM: 0 MB
    RAM slots: 2
    Maximum RAM: 8 GB
    Level 1 Cache: 32 kB data, 32 kB instruction
    Level 2 Cache: 256 kB per-core (1 MB total)
    Level 3 Cache: 6 MB on-processor
    Expansion Slots: 1 ExpressCard/34


    Der Einbau von höher getaktetem Speicher sollte also nicht das Problem sein.
    Nur aufgrund der begrenzten Bus-Bandbreite würde dieser automatisch runtergetaktet werden, und somit zu keinem spürbaren Geschwindigkeitsvorteil beitragen.
    Ob die Stabilität darunter leidet, sei dahingestellt; sollte Markenspeicher verwendet werden, dürfte das nicht weiter tragisch sein.
     

Diese Seite empfehlen