Archivierte Ordner und Sicherungskopien

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ctharang, 17. Oktober 2004.

  1. ctharang

    ctharang New Member

    Hi,
    seit Juni 2004 arbeite ich mit "Office 2004", überwiegend mit Word. Habe viele Word-Dokumente zu bearbeiten und zu korrigieren. Nun mein Poblem: Wenn ich in "Datei-Öffnen" gehe, erscheinen in den jeweiligen Ordnern auch die archivierten Ordner und die Sicherungskopien. Diese sind zwar inaktiv, also blaß zu sehen, aber dennoch zu sehen. Wie kann ich diese nicht sichtbar machen. In der vorherigen Wordversion "Microsoft 97-98" war das möglich, indem ich bei Dateityp auf"lesbare Dateien" geklickt habe und nur noch meine aktiven Dokumente sehen konnte. Jetzt bei Office 2004 geht das nicht mehr, oder ich bin zu dumm dazu das richtig einzustellen. Das ist schon sehr lästig, wenn man das aktive Dokument unter den archivierten Dateien suchen muss, zumal ich diese auch ab und zu mal brauche, also nicht löschen kann.
    Kann mir jemand bei diesem Problem helfen?
     
  2. faustino18

    faustino18 New Member

    Ich verstehe das Problem nicht ganz.
    Wenn ich Word starte. geht bei mir der Projekt Gallery Launcher an. Dort kann ich alle von mir in den letzten Wochen bearbeiteten Office-Dokumente sehen. Und zwar zeitlich sortiert. Du willst bestimmt Dateien nicht mehr sehen? Und zwar die die du irgendwohin verschoben hast?
    Ist das das Problem?

    Patrick
     
  3. ctharang

    ctharang New Member

    nein, leider
    ich meine, wenn ich im Word Datei öffnen klicke, dann sehe ich alle meine angelegten Ordner, sowie auch die archivierten und ich möchte nur die in denen ich arbeite sehen nicht die archivierten
     
  4. derbaer

    derbaer New Member

    Das Problem meiner Kollegin ist folgendes:

    Der beim Öffnen-Befehl erscheinde Dataibrowser zeigt neben den aktiven Ordnern auch die Sicherheitskopien der betreffenden Dateien und auch gestuffte Dateien an. Lediglich die "nicht auswählbaren" werden "grau" gelistet, aber angezeigt. Im "alten" Office 98 konnte man sich lediglich die betreffenden Word, Excel oder Powerpoint-Dokumente unter Ausschluss aller anderen Dateien anzeigen lassen, was die Übersicht in grossen Prokjekten merklich erhöhte.

    @faustino18:
    Dein Hinweis ist "leider" nur hilfreich, wenn man als einziger in seinen Officedateien sucht. Wir arbeiten aber mit einem OS X Server, auch dem die Arbeitsdateien aller Arbeitsplätze abgelegt werden. Der Projekt Gallery Launcher merkt sich nur die eigenen Dateien, nicht aber die Dateien, die von einem anderen Arbeitsplatz erstellt wurden und jetzt vom aktuellen Arbeitsplatz bearbeitet, z.B. korrigiert werden sollen.

    ...aber vielleicht gibt es doch noch einen Trick, um den erwünschten Effekt darzustellen...:confused:
     
  5. faustino18

    faustino18 New Member

    Machst du unter zwei Namen dein Posting?
    Naja egal, also wenn du es auf einen netzwerkumgebung beziehst, dann kannst du das gleich sagen und nicht danach sagen, "aber im Netzwerk in dem ich arbeite...".
    Das geht bei mir unter Office 2004 auch. s, Bild

    Bye
    Patrick
     
  6. derbaer

    derbaer New Member

    @faustino18 alias Patrick:

    Hmm, ich verstehe Deine Aussage

    nicht so ganz. Ich hatte nur die Frage meiner Kollegin (also Kollegin + ich = 2 Personen) etwas erläutert.

    Ich werde das morgen nochmals ausprobieren, ob der Projekt Gallery Launcher alle im Netzwerk erstellte Dateien anzeigt oder nur die "selbst" erstellten, meine aber es schon mal früher erfolglos getestet zu haben.

    Gruss nach Berlin :party:
     
  7. faustino18

    faustino18 New Member

    Yo, da habe ich wohl meinen private Sherlock nur im Sparmodus laufen lassen. :rolleyes:

    Ja schaus dir mal im Netzwerk an. Bin mal gespannt wie das so aussieht. Mach doch einen Screenshot für alle Fälle.
    Viele Grüße zurück

    Patrick
     
  8. ctharang

    ctharang New Member

    Hallo,
    vielen Dank erstmal an euch beide. Ich werde das ebenfalls morgen testen.

    Gruß
    aus dem Bergischen bei Köln
     

Diese Seite empfehlen