Arcor DSL und WLAN

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Leo2005, 6. Februar 2006.

  1. Leo2005

    Leo2005 New Member

    Einen schönen guten Abend,
    ich habe jetzt auf Empfehlung den Telefon- und Surfflatrate Vertrag bei Arcor abgeschlossen. Ich habe gehört, dass das auch für Mac User eine gute Wahl ist. Ich würde dann allerdings gerne über WLAN arbeiten und habe daher folgende Fragen:
    1) Ich habe noch ein schönes PISMO mit 500 Mhz und ein Powerbook Titanium der ersten Generation mit 500 Mhz, beide ohne WLAN-Karten. Welch Karten sind denn empfehlenswert? Orignial Apple (Airport / Airport Extreme) oder kann man auch gut mit Drittanbieterkarten fahren?
    2) Arcor liefert einen WLAN-Router (€ 40) mit. Ist dieser empfehlenswert? Kann man das gut administrieren / einrichten? Ich habe nähmlich keine Dose zuhaus.. Oder sollte man hier nur das Modem nehmen (€ 0) und dann einen z.B. von Macwelt getesteten Router nehmen, z.B. Netgear oder Belkin (€ 50-70)?
    Vielen Dank und Grüsse aus München...
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Du Glücklicher, alles richtig gemacht. Hier bei uns auf dem Lande gibt es Arcor leider nicht.

    Ich träume ja von dem Arcor-Komplettpaket mit DSL und Telefonie-Flatrate für 40 Steine... Denselben Spaß kann ich jetzt bei EWEtel für 70 EUR buchen; die Telekom hat so etwas gar nicht im Sortiment. :frown:
     
  3. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    bin seit 2,5 Jahren Arcor Kunde
    seit 1,5 Jahren DSL
    seit 4 Monaten DSL 2000 Flat

    hab damals einen Zyxel DSL WLAN Router für 29 € dazu genommen
    und der funktioniert tadellos mit dem iBook
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Nimm möglichst die Apple Karten.
    Es gibt keine Karten anderer Hersteller, da kannst Du nur mit USB Lösungen arbeiten. Die Dinger sind aber teilweise von der Software mangelhft.
    Apple kostet sicher mehr, ist aber absolut streßfrei.

    Ich habe hier einen Asus USB WLan Stick, das Ding ist Mist.

    Ob der Arcor WLan Router was taugt kann ich nicht sagen. Die billigen DInger haben natürlich oft Abstriche in der Einrichtung. Es wird sicher gehen, ganz egal ob Mac oder PC. Kannst später immer noch ein anderes Gerät nehmen wenn Deine Ansprüche höher werden.

    Ich habe einen preiswerten Netgear Router mit DSL Modem (ohne WLan), den gibt es auch mit WLan Option und läuft selbstverständlich mit DSL eines jeden Anbieters.
     
  5. phil-o

    phil-o New Member

    für Apple-Laptops gibt's Airport-Karten. Is nix anderes als eine WLAN Karte, hat aber den Vorteil, dass sie in das Gehäuse (ein paar Handgriffe) eingebaut wird und nix blöd übersteht. Sind leider nicht ganz billig. Würde mal bei ebay gucken, da sollte es die Dinger immer mal wieder etwas billiger als im Neuzustand geben.
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ins Pismo passen garantiert keine "Airport Extreme"-Karten, beim Titanium interpretiere ich die Angaben auf dem Datenblatt auch so, dass nur das "alte" Airport nachgerüstet werden kann.

    Extreme-Karten passen nicht in die alten Slots und umgekehrt.

    Christian.
     
  7. phil-o

    phil-o New Member

    Ja, guter Punkt. Beim Titanium (habe selbst ein Ti550) passt nur die alte Airport-Karte. Selbiges dürfte für das G3 PB gelten, wenn sich denn da überhaupt eine einbauen lässt.
     
  8. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    In meinem PB Titanum habe ich die Aria Airport Extrem Karte im PC-Card Slot eingebaut. Funktioniert bei mir mit der Airport Express Base sehr gut. Mehr Infors dazu hier : Aria Airport Express

    Wenn das PISMO auch einen PC-Card Slot hat, müsste das auch gehen.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen