Arcor Video on Demand -> MacOS ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kawi, 27. Dezember 2001.

  1. kawi

    kawi Revolution 666

    Wollte mal das Video on Demand antesten, leider kann man den Download unter macos (9.2) nicht starten weil es eine DOSE Vorraussetze. Allerdings werden zum Abspielöen der Filme lediglich ein paar Ram ein paar Mhz und Windows Media Player gefordert (für *.wmf Dateien) Das alles wäre auf meinem Mac reichlich vorhanden Nur startet der dienst wohl irgendein ActiveX oder was weiß ich für ein plug in um den download zu kontrollieren und das liegt wohl nur in der WIN Version vor weshalb es nun mal nicht geht.
    Frage:
    1.gibt es unter MAcOS eine Möglichkeit den Dienst trotzdem in Anspruch zu nehmen? Hat da wer Erfahrungen?

    2. Wenn ich den Download unter VPC mache - weiß jemand ob ich den gedownloadeten Film dann trotzdem unter macos im WMPlayer anspielen lassen kann? oder sind da weitere codecs enthalten die nur unter WIN laufen?
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    gib doch mal den link zum testen. wenn du da mit ctrl-klick und sichern unter draufklickst muss das doch gehen
     
  3. deumel

    deumel New Member

    Die grosse Frage ist für mich: Warum??? Was die da anbieten is eh nut Schrott und die Pornofilmchen, wenns denn unbedingt sein muss, gibts billiger und in besserer Quailtät in der Videothek,
     
  4. MILE

    MILE New Member

    Was mich bislang vom Testen abgehalten hat - die setzen zur Anmeldung (nicht für Filme ab 18, sondern grundsätzlich) einen deutschen Personalausweis voraus...! Jeder, der also eine andere Staatsbürgerschaft hat (und das sind ja auch nicht wenige), bleibt ausgeschlossen...!! Auch eine Art der Diskriminierung...

    Schließlich gäbe es sicher auch andere Methoden der Identitätsfeststellung...und obwohl ich per Feedback-Formular schon vor fast vier Wochen(!) eine entsprechende Anfrage gestellt habe, kam bis heute keine Antwort zurück...!!

    Dann sollen die ihre Filmchen eben behalten...was soll's...

    ciao, MILE
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    >link zum testen
    http://www.arcor.de/vod

    die sache ist nur: einmal getestet sind 3,5 EURO futsch. und ob man die Teile unter virtual PC auch noch angucken kann weiß ich nicht da ne PC 40Mhz CPU vorausgesetzt wird. Ich kann mir aber nicht vorstellen das Virtual PC 400 Mhz emuliert.

    Naja und ob mans brauch ist ne andere sache. Man hofft ja das die ihr Filmangebot weiter ausdehnen und wenn Kind ein Trickfilm sehen will, wäre mir das auch 2,50 Euro wert. Aufm PC hab ich entsprechende Filme schon im Vollbildmodus gesehen. VHS Qualität ist das locker. Auch glaub ich nicht das es einen download Link als solches gibt. Der download wird wohl über ein Applet oder activex steuerelement in Gang gesetzt - bis dahin bin ich ja noch nicht gekommen. Hätte ja sein können das der ein oder andere hier schonmal paar Möglichkeiten probiert hat und mir sagen kann ob man die nun unter VPC downloaden udn dann im MacOS mit dem WMP ansehen kann, oder ob die Dateien mit Digitalen Rechte codecs vom Mac WMP überhaupt wiedergegeben werden.
    Auch denke ich das die Funtionalität mit der 24 Stunden Gültigkeitsdauer (nach erstmaligen abspielen) evtl nur unter WIN funktioniert und ich wollte mir kein 350 MB Film für 3,50 Euro downloaden, das ich dann doch nicht ansehen kann, da VPC= Kapazitäten nicht ausreichend und MacOS keine Unterstützung
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Heute kam die Antwort auf meine Support Anfrage:
    . . . . . . . . . . . . .
    leider habe ich keine positive Antwort für Sie.

    Video on Demand benötigt ein von uns entwickeltes ActiveX-Plugin.
    ActiveX wird meines Wissens von MacOS nicht unterstützt.

    Es tut mir leid, Ihnen keine positivere Nachricht zukommen lassen zu können.

    Viele Grüsse und vielen Dank für Ihr Interesse an Arcor Video on Demand
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    so und um den Beitrag mal abzuschließen ... hab mal die 3,50 Euro riskiert einen Film unter VPC gedownloadet und dann versucht unter MACOS und WMP zu starten. Nix da ... es öffnet sich ein Browserfenster (um die Lizenz zu aktivieren) allerdings führt der Link zu einer "Forbidden" Meldung. :(
    Das abspielen unter VPC funktioniert nach downloaden und personalisieren der Lizenz, allerdings isses unter VPC nur standbild Kino zwar mit fließendem Ton aber an so etwas wie ein fließendes Bild ist da nicht zu denken.
    Tja ... da werden wir wohl ausgesperrt bleiben
     
  8. westfale

    westfale New Member

    auf ins kino! herr der ringe schon gesehn (erlebt)?
     
  9. deumel

    deumel New Member

    Jaaa, ein Film sie binden......
     

Diese Seite empfehlen