Arme Heide S.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von SC50, 17. März 2005.

  1. SC50

    SC50 New Member

    Das war ja wohl nichts. :D

    Nur machtgeil zu sein reicht anscheinend doch nicht alleine.
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Du darfst dich wenigstens ungestraft freuen. Ich muss wieder Erschütterung heucheln. :bart:
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Hähähä.

    Den/diejenige finde ich Klasse. Schön aus der Deckung heraus gefeuert, wie es sich für einen ordentlichen Parlamentarier gehört.

    :angry:
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das war bestimmt dieser Barschel aus der Badewanne heraus. Ein ordentlicher Genosse duftet nach Schweiß - der badet nicht lau!
     
  5. derschwabe

    derschwabe New Member

    Vielleicht bringt dieses Ergebnis He!de zur Vernunft und sieh sieht ein, dass sie nicht nur bei der Wahl, sondern mit ihrer gesamten Politik gescheitert ist.

    Warum sind eigentlich auch die vorgeblich "alternativen" und linken Politiker wie Heide und Fischer ebenso selbstgerecht und machtbesessen wie die von ihnen oft verhoehnten Konservativen?
     
  6. rhekeren

    rhekeren New Member

    Geilgeilgeilgeilgeilgeilgeil...

    So ist's richtig
     
  7. derschwabe

    derschwabe New Member

    Was das wohl fuer ein gefuehl ist, wenn man weiss, dass man mit einem kleinen Zettel und ganz alleine eine Regierung stuerzen kann... :D
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Bestimmt das gleiche, wie wenn man einen Virus zusammengebastelt hat und schickt ihn auf die Reise ins Web und freut sich darüber, wieviel Firmen vielleicht daran kaputt gehen und wieviele Milliarden Dollar/Euro/Yen damit verbrannt werden.

    Habe ich schon immer großartig gefunden solche Leute. Dieser Mut!
     
  9. SC50

    SC50 New Member

    So ist es halt, die "Königsmörder" kommen meist aus den eigenen Reihen. Frag mal Helmut Kohl was er heute von Angela Merkel hält.
    Heide Simonis hat geglaubt die SPD könne ohne sie nicht mehr funktionieren. Alles was jetzt folgen wird ist ein launiger Abgesang.
     
  10. derschwabe

    derschwabe New Member

    So kann man aber wenigstens nicht behaupten, man habe mit einer Stimme als Stimmvieh in freier Wildbahn (Volk) oder im warmen Stall (Parlamentarier) keine Macht...


    Du darfst also auch beim naechsten Mal beruhigt weiterhin waehlen gehen. :)
     
  11. rhekeren

    rhekeren New Member

    Naja, ich zolle demjenigen aus den Reihen der SPD/GRÜNE/SSW, der sich seiner Stimme enthalten hat, meinen Respekt, weil er offensichtlich der Einzige ist, der sich darüber im Klaren ist, dass das Volk anders entschieden hat, als Frau S. es darstellen wollte. (SPD: 38,7% CDU: 40,2%) Wie man sich bei einem deratigen Ergebnis zum Wahlsieger kühren kann, ist mir echt schleierhaft...

    Er wäre ein Held, wenn er aufstehen und sich dazu bekennen würde! Noch besser wäre es freilich gewesen, er hätte für Peter Harry Carstensen gestimmt. :crazy:
     
  12. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Na hoffentlich geht die Ärmste jetzt nicht ins Wasser:

    Frau Simonis - meerumschlungen...

    *träller*

    :crazy:
     
  13. Florian

    Florian New Member

    Nachsitzen! Gemeinschaftskunde, 5. Klasse: Das System der parlamentarischen Demokratie noch mal wiederholen, da hast Du offensichtlich geschwänzt. . .
     
  14. ab

    ab New Member

    Weil die Gier nach Macht und Einfluss einen in den Bann zieht und es SEHR schwer ist, sich davon loszusagen, weil man die Annehmlichkeiten wie Fahrer, Türöffner ein schönes Beiwerk sind, weil ....

    ab
     
  15. rhekeren

    rhekeren New Member

    Ganz sicher nicht!
     
  16. rhekeren

    rhekeren New Member

    Heide "Pattex" Simonis klebt immer noch ...
    ... es gibt einen vierten Wahlgang
     
  17. sepp

    sepp New Member

    und kann sie doch nicht leiden!

    grüsse

    sepp
     
  18. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Irgendwie hast Du Probleme damit, wie Demokratie und Palamentarismus funktionieren.
    Als Beispiel nenne ich Dir die Hamburger Bürgerschaftswahl von 2001. Die weitaus stärkste Partei war damals die SPD, die 10,3% mehr als die CDU hatte. Wer wurde 1. Bürgermeister? Richtig, der CDU-Kandidat. Weil es ihm gelang 3 Parteien in einer Koalition zu einen, die ihn dann wählten. Ein für die meisten völlig normaler Vorgang, nur für Dich wohl nicht.
     
  19. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Da hat das Ehrgefühl nicht einmal soweit gereicht, wegen der Zusammenarbeit mit der Schill-Partei auch nur den Ansatz eines schlechten Gewissens zu zeigen...
     
  20. donald105

    donald105 New Member

    Wenn ich das richtig verstehe, gibt es in SH ein patt 34 : 34.

    Wo keine mehrheit, da keine entscheidung. Außer zu einer großen koalition.

    Ich verstehe die häme nicht.
     

Diese Seite empfehlen