Arroganz und Ignoranz von Adobe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macjazz, 14. November 2006.

  1. macjazz

    macjazz New Member

    Ich habe auf einem Rechner aus div. Gründen noch MacOS 9.2 laufen und surfe damit gelegentlich auch im Internet. Da ich immer wieder die Meldung bekam, ich könne gewisse Dinge nicht sehen, weil ich Flashplayer 7 nicht installiert habe, dachte ich mir, ladest ihn halt runter. Ich klicke also bei der nächsten Gelegenheit auf den Button "Get Flash Player", klicke auf "download now" - und komme auf eine Seite mit einer Fehlermeldung "Not Found. The requested URL /get/flashplayer/current/flashplayer7_macppc was not found on this server."
    Ein paar Tage später habe ich es wieder probiert, mit mehreren Browsern und demselben Ergebnis. Also habe ich das über das entsprechende Kontaktformular
    an Adobe gemeldet und das mehrmals in ca. 3 Wochen.
    Reaktion: Null
    Dann habe ich dazu eine ausführliche e-mail an Adobe Deutschland geschrieben.
    Reaktion: Null
    Dann habe ich, vor gut einer Woche bei Adobe Österreich angerufen, dem Mitarbeiter davon erzählt, und auch davon, dass die Adobe Website unter 9.2 haufenweise Fehlfunktionen aufweist, wenn man die Seiten überhaupt zu Gesicht bekommt, ihm das mail noch einmal geschickt, und der hat es noch einmal nach Deutschland weiter geschickt.
    Seither habe ich nichts mehr gehört, und wahrscheinlich werde ich das auch nicht mehr. (Der Link funktioniert übrigens immer noch nicht).
    So etwas hinterlässt einen tollen Eindruck, oder?
     
  2. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    Ich befürchte fast, dass die auf Einzelschicksale mit einem System das seit 6 Jahren tot ist, keine Rücksicht mehr nehmen können.
     
  3. srohrlack

    srohrlack New Member

    Ich habe ähnliche Erfahrungen.

    Letzte Woche habe ich mich per Mail mit einer einfachen Frage an den Kundendienst gewendet. Ich wollte wissen, ob Photoshop Elements 5.0 auch für Mac erscheint und wenn ja, wann.

    Bisher habe ich keine Nachricht. Deshalb habe ich Anfang dieser Woche noch eine Mail mit der gleichen Frage an Adobe gesendet. Bisher habe ich wiender nix gehört.

    Das ist ja ein toller Service
     
  4. macjazz

    macjazz New Member

    Das angeführte Beispiel ist ja nur das jüngste einer ganzen Reihe ähnlicher Erfahrungen, das aber typisch für dieses arrogante Unternehmen ist. Ich habe in früheren Jahren mehrmals auf Fehler in div. aktuellen Programmen hingewiesen. Die Antworten waren immer sehr ähnlich: "Ja wir wissen ohnehin, dass da ein Fehler drin ist, warten sie auf das nächste Update". Damals bekam man wenigstens noch irgendeine Antwort.
    Vor gut 2 Jahren hab ich das Update auf GoLive 6 gekauft. Plötzlich funktionierten einige Dinge z.B. bei der Linkanpassung nicht mehr. Es gab nur mehr relative Links. Ich habe dann in irgendeinen amerikanischen Forum in einer Fußnote einen Hinweis gefunden, der mir weiterhalf. In einem übergeordneten Ordner war ein Rautesymbol und das hat das ganze Programm durcheinander gebracht. Von Adobe habe ich auf meine diesbezüglichen Anfragen bis heute nicht einmal irgendeine Reaktion erhalten.
    Außerdem finde ich es schon blamabel, wenn eine Firma über barrierefreies Internet schwadroniert und großmaulige Propaganda für Webeditoren macht, aber nicht in der Lage ist, die eigene Website so zu gestalten, dass man sie auch mit etwas älteren Browsern ansehen kann, bzw. faule Links zu entfernen oder zu reparieren.
    Das hinterlässt nämlich ungefähr den Eindruck von "kauft's nur brav unsere Programme, damit unsere Aktienkurse steigen, aber haltet's den Mund und leckt's uns gefälligst am A....".
    Mit so einer Einstellung kann und will ich mich nicht anfreunden.
     
  5. macjazz

    macjazz New Member

    Und noch was:
    Illustrator (die letzte CS-Version) stürzt auf den Intel-Macs, bei Verwendung einiger Werkzeuge, wie Pathfinder, sofort ab.
    Adobe scheint das völlig egal zu sein, denn bisher hat man offensichtlich nichts getan, um diese Fehler zu beheben.
    Ich wünsche mir für solche Firmen und deren Produkte dieselbe Produkthaftung, die auch für andere gilt.
    Ich glaube dann könnten die spätestens übermorgen zusperren.
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Also ich habe Flash Player 7 soeben via Versiontracker-Suche runtergeladen. Leider kann ich es mangels OS 9 nicht ausprobieren, aber der Download war problemlos.

    Christian
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich habe noch kine schlechten Erfahrungen mit dem Adobe Kundendienst gemacht. Die haben mich auch sehr schnell an jemanden kompetenten Weiterverbunden, als ich mal Installationsprobleme mit der CS 2 hatte. Aber E-Mail-Support habe ich noch nie in Anspruch genommen. Hilfe findet man eigentlich recht fix auf den Forenseiten von Adobe.
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das könntest du mit einem "bei mir" ergänzen. Ich hab' nämlich auf meinem Intel Mac keine Probleme.
     
  9. macjazz

    macjazz New Member

    ich hab auf meinem G4 auch keine Probleme, aber mein Sohn auf dem MacBook Pro dafür umso mehr, speziell mit dem Pathfinder, da macht das Programm haufenweise unerklärliche und unlogische Dinge, deren Beschreibung das Forum sprengen würde...
     
  10. dante

    dante New Member

    Zum Pathfinder, das ist ein bekanntes Problem

    “Eine etwas befremdliche, aber wesentlich elegantere Lösung kommt nun von Adobe: Illustrator CS2 starten und die Aussehen-Palette schließen. Illustrator beenden und erneut starten. Nun kann man sein 700 Euro-Programm wieder wie gewohnt nutzen. Wichtig ist nur, dass die Aussehen-Palette beim Programmstart geschlossen war und bleibt!"
    Quelle (http://www.mac-essentials.de/index.php/mac/article/18331/)


    Gruß
     
  11. macjazz

    macjazz New Member

    Ja, schön wär's, nur in der Praxis funktioniert's halt nicht. Zwar stürzt das MacBook nicht mehr ab, aber das Programm spielt verrückt und macht ein halbwegs vernünftiges Arbeiten unmöglich.
     
  12. dante

    dante New Member

    Hi macjazz,
    wir haben das problem mit diesem Trick im Griff, so haben wir das Problem auf 4 Intel Imacs in den Begriff bekommen.


    Und ganz ehrlich der Adobe Service hat uns noch nie im Stich gelassen, wir sind sehr schnell nach der Einführung der Intel Imacs geswicht, und hatten mit dem Adobe CS2 Paket Probleme bei der ersten Installation (version Cue). Mit einem Kompetenten Ansprechpartner haben wir das allerdings in den Griff bekommen.

    Man darf sich da nichts vormachen, das Problem des Pahtfinders kommt durch 10.4.8 und nur auf Intel Macs.
     

Diese Seite empfehlen