ArtPro arbeitet zu langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Sabrina1801, 31. Juli 2007.

  1. Sabrina1801

    Sabrina1801 New Member

    Hallo,
    ich brauche Hilfe in Sachen ArtPro.
    Wenn ich zwei Dateien auf habe und zwischen den beiden hin und her klicken will, braucht ArtPro unheimlich lange dafür. Woran kann das liegen?
    Liegt es an einer Einstellung?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Mit freundlichem Gruß
    Sabrina
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Auch wenn du nichts über deinen Mac verrätst, tippe ich auf viel zu wenig Arbeitsspeicher! Schau mal in den Aktivitätsmonitor: was sagt die Speicherauslastung?
     
  3. Sabrina1801

    Sabrina1801 New Member

    Sorry, hätte ich beischreiben sollen.
    Ich habe den neuen Mac Pro. 2GB Speicher. Ist die mittlere Version von Mac Pro. 2x3 GHz Dual-Core Intel Xeon. Daran dürfte es nicht liegen. Glaube ich, oder?
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ich kenne das Programm nicht, aber auch 2GB sind nicht viel! Läuft das Programm nativ auf Intel, oder ist das ein PPC-Programm, welches über Rosetta emuliert wird. Sollte dies zutreffen, sind 2GB viel zu wenig!
     
  5. Sabrina1801

    Sabrina1801 New Member

    Der läuft nativ auf Intel. Mhhh??? Vielleicht kennt ja jemand anderes das Programm und kann helfen. Trotzdem vielen Dank
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Was sagt denn die Speicherauslastung im Programm Aktivitäts-Anzeige? (siehe Bild)
     

    Anhänge:

  7. Mano

    Mano New Member

    Hi Sabrina!

    Ich bin seit 7 Jahren ArtPro-Anwender und habe auch die verschiedensten Versionen von 4.99 bis aktuell 8.5 Rev 6 erlebt.

    Ein Super-Programm! Aber auch - besonders seit Version 8.x speicherhungrig. Ich bin noch nicht in den Genuss gekommen ArtPro auf einem Intel-Mac zu erleben. Auf meinem G4 mit 2 GB RAM arbeitet es sehr gut. Die Geschwindigkeit hängt natürlich auch vom freien Festplatten-Platz ab, da wie unter jedem OS - so auch OS X - virtueller Speicher verwendet wird.

    Also würde ich vermuten, dass Deine Festplatte voll ist?! 2 GB RAM sollten genügend. Aber wie immer - man kann nie genug haben. Auch sollest Du unbedingt mit der aktuellen Version 8.5 Rev 6 arbeiten. Und die Grafikkarte ist für den Bildschirmaufbau nicht gerade unwichtig.

    Bei komplexen Daten kann der Bildschirmaufbau bei ArtPro schon etwas dauern, da bei der Vorschau immer eine separierte Darstellung verwendet wird. Bei älteren Versionen konnte man noch entscheiden, ob man separiert oder einfach "bunt" haben wollte.

    Ich hoffe, dass das etwas hilft. Ansonsten erst wieder Ende August - ich fahre jetzt in Urlaub.

    Mano
     
  8. ISO

    ISO New Member

    Bei MacFixIt wurde über Leistungsdefizite berichtet, die dadurch hervorgerufen wurden, dass ein Universal-Binary-Programm unerwartet unter Rosetta lief.
    Um das zu prüfen, selektiert man im Finder im Ordner Programme das Symbol des betroffenen Programms. Dann mit dem Menüpunkt Ablage > Informationen das Informationsfenster öffnen: Die Checkbox "Mithilfe von Rosetta öffnen" sollte nicht gesetzt sein.
    Fehlt allerdings diese Checkbox in dem Fenster, dann handelt es sich um ein Programm für Power-PC.
     
  9. Sabrina1801

    Sabrina1801 New Member

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Also ich habe freien Speicher 192,58GB. Daran dürfte es dann nicht liegen.
    Diesen Button in der Info "Rosette"etc. hab ich nicht. Habe die neusteVersion von ArtPro.
    Na ja kann man nichts dran machen. Danke für eure Hilfe!!!!
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Das ist niemals der freie Arbeitsspeicher (RAM) in deinem Mac! Mehr als 16GB passen nicht rein! Das ist der freie Platz deiner Festplatte, aber die tut hier nix zur Sache! Ich hatte dir oben ein Bild gepostet, damit du dies mal bei dir kontrollierst! Hast du mal geschaut, wieviel Arbeitsspeicher das System auf die Festplatte auslagern muss? Das ist extrem wichtig! Ist das Verhältnis von genutztem Speicher und ausgelagertem Speicher 1:1 oder 1:2 und höher, hast du zu wenig RAM! Die 2. Zahl sagt dir, wieviel ausgelagert werden muss!!!

    Aber natürlich, siehe oben!!!
     
  11. Sabrina1801

    Sabrina1801 New Member

    Das ist mir klar das ich den freien Festplattenspeicher gesagt habe. Da oben jemand fragte, ob die voll wäre.
    Also ich habe da mal geschaut....
     

    Anhänge:

  12. MacS

    MacS Active Member

    Das Bild zeigt den Zustand meines Rechners, wie ich es weiter oben schon gepostet hatte...

    Du musst in den Dienstprogrammen das Programm Aktivitätsmonitor (oder so ähnlich, sitze z.Z. an einer DOSe und kann daher nicht nachgucken!). Dort solltest du nachschauen und gerade die 2. Zahl anschauen, die ich in meinem Screenshot markiert habe. Sie sollte nicht größer als die erste sein. Dazu muss aber ArtPro laufen und auch große Dateien geöffnet sein, damit man sich ein Bild über die Speicherbelegung machen kann.
     
  13. Sabrina1801

    Sabrina1801 New Member

    ich habe ein bild beigefügt. das gleiche wie bei dir nur von meinem rechner.
     
  14. Sabrina1801

    Sabrina1801 New Member

    ich hab dir nochmal ein bild dran gehangen. habe in artpro zwei dokumente auf gehabt.
     

    Anhänge:

  15. MacS

    MacS Active Member

    OK, so wie es jetzt aussieht, liegt es nun wirklich nicht am fehlendem Arbeitsspeicher. Ist zwar nicht mehr viel frei, aber noch lagert MacOS nicht ungenutzten Speicher aus! Darauf solltest du achten, falls nicht klar ist, ob mehr RAM brauchst, oder nicht.

    In deinem Fall liegt es wohl eher am Programm (ArtPro) bzw. an einer möglicherweise umständlicher und uneffektiver Programmierung.
     

Diese Seite empfehlen