at WoSoft , Hakru and Co

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gratefulmac, 26. Januar 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Was versteht man unter "Bummers"-

    -
    Die Zuordnung von fehler -36 besagt: I/O error (Bummers).

    Ich habe gestern gegoogelt wie blöd.
    Zum Begriff "Bummers" kommt man nur zu oben genannter Fehlermeldung.

    Ich tippe mal ins Blaue und vermute das "Bummers" ein Begriff ist, welcher für IT-Profis nicht erläutert werden muß, dieweil der schon in den Aufnahmeprüfungen zum Studium als bekannt vorausgesetzt wird.

    Ich will es auch wissen.
     
  2. hakru

    hakru New Member

    also da muss ich passen - ich kenn' den Begriff nur in Zusammenhängen wie "what a bummer!" (So ein Mist! wie schade ... ) - wäre ja für eine Fehlermeldung auch nicht gerade unpassend ...

    aber als offizieller IT-Begriff - keine Ahnung

    hakru
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  4. Duc916

    Duc916 New Member

    "Bummers" sind Datenpakete, die nicht ihr eigendliches Ziel erreichen, sondern auf dem Weg dorthin entweder kommentarlos versanden oder unverrichteter Dinge zurückkehren.
    Der Entwickler der diesen Begriff in die Fehlermeldung ursprünglich eingebaut hat muß sich sehr in das die Daten aussendende Device hineinversetzt haben.
    (wird aber selten verwendet)

    :D :D
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Danke Duc,
    du bist die Rettung.

    -
    wieder was dazu gelernt
     
  6. hakru

    hakru New Member

    Ja, super, Duc, danke!

    hakru
     
  7. WoSoft

    WoSoft Debugger

    bummer steht für schwerer Fehler. Wird meistens eingesetzt, wenn die Ursache Hard- und/oder Software sein können. -36 (I/O-Error) ist ein gutes Beispiel. Kann im LAN ein fehlendes Kabel sein oder falsche Adressierung oder der adressiete Rechner funzt nicht.
    Wünsche euch, dass ihr stets von HD-Bummers verschont sein möget.
     

Diese Seite empfehlen