Ati 800xt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von G.Auer, 25. Juli 2007.

  1. G.Auer

    G.Auer Member

    Nach dem Einbau einer ATI800XT Karte in meinen G5 lässt sich der Rechner nur noch im abgesicherten Modus starten. Die Update CD habe ich eingespielt und auch ein Update von ATI/AMD runtergeladen und installiert. Aber im abgesicherten Modus dauert der Start eine Ewigkeit gegenüber vorher. Was habe ich falschgemacht?
     
  2. hidden_surfer

    hidden_surfer New Member

    >Was habe ich falschgemacht?
    Du hast dir die Frage bereits selbst beantwortet.

    >Die Update CD habe ich eingespielt und auch ein Update von ATI/AMD runtergeladen und installiert.<

    IdR benötigt die X800XT keine extra Treiber, die sind im aktuellen OS bereits enthalten. Bei meinem damaligen G5 genügte es, die Karte einzubauen, den Rechner neu zu starten und voila, sie war einfach da.
    Ich würde daher versuchen, dass PRAM zu löschen und, sollte das nicht funktionieren, das letzte aktuelle Combo-Update nochmals aufspielen (bei eingebauter X800XT).
     
  3. G.Auer

    G.Auer Member

    Erst hatte ich es ohne Treiber Update versucht und bin nur bis zu einem blauen Monitor mit beweglicher Maus gekommen. Dann habe ich es mit gedrückter shift Taste versucht und der Rechner lief an. Dann erst habe ich die Treiber der CD installiert. Vorallem das EYETV welches schneller werden sollte, läuft nicht mehr der Bildschirmausschnitt bleibt schwarz. Wenn alles Stricke reissen baue ich die alte 9650 wieder ein.
    MfG
    G.Auer
     
  4. G.Auer

    G.Auer Member

    Nachdem ich alle ATI Extensions aus dem Extension-Ordner gelöscht hatte lief der Rechner wieder normal an. Aber es dauerte wesentlich länger bis das OS fertig gebootet hatte. Da keine wesentliche Beschleunigung im 2D Bereich, auch mit eingespielten Treibern, zu sehen war, habe ich die alte ATI 9650 GK wieder eingebaut. Alles läuft wieder wie gewohnt.

    Vielen Dank für die Hilfen.
    G.Auer
     

Diese Seite empfehlen