ati radeon 9000 oder 9700?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von naklar, 3. März 2003.

  1. naklar

    naklar New Member

    hallo leute!
    habe da mal ne bescheidene frage...
    ich schaffe mir einen neuen rechner an und zwar den neuen dual 1.25 ghz mit der radeon 9000er /64mb ddr als standardkarte. der rechner wird ausschliesslich als cad-station mit archicad 8.0 verwendet.
    nun bin ich am überlegen ob und wieviel die radeon 9700 pro/128 mb mehr bringt. dass sie besser ist nehme ich an aber um wieviel? lohnt sich der mehrpreis?
    hat schon jemand erfahrungen gemacht oder weiss einen guten link bei dem brauchbare vergleichszahlen ersichtlich sind?
    ...fragen über fragen, und das an einem montag-morgen *verzeihung* aber ich bin um jede antwort froh!
    gruss naklar
     
  2. Fadl

    Fadl New Member

    da es die 9700er noch nicht für den Mac gibt kann wohl keiner eine Antwort darauf geben.
     
  3. naklar

    naklar New Member

    hallo leute!
    habe da mal ne bescheidene frage...
    ich schaffe mir einen neuen rechner an und zwar den neuen dual 1.25 ghz mit der radeon 9000er /64mb ddr als standardkarte. der rechner wird ausschliesslich als cad-station mit archicad 8.0 verwendet.
    nun bin ich am überlegen ob und wieviel die radeon 9700 pro/128 mb mehr bringt. dass sie besser ist nehme ich an aber um wieviel? lohnt sich der mehrpreis?
    hat schon jemand erfahrungen gemacht oder weiss einen guten link bei dem brauchbare vergleichszahlen ersichtlich sind?
    ...fragen über fragen, und das an einem montag-morgen *verzeihung* aber ich bin um jede antwort froh!
    gruss naklar
     
  4. Fadl

    Fadl New Member

    da es die 9700er noch nicht für den Mac gibt kann wohl keiner eine Antwort darauf geben.
     
  5. naklar

    naklar New Member

    hi!
    auch ne gute antwort! aber ich nehme an sie wird demnächst auf den markt kommen...auf der ati-page ist sie augeführt und im apple-store kann sie optional statt der 9000er ausgewählt werden!
    wie sieht es mit der geforce 4 ti 128mb aus? die gibts ja schon...
    gruss
     
  6. artvandeley

    artvandeley New Member

    Erstmal herzlichen Glückwunsch in froher Erwartung Deines Dual Macs!-Fadl hat aber Recht, das Teil ist so neu, daß es außer von Ati selber (und wie mögen DIE wohl das Ding bewerten??) noch kaum Usertests gibt. Sebst auf http://www.xlr8yourmac.com/ schweigen sie sich noch aus. Immerhin kannst Du dort erahnen, daß die Unterschiede für Dein CAD-Programm marginal sein dürften...IMHO.Diese riesigen Speicher sind doch eher für Gamer gedacht, um besondere Effekte in Echtzeit noch realistischer darstellen zu können. Ich bezweifle aber, daß Du bei einem Deiner Virtual Walkthroughs Nebeleffekte oder Lensflares brauchst.:p
    Steck das Geld lieber in maximalen Speicher, außerdem, hey, die 9000er hat keinen Lüfter.....
    Grüße
     
  7. naklar

    naklar New Member

    hi artvandeley!
    na das nenn ich doch ne antwort! echt, besten dank! hilft mir sehr weiter. ich werde das teil original bestellen, also mit der 9000er (ohne lüfter ;-))
    ich habe ja immer noch die möglichkeit die gra-ka auszutauschen und du hast recht, speicher kann man nie genug haben!
    wünsche noch nen schönen tag!
    gruss
     
  8. dawys

    dawys New Member

    ATI Radeon 9700 Pro
    Stellen Sie sich einmal vor, was herauskommt, wenn man acht parallele Rendering-Pipelines zusammenfügt, um die Dreiecke auszufüllen, die von vier parallelen Geometrie-Engines erzeugt wurden. Genau das hat ATI beim Radeon Pro 9700 Grafikprozessor gemacht. Das Ergebnis: eine phänomenale Anzahl von 325 Millionen umgewandelter und beleuchteter Vielecke werden pro Sekunde erzeugt. Der ATI Radeon 9700 Pro verfügt über einen 256Bit DDR Speicher (der die neueste Hyper Z? III Technologie zur Einsparung von Bandbreite verwendet, die Überziehungen durch das Auffinden und Entfernen versteckter Pixel reduziert) für eine Speicherbandbreite von 19,8GB/Sek. und OpenGL Unterstützung für die SmartShader? 2.0 Technologie. Damit ist diese Grafikkarte ganz einfach die gefragteste visuelle Verarbeitungseinheit (VPU), die es derzeit gibt. Sie ist als BTO-Option (Build-to-Order) für den neuen Power Mac G4 erhältlich.

     

Diese Seite empfehlen