ATI Rage 128Pro Lüfter defekt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ConSte, 23. September 2002.

  1. ConSte

    ConSte New Member

    Der Lüfter meiner ATI Rage128Pro ist eindeutig defekt (klappert vor
    sich hin)...
    Kann ich ihn irgendwie austauschen oder muss ich gleich eine neue Graphikkarte kaufen (wo kaufen?) ?

    LG,
    ConSte
     
  2. ATI-Rage?

    Ist das die, welche Standardmäßig in den G4s steckte?

    Kann ich Dir schicken, hab noch eine übrig.
     
  3. ConSte

    ConSte New Member

    Ja. Ist aber noch der PCI-G4 mit ATI RAGE 128PRO (16MB Speicher) !
    Wenn du so eine übrig hast mail mir was du dafür haben möchtest !

    Danke,
    ConSte
     
  4. Ich hätte nix dafür gewollt, aber ist dummerweise AGP.
     
  5. ConSte

    ConSte New Member

    Danke trotzdem ...
     
  6. ConSte

    ConSte New Member

    Blöde Frage: aber wie erkenne ich, ob es eine AGP-Karte ist ?
    Im System Profiler wird nämlich kein AGP angezeigt !
    Jetzt habe ich noch mal hinein gesehen und ?
    3 PCI-Plätze leer und daneben steckt die Karte, also doch AGP !?

    ConSte
     
  7. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    AGP Steckplatz ist kleiner und braun, der PCI ist weiss

    gruss
     
  8. djapple2

    djapple2 New Member

    Hi!
    Wieso eine neue Grafikkarte kaufen? Kauf dir doch einen Kühlkörper dafür, schmierst noch a bissle Wärmeleitpaste dazwischen (nicht zu viel)und dann ist der Rechner ziemlich leise. Solche Standart Kühlkörper kriegst du beim Conrad Elektronik schon für 3 Euro oder so.
     
  9. ConSte

    ConSte New Member

    Nette Idee, aber direkt daneben stecken PCI-Karten ...
    So wird der Kühler zum Grill ...
    Abgesehen davon, daß ich nicht wissen würde welches Modell ich da nehmen sollte ...
     
  10. ConSte

    ConSte New Member

    Die Karte geht doch hinein !

    ConSte
    mailto:ste@steho.at
     
  11. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Meine AGP Rage Pro hatte ursprünglich auch einen Lüfter, der einen Schweinekrach gemacht hat. Nachdem ich herausgefunden hatte, dass meine damaliger Arbeitsplatzrechner die gleiche Karte nur mit passiver Kühlung, sprich: Kühlkörper, intus hatte, hab ich bei meinem Händler das Lärmproblem moniert. Der hat - oh Wunder - die Karte anstandslos gegen eine ohne Lüfter umgetauscht. Seither keine Probs. Warum auch? Wie gesagt: Apple hat die Rage Pro 128 AGP mit aktiver und passiver Kühlung verbaut.
     

Diese Seite empfehlen