Au revoir LALAmagne !!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Paparatze, 24. Juni 2004.

  1. Paparatze

    Paparatze New Member

    Ihr könnt nach dem 'ause fahrn Ihr könnt nach dem 'ause fahrn Ihr könnt nach dem 'ause 'ause 'ause fahrn !!!

    Allez les Bleus ! *Konfettiwildumsichschmeiß*

    Ahahaha, yes ! Ein Traum wird Wirklichkeit. UND TSCHÜS, meine Herrn !

    2 Jahre Schmach und tiefe Wunden sind verheilt von wegen WM 2002 und Frankreich, yipeeehhh.
    Wer ist den jetzt im Viertelfinale, hmm ? Viertelfinale, olé, Viertelfinale olé olé ! Mais ils sont ou, mais ils sont ou, mais ils sont ou les Lalalamands.
    Was für ein Tag ! Was mußte ich mir nicht alles anhören. Olé, olé ! Jetzt kann Frankreich auch 10:0 gegen Griechenland verlieren, scheißegal ! Holaholahoppsasa.

    Und Tschechien wird Europameister, die hätten es sich echt verdient !

    Ufftata ufftata ! Ich war der einzige der in der Kneipe Tor gegröllt hat...neben ein paar TscheschTscheschischen Tonteschnikern, verschteht schisch !

    *mannderselbstgemachtetoskanischerotweinhautganzschönreinmeldetdasgehirn*


    :D :D :tongue:
     
  2. Franzerl

    Franzerl New Member

    L´Allemagne à terre

    Ich freue mich für Dich. So ein Angsthasenfussball hat an einer EM nichts zu suchen! Trotzdem agieren die Tschechen für meine Begriffe etwas zu überheblich. Als Europameister kann ich mir diese Kicker auch nicht vorstellen. Ein gutes Spiel (gegen Holland) ist zu wenig...
     
  3. Paparatze

    Paparatze New Member

    Das beste was Deutschland passieren konnte, war jetzt auf die Schnauze zu fliegen. So haben sie Zeit, aus den Fehlern zu lernen, möchte man zumindest meinen und somit besser in eine WM 2006 im eigenen Land zu starten. Mal sehen. Den Franzosen hat die Riesenblamage 2002 auch gut getan. Sie haben sofot den Trainer entlassen (der meiner Meinung nicht wirklich schuld hatte) und die halbe Mannschaft gewechselt. Die Bilanz des Trainers Santini: Von 27 Spielen seit der WM 2002 wurde nur eins verloren. Ist doch nicht schlecht. Und nach der EM hat Frankreich ja auch schon wieder einen neuen Trainer. Ein bißchen Abwechslung kann also hin- und wieder nicht schaden. Allerdings müßte Deutschland auch viel mehr für den Nachwuchs tun.

    Man darf also gespannt sein. Vielleicht wäre eine Ablösung von Völler auch mal angebracht. Der kann zwar auch nichts dafür, wenn es keine besseren Spieler gibt, aber vielleicht tut mal wieder ein wenig frischer Wind der deutschen Mannschaft ganz gut. Ich habe übrigens gerade gelesen, daß Trapatonni nicht zurücktritt. Das wird auch nicht lange gut gehen. Weia !
     
  4. Paparatze

    Paparatze New Member

    Ich wußt's, den Älteren geht die Puste aus. Vieira und Zidane hadde ja heud Geburtstach...und jeder mußte zwo Kerzscher ussblase...na wenn da ma nich' der Trainer kräftisch mitgeholfe hadd. Egal, Zidane, kahner zauberd so schee wie Du, ach mid Krügge. Weia.
     
  5. Franzerl

    Franzerl New Member

    Es muss schnell etwas geschehen. Völler hat keine Connection zu den Spielern. Auch der DFB Vorstand hat nicht reagiert und hat den Mann weiter wursteln lassen. Man denke nur an die katastrophalen Vorbereitungsspiele. Da war doch schon deutlich erkennbar, dass diese unbeweglichen Stürmer keine Tore schiessen werden. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies in zwei Jahren besser sein wird...
     
  6. Paparatze

    Paparatze New Member

    Bei aller Schadenfreude ist es echt schade wie der deutsche Fußball so dahindümpelt. Ich erinnere mich gerne an eine WM 1990, wo eine deutsche Elf einen noch echt vom Stuhl reißen konnte.
     
  7. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Der deutsche Fußball befindet sich seit 1994 in einer Umbruchphase, die seit dieser EM ein paar wenige Früchte trägt. Frankreich scheint diese Phase gerade einzuläuten, während Deutschland den Weg aus der Talsole heraus sucht. Da beide Wege Suchende sind, können sie nicht zum Ziel/Sieg führen.
     
  8. Tambo

    Tambo New Member

    ooohhh 10 Jahre Umbruch - Du rechnest wohl im Ramses-Zeiteinheiten :D
     
  9. Paparatze

    Paparatze New Member

    Eines hat übrigens noch niemand erwähnt, auch auf keiner Nachrichtenseite im Internet.
    Da bin ich also der erste, ja ? Na gut, dann will ich mal:
    Herzlichen Glückwunsch Media Markt !

    Aber, daß war ja wohl klar. Ich kann jedem nur empfehlen, den nächsten Sperrmüll im Viertel abzuklappern. Da werden jede Menge neue Fernseher stehen.

    :D
     
  10. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    ... nein, in relativen.
     
  11. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    klingt da der Elsässer dursch? :party:
     
  12. Tambo

    Tambo New Member

    Auch Ramses ist relativ...:klimper:
     
  13. Paparatze

    Paparatze New Member

    Ihr könnt nach dem 'ause fahrn Ihr könnt nach dem 'ause fahrn Ihr könnt nach dem 'ause 'ause 'ause fahrn !!!

    Allez les Bleus ! *Konfettiwildumsichschmeiß*

    Ahahaha, yes ! Ein Traum wird Wirklichkeit. UND TSCHÜS, meine Herrn !

    2 Jahre Schmach und tiefe Wunden sind verheilt von wegen WM 2002 und Frankreich, yipeeehhh.
    Wer ist den jetzt im Viertelfinale, hmm ? Viertelfinale, olé, Viertelfinale olé olé ! Mais ils sont ou, mais ils sont ou, mais ils sont ou les Lalalamands.
    Was für ein Tag ! Was mußte ich mir nicht alles anhören. Olé, olé ! Jetzt kann Frankreich auch 10:0 gegen Griechenland verlieren, scheißegal ! Holaholahoppsasa.

    Und Tschechien wird Europameister, die hätten es sich echt verdient !

    Ufftata ufftata ! Ich war der einzige der in der Kneipe Tor gegröllt hat...neben ein paar TscheschTscheschischen Tonteschnikern, verschteht schisch !

    *mannderselbstgemachtetoskanischerotweinhautganzschönreinmeldetdasgehirn*


    :D :D :tongue:
     
  14. Franzerl

    Franzerl New Member

    L´Allemagne à terre

    Ich freue mich für Dich. So ein Angsthasenfussball hat an einer EM nichts zu suchen! Trotzdem agieren die Tschechen für meine Begriffe etwas zu überheblich. Als Europameister kann ich mir diese Kicker auch nicht vorstellen. Ein gutes Spiel (gegen Holland) ist zu wenig...
     
  15. Paparatze

    Paparatze New Member

    Das beste was Deutschland passieren konnte, war jetzt auf die Schnauze zu fliegen. So haben sie Zeit, aus den Fehlern zu lernen, möchte man zumindest meinen und somit besser in eine WM 2006 im eigenen Land zu starten. Mal sehen. Den Franzosen hat die Riesenblamage 2002 auch gut getan. Sie haben sofot den Trainer entlassen (der meiner Meinung nicht wirklich schuld hatte) und die halbe Mannschaft gewechselt. Die Bilanz des Trainers Santini: Von 27 Spielen seit der WM 2002 wurde nur eins verloren. Ist doch nicht schlecht. Und nach der EM hat Frankreich ja auch schon wieder einen neuen Trainer. Ein bißchen Abwechslung kann also hin- und wieder nicht schaden. Allerdings müßte Deutschland auch viel mehr für den Nachwuchs tun.

    Man darf also gespannt sein. Vielleicht wäre eine Ablösung von Völler auch mal angebracht. Der kann zwar auch nichts dafür, wenn es keine besseren Spieler gibt, aber vielleicht tut mal wieder ein wenig frischer Wind der deutschen Mannschaft ganz gut. Ich habe übrigens gerade gelesen, daß Trapatonni nicht zurücktritt. Das wird auch nicht lange gut gehen. Weia !
     
  16. Paparatze

    Paparatze New Member

    Ich wußt's, den Älteren geht die Puste aus. Vieira und Zidane hadde ja heud Geburtstach...und jeder mußte zwo Kerzscher ussblase...na wenn da ma nich' der Trainer kräftisch mitgeholfe hadd. Egal, Zidane, kahner zauberd so schee wie Du, ach mid Krügge. Weia.
     
  17. Franzerl

    Franzerl New Member

    Es muss schnell etwas geschehen. Völler hat keine Connection zu den Spielern. Auch der DFB Vorstand hat nicht reagiert und hat den Mann weiter wursteln lassen. Man denke nur an die katastrophalen Vorbereitungsspiele. Da war doch schon deutlich erkennbar, dass diese unbeweglichen Stürmer keine Tore schiessen werden. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies in zwei Jahren besser sein wird...
     
  18. Paparatze

    Paparatze New Member

    Bei aller Schadenfreude ist es echt schade wie der deutsche Fußball so dahindümpelt. Ich erinnere mich gerne an eine WM 1990, wo eine deutsche Elf einen noch echt vom Stuhl reißen konnte.
     
  19. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Der deutsche Fußball befindet sich seit 1994 in einer Umbruchphase, die seit dieser EM ein paar wenige Früchte trägt. Frankreich scheint diese Phase gerade einzuläuten, während Deutschland den Weg aus der Talsole heraus sucht. Da beide Wege Suchende sind, können sie nicht zum Ziel/Sieg führen.
     
  20. Tambo

    Tambo New Member

    ooohhh 10 Jahre Umbruch - Du rechnest wohl im Ramses-Zeiteinheiten :D
     

Diese Seite empfehlen