Auch der Münchener kokst...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gothaer 100, 19. Juni 2003.

  1. gothaer 100

    gothaer 100 New Member

    "Das Medienleute, Agenturchefs, Sportler, Künstler, Schauspieler, Produzenten und andere unter Hochdruck arbeitende Erfolgsmenschen besonders anfällig für das weiße Pulver sind, ist jedenfalls keine Fiktion aus einem Helmut-Dietl-Film."

    http://www.sueddeutsche.de/sz/muenchen/red-artikel3381/

    Gruß aus der Medienstadt Hamburg!
     
  2. tabitha

    tabitha New Member

    Tja, bei uns in der Gegend macht man sich darüber schon seit längerem Gedanken...

    http://www.juracity.de/db_arbeitsrecht/downloads/Kuendigung de Fall Daum.pdf

    :)
     
  3. gothaer 100

    gothaer 100 New Member

    In Stuttgart scheint man allerdings noch immer schockiert zu sein und denkt sofort an John F. Kennedy (alias Matratzen Jack) oder Willy Brandt (besser bekannt als Willy Weinbrand).

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/detail.php/442618
     
  4. tabitha

    tabitha New Member

    In Hamburg ist man da also schon etwas abgehärteter?
     
  5. gothaer 100

    gothaer 100 New Member

  6. maccie

    maccie New Member

  7. gothaer 100

    gothaer 100 New Member

    Vor allem den schnellsten Seitenaufbau weit und breit...

    Aber ansonsten hast du natürlich recht. Apropos "olle Kamellen": Ich erinnere mich noch gerne an den ersten deutsche Hip-Hop von der "Hamburger Arroganz":

    "Hier an der Elbe ist unsere Stadt, die einzige Stadt die wirklich etwas hat. Coole Typen, coole Sprüche, coole Frauen und coole Hippies, die sich im Stadtpark was bau´n. Und wenn ich an der Alster spazieren geh, von der Kennedy-Brücke auf den Jungfernstieg seh, dann weiß ich ich bin ein glückliches Kind, weil meine Eltern mal aus München hier her gezogen sind. Hamburg, das ist Leben, Hamburg ist Kultur, Lebensstil rund um die Uhr. Ob in Pöseldorf oder in Altona - dieser ganz gewisse Flair ist immer da..."
     

Diese Seite empfehlen