Audio Einsteiger braucht..

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pogo, 29. Januar 2003.

  1. pogo

    pogo New Member

    einen väterlichen rat von den audioprofis. hab gerade zum ersten mal gitarreligs mit audiox aufgenommen. hört sich auch schon ganz nett an, aber jetz würd ich halt gerne etwas mehr daraus machen, etwas mehr delay, etwas sanfterer oder voluminöserer sound, ohne gleich mit native instrument, emagic, logic, propellerhead oder anderen schweren gerät anrücken zu müssen. zumal ich glaube das ich da hoffnungslos überfordert wäre, auch finanziell. was gibts den da so? wie steigt man da am leichtesten ein? was braucht man dazu, um es dann noch professioneller zu machen?

    ich weiß das thema war schon des öfteren, aber ich frag halt mal.
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Hab ich das richtig verstanden du hast von der Klampfe sozusagen was auf dem mac aufgenommen?
    Also auf der SFMW wurde in der keynote von "Power of X" eine Stand Alone Applikation vorgestellt. Amplitube Live.
    Das gibts wohl schon seit geraumen als VST Plugin aber für jaguar wird es exklusiv eine stand alone version geben.
    Du steckst eine Gitarre einfach in den Audio Eingang und das teil ist nicht einfach ein virtueller Amp - nein es sind hunderte virtuelle Amps. Du kanst fetten distortion, clean, voluminös, verschiedene Musikstile (vom sound her) ... was auch immer einstellen. Und sicher auch aufnehmen.

    Wenn du gelegenheit hast schau dir mal aufp der Apple website den stream von Power of X an -> kannst gleich bis zum Ende vorspulen das Programm war das letzte was vorgestelt wurde und live vorgeführt wurde.
    VÖ: februar, Kostenpunkt: 99 $
    http://www.amplitube.com
     
  3. pogo

    pogo New Member

    tja das wird ein ultrasteiles gerät, hab ich schon gesehen, aber ich hab ein boss gt-3 und die effekte reichen fürs erste. mit dem geh ich in den mac audio eingang und nehm sound auf. so, und jetzt will ich das ganze aber nachträglich optimieren, sampeln, verändern quasi nochmals anfassen u.s.w.

    wie machen?
     
  4. mikropu

    mikropu New Member

    pogo :)

    ich würde vorschlagen du schaust dich nach einem free/shareware sequenzer um der die die möglichkeit gibt VST-plugins zu betreiben. Von letzteren gibt es nämlich superviele für lau, um damit alles mögliche am sound zu drehen.

    Hmm...ich muss mal überlegen welche sequenzer das sind. Ich melde mich wieder...

    putte
     
  5. mikropu

    mikropu New Member

    achherrje - du willst das alles unter osX machen, ne?
    Hmm, da siehts nicht allzugut aus von wegen sequenzern.

    Aber schaue auf jeden fall bei
    http://www.osxaudio.com vorbei ... ;)

    putte
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Also für kleinere Sachen wie Volumen, delay oder hier und da mal ne Scharte auswetzen bin ich mit soundstudio bisher gut gefahren. Kommt allerdings drauf an was du exakt machen willst.
    Kannst ja mal antesten mittlerweile gibts ja schon eetlichere neuere versionen als die die ich hier kenne.
    Und damit haben wir teilweise Pre mastering für Sampler CD's gemacht und aus müden preiswert Studio Aufnahmen noch Power rausgeholt.
     
  7. joerch

    joerch New Member

    Boh ey - amplitube is ja geil...
     

Diese Seite empfehlen