Audio-Interface (device) und Toneingabe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von adrianlanglauf, 7. Februar 2003.

  1. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hallo Mac-community,

    wiederum beschäftigt mich ein Problem:
    ich habe ein ONE USB-Audio Interface (vor 2 Jahren gekauft, als die neuen G4s keinen Audioeingang hatten) zur Aufnahme von externen Audiodaten. Jetzt mit meinem PB G4 800 kann ich diese Daten natürlich auch direkt über den integrierten Audio-Eingang aufnehmen.

    - das Einspielen von Audio-CD-Daten über einen externen CD-Player über Chinch-Kabel (ich denke, so heißt das Kabel?) funzt einwandfrei (Aufnahme in FCP) sowohl über den PB-Audioeingang als auch über das USB-Interface

    - hänge ich nun an denselben Eingang (ONE USB oder den Audioeingang des PB) ein Mikrofon dran (habe 2 verschiedene gestestet), kommt kein Ton an (wie wenn der Ton nie ins PB gelangen würde)...

    Kann das PB keine Mono-Daten (und das sind meines Wissens ja diese Mikrofone) nicht verarbeiten? Übrigens, die Mikrofone funktionieren natürlich!
    Momentan habe ich leider keine Möglichkeit zur Nachvertonung von Videos:-(

    Weiß jemand Rat? Vielen Dank im voraus und

    Gruß,
    adrianlanglauf
     
  2. mamue

    mamue New Member

    Hi adrianlanglauf !

    CD-Player haben line-pegel-outputs.
    Mikrofone bieten Mikrofonpegel(wesentlich geringer) an und müssen deshalb verstärkt werden. Wenn es sich um ein Kondensator- oder Elektretmikrofon handelt,braucht dieses ausserdem eine entsprechende Speisespannung.
    Dynamische Mic`s müssen nicht gespeist werden.

    Die Verstärkung kann entweder erfolgen,in dem du die Eingangsempfindlichkeit am PB erhöhst(Umschalten von Line auf Mic im Kontrollfeld Ton - keine Ahnung,wie es unter OSX ist) oder am USB-Audio-Interface,so dieses einen Verstärker hat.

    Wenn das USB-Audio-Interface nur einen Ausgang(mono) hat,würde ich ausserdem mal versuchen,den Stereo-Input des PB mittels Adapterkabel auf 2 Eingänge L+R aufzuzweigen und dann nur einen mit dem Ausgang des USB-Audio-Interfaces zu beschalten.
    So vermeidest du mögliche Kurzschlüsse durch Betreiben eines Mono-Mini-klinkensteckers in einer Stereo-Buchse.

    gruss,mamue
     
  3. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    s interessiert mich aber besonders: hast du einen Tipp, wo ich solche Mic's herkriege bzw. funzt das dann ähnlich wie mit einem CD-Player ("line-pegel-outputs")??

    Thx,
    adrianlanglauf
     
  4. mamue

    mamue New Member

    kleines Missverständnis:

    als eingang hat das usb-one eine 6,3mm-stereo klinkenbuchse,wenn ich mich nicht irre,oder?
    diese hat 2 kanäle - wenn du mit einem mono-klinkenkabel reingehst, kann es sein,dass du linken und rechten kanal kurzschliesst.
    probier doch mal,den klinkenstecker vom mikro nicht ganz reinzustecken,sondern in der vorletzten kerbe zu lassen - eigentlich müsste dann das mikro auf einem kanal zu hören sein.
    eleganter ist aber,wenn du dir ein sog. Y-kabel (stereo-klinkenstecker auf 2 mono-klinkenbuchsen) besorgst und einfach nur einen eingang des interfaces beschaltest.

    zum pegel:
    dynamische mics geben auch nur mikrofonpegel ab,müssen also in jedem fall verstärkt werden.
    wenn der treiber des interfaces nicht die veränderung (erhöhung) der eingangsempindlichkeit bietet,kannst du natürlich auch den normalen audio-input des PB benutzen.
    dabei gilt das gleiche mit Y-Kabel,nur das das einen 3,5mm-stereo-klinkenstecker braucht.
    wenn du OS 9 hast (ich arbeite noch auf 8) hast du sicher ein kontrollfeld ton oder monitore und ton - da wählst du bei audioeingabe Mikrofon und klickst auf Audiomonitor und schon sollte es gehen.

    gruss,mamue
     
  5. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hi mamue,

    danke für die ausführliche Info, ich werde mal mein Glück versuchen!

    Gruß,
    adrianlanglauf
     

Diese Seite empfehlen