Audio Interface für Kond. Mikros

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apwischatwork, 23. März 2004.

  1. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Moin!

    Ich möchte mit mindestens zwei Mikrofonen (Kondensator) ein Aufnahme starten. Das funktioniert natürlich nicht ganz ohne weiteres und ich habe mir zu diesem Zweck ein "Edirol Audiointerface UA5" ausgeliehen. Das ist sehr einfach zu bedienen, bietet viele Anschlussmöglichkeiten und ganz wichtig, Phantom Power für Kondensator Mikros. Nur leider kostet das Gerät selbst in gebrauchtem Zustand eine Menge Geld.

    Kennt jemand etwas vergleichbares zu einem deutlich kleineren Preis?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...&category=21775&sspagename=STRK:MEBWA:IT&rd=1


    Gruß,
    Apwisch
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Für deutlich weniger als 150 wirst Du kaum was brauchbares bekommen. Ich selber würde mein iMic verwenden und daran einen Mikrofon-Vorverstärker hängen, den ich selber zusammenlöten würde. Aber auch dann wirst Du - hochwertige Bauteile vorausgesetzt - in dieser Grössenordnung landen, da Du das iMic neben dem Verstärker ja auch noch brauchst.

    Also wenn es bei eBay bei den 150 bleibt, würde ich da zugreifen.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … ich habe das kleine Edirol (UA3) und ein kleines Mackie-Mischpult, wodurch man sehr variabel ist.

    Gruß R.
     

Diese Seite empfehlen