Audio out in Audio in stecken

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von apwisch, 20. März 2003.

  1. apwisch

    apwisch New Member

    Moin!

    Ich habe ein seltsame Frage.
    Auf der Seite http://www.audiodish.com/ 
    kann man für viel Geld kleine Audioclips kaufen. Auf der Seite selbst gibt es für jeden Audioclip eine Vorschau- bzw. Vorhöroption.
    Da das in recht guter Qualität geschieht, würde ich den einen oder anderen Soundeffekt gerne auf den Rechner kopieren.
    Das geht aber nur über ein Mikro in sehr bescheidener Tonqualität.

    Da das 12" PB über einen Line in Anschluss und über einen Line out Anschluss verfügt, sollte es doch rein theoretisch möglich sein, das Audiosignal, welches am Line out Ausgang anliegt, direkt in den Line in Eingang einzuspeisen. Das könnte man mit einem einfachen Klinke-Klinke Kabel machen.

    Nun zu Frage:
    Ist das möglich oder löst sich die Soundkarte des PBs in Wohlgefallen auf, wenn man seine Ein- und Ausgänge einfach zusammenschließt?

    Gruß, Apwisch
     
  2. joerch

    joerch New Member

    Nö - das geht, is ja voll duplex-fähig....
    kannste machen
     
  3. Imothep

    Imothep New Member

    Keine Ahnung, ausprobieren!

    ...solche Experimente gefallen mir!...
     
  4. digga

    digga New Member

    interessant, ausprobieren, aber gib bei ner Stichflamme auf jeden Fall kurz bescheid :)
     
  5. apwisch

    apwisch New Member

    Also, ich habe es mal probiert, allerdings nicht mit einer direkten Klinke-Klinke Brücke am PB. Das kann ausprobieren wer will, OK?

    Den Audio out Ausgang von PB habe ich in den Line in Eingang der Stereoanlege eingespeist. Dann habe ich einfach das Kopfhörersignal der Stereoanlage mit dem Line in Eingang des PB verbunden.
    Ganz einfach oder? Die entsprechenden Sounds habe ich dann mit SoundStudio aufgenommen und zurechtgeschnitten.

    Sinn und Zweck der ganzen Sache war folgender. Ich brauchte zwei Sounds für einen iMovie Film, die ich nirgends finden konnte.

    Wer das auch so machen will, braucht einen Adapter von 3,2 Klinke auf Cinch (jeweils Stecker zum Einspeisen in die Stereoanlege) und eine Klinke-Klinke Kabel (vom Kopfhörerausgang der Stereoanlage in den Line in Eingang des PBs. Evtl. braucht man noch einen Adapter von Klinke groß auf Klinke klein).

    Gruß, Apwisch
     
  6. apwisch

    apwisch New Member

    ähm.......was heißt voll duplex-fähig?
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Eigentlich soll das tool Audio Hijack ja in der Lage sein, sound aus jeder[/] Applikation aufzunehmen. Irgendwie hörst Du Dir die Vorschau/das Vorhören ja an (via browser?); dann sollte es doch mit Audio Hijack ohne jegliches Kabel möglich sein, das auch zu speichern&
     
  8. apwisch

    apwisch New Member

    Moin!

    Ich habe ein seltsame Frage.
    Auf der Seite http://www.audiodish.com/ 
    kann man für viel Geld kleine Audioclips kaufen. Auf der Seite selbst gibt es für jeden Audioclip eine Vorschau- bzw. Vorhöroption.
    Da das in recht guter Qualität geschieht, würde ich den einen oder anderen Soundeffekt gerne auf den Rechner kopieren.
    Das geht aber nur über ein Mikro in sehr bescheidener Tonqualität.

    Da das 12" PB über einen Line in Anschluss und über einen Line out Anschluss verfügt, sollte es doch rein theoretisch möglich sein, das Audiosignal, welches am Line out Ausgang anliegt, direkt in den Line in Eingang einzuspeisen. Das könnte man mit einem einfachen Klinke-Klinke Kabel machen.

    Nun zu Frage:
    Ist das möglich oder löst sich die Soundkarte des PBs in Wohlgefallen auf, wenn man seine Ein- und Ausgänge einfach zusammenschließt?

    Gruß, Apwisch
     
  9. joerch

    joerch New Member

    Nö - das geht, is ja voll duplex-fähig....
    kannste machen
     
  10. Imothep

    Imothep New Member

    Keine Ahnung, ausprobieren!

    ...solche Experimente gefallen mir!...
     
  11. digga

    digga New Member

    interessant, ausprobieren, aber gib bei ner Stichflamme auf jeden Fall kurz bescheid :)
     
  12. apwisch

    apwisch New Member

    Also, ich habe es mal probiert, allerdings nicht mit einer direkten Klinke-Klinke Brücke am PB. Das kann ausprobieren wer will, OK?

    Den Audio out Ausgang von PB habe ich in den Line in Eingang der Stereoanlege eingespeist. Dann habe ich einfach das Kopfhörersignal der Stereoanlage mit dem Line in Eingang des PB verbunden.
    Ganz einfach oder? Die entsprechenden Sounds habe ich dann mit SoundStudio aufgenommen und zurechtgeschnitten.

    Sinn und Zweck der ganzen Sache war folgender. Ich brauchte zwei Sounds für einen iMovie Film, die ich nirgends finden konnte.

    Wer das auch so machen will, braucht einen Adapter von 3,2 Klinke auf Cinch (jeweils Stecker zum Einspeisen in die Stereoanlege) und eine Klinke-Klinke Kabel (vom Kopfhörerausgang der Stereoanlage in den Line in Eingang des PBs. Evtl. braucht man noch einen Adapter von Klinke groß auf Klinke klein).

    Gruß, Apwisch
     
  13. apwisch

    apwisch New Member

    ähm.......was heißt voll duplex-fähig?
     
  14. Singer

    Singer Active Member

    Eigentlich soll das tool Audio Hijack ja in der Lage sein, sound aus jeder[/] Applikation aufzunehmen. Irgendwie hörst Du Dir die Vorschau/das Vorhören ja an (via browser?); dann sollte es doch mit Audio Hijack ohne jegliches Kabel möglich sein, das auch zu speichern&
     

Diese Seite empfehlen