Audio-Schnitt mit Katzenpower?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Apfelsaft, 15. Februar 2003.

  1. Apfelsaft

    Apfelsaft New Member

    Hi zusammen,

    ich schnippel öfter mal Radiobeiträge zusammen, bis jetzt unter OS 9 mit der zur Soundkarte (M-Audio Audiophile 2496) mitgelieferten Software Logic Delta, ein mega-abgespecktes Logic, das für meine Zwecke aber völlig ausreicht.

    Gibt es ein ähnliches billiges oder kostenloses Programm für OS X?

    Die Anforderungen: 8 Spuren reichen, Audioschnitt, Equalizer, minimale Effekte (time/pitch shift).

    Die Soundkarte ist 100% mit X kompatibel.

    Wer hat ne Idee?

    Dann wäre nämlich Quark der einzige Kandidat, bei dem ich 9 hochfahren müsste, wenn hier demnächst die Raubkatze brüllt...

    PS: ProTools free unterstützt keine ASIO-Driver und läuft meines Wissens auch nur unter 9...
     
  2. Apfelsaft

    Apfelsaft New Member

    Hat keiner nen Tipp?
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    spark le. weis jetzt aber nicht ob das 8 spuren kann
     
  4. mikropu

    mikropu New Member

    ProTools gibt es seit ein paar tagen für´s X.
     
  5. Anindo

    Anindo New Member

    Meines Wissens gibt es sowas noch nicht billig (wenn du mehr als 2 Spuren brauchst). Bei emagic gibt´s die Logic Audio Big Box für knappe 300 Euronen. Für´s Geld bietet das Packet zwar viel, aber viel mehr als du wohl brauchst.
     
  6. shorm

    shorm New Member

    BIAS Deck LE 3.5
    http://www.bias-inc.de/produkte/deck/le.html

    Aufnahme, Wiedergabe, Bearbeitung, Mixing und Signalverarbeitung in CD-Qualität
    Aufnahme und Wiedergabe von bis zu 12 Spuren gleichzeitig
    Aufnahme und Wiedergabe über ASIO-, Sound-Manager- und CoreAudio-kompatible Audiohardware
    Mehrere Dateiformate werden unterstützt: AIFF, SDII, QuickTime, and .snd
    Empfohlener Verkaufspreis: 129,- EUR
     
  7. Apfelsaft

    Apfelsaft New Member

    Fein!

    Läuft's auch unter X? (In der Beschreibung steht ab 8.6...)

    gruß

    as
     
  8. Apfelsaft

    Apfelsaft New Member

    Läuft nicht nativ unter X.

    Da muss es doch ein Progrämmchen geben, das nativ unter X läuft....

    Bin doch bestimmt nicht der Einzige, der ab und zu Audio schneidet und dabei nicht auf Classic zurückgreifen will....
     
  9. knorr

    knorr New Member

    Hallo Apfelsaft,

    ich hatte neulich mal die Deck LE- Demoversion installiert, die läuft schon nativ unter OSX, ist aber irgendwie unübersichtlich.
    Ansonsten versuch mal:
    http://www.apple.com/downloads/macosx/audio/playerpro.html

    PS: Ich bleibe mit Cubase und Spark wohl vorerst im 9er System.

    Viel Erfolg
     
  10. shorm

    shorm New Member

Diese Seite empfehlen