Audio stottert

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von loup, 8. April 2012.

  1. loup

    loup New Member

    Hallo und frohe Ostern,

    mein PB hat seit einiger Zeit ein Audioproblem.
    Wenn ich ein Song abspiele und die Maus bewege faengt die Wiedergabe an zu stottern! Das passiert mit iTunes, Quicktime und auch, wenn ich nur im geoeffneten Finderfenster Musik abspiele.
    Die Prozessoraktivitaet im 'Moniteur d'activité' ist normal.

    Normales aus/einschalten hilft nicht. Wenn ich aber den Einschaltbutton laenger gedrueckt halte und damit mein PB ausschalte ist alles wieder normal... bis dann irgendwann das Problem wieder auftritt :angry:

    Hat jemand eine Idee?

    salut loup

    PowerBook G4 867Mhz, 12", OSX 10.5.8
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wieviel RAM hast du verbaut, und wieviel Platz ist noch auf deiner Festplatte?

    Christian
     
  3. loup

    loup New Member

    RAM: 640 Mb (Ich weiss, nicht viel! Hat aber sonst nie Probleme gemacht)

    Festplatte: frei ca. 6Gb

    salut loup
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn du schreibst "hat aber sonst nie Probleme gemacht" - meinst du dann die gleiche Systemversion 10.5.x, oder war das noch mit 10.4? Ich kann es zwar nicht beweisen, aber jeder Systemsprung scheint immer mehr Ressourcen zu benötigen. Wenn der Arbeitsspeicher knapp wird, dann lagert das System Teile davon temporär auf die Festplatte aus, und die Zugriffe dauern dann länger als wenn diese im RAM sind. Möglich, dass das zum Stottern führt.

    Auch wenn der noch verfügbare Platz auf der Platte zu klein ist, um die ausgelagerten Dateien vernünftig "zwischen zu lagern", kann das diesen Effekt haben.

    Was sagt denn die Aktivitätsanzeige zum Thema "Speicher" (siehe auch mein Bild)?

    Christian
     

    Anhänge:

  5. loup

    loup New Member

    Mhmm... das neue System 10.5 benutz ich seit 6 Monaten, Probleme hab ich seit ca. 2 Monaten.

    Nachtrag:
    Ich denke, du hast recht, das 10.5. mehr Ressourcen benoetigt und 640Mb einfach zu wenig sind. Auch faellt mir ein, das seit dem Systemwechsel die Festplatte oefter laeuft. In der Speicheranzeige ist mein virtueller Speicher wesentlich groesser als bei dir. Also, Speicher muss her.
    Mal sehen, ob ich fuer den alten Kumpel noch etwas finde...

    Danke fuer die Hilfe und den Denkanstoss!

    Schoene Ostern 2. Teil

    salut loup
     

    Anhänge:

  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Dann kann das eher nicht der Grund sein. Auf deinem Bild erkenne ich aber, dass 1,08 GB ein- und ausgelagert wurden - bei mir ist das viel weniger. Somit scheint entweder der Arbeitsspeicher wirklich zu klein zu sein - oder er ist durch andere Programme derart ausgelastet.

    Was passiert, wenn du alle nicht benötigten Programme schliesst, gibts dann auch diesen Stottereffekt?

    Hast du in den letzten Monaten irgendwas installiert, was den Computer "auf Trab" hält?

    Etwas, was immer wieder mal empfohlen wird (dessen Wirksamkeit aber in diesem Fall meiner Meinung nach eher fraglich ist): Das letzte Combo-Update deines Systems einfach noch mal drüber zu installieren. Kann mir zwar nicht vorstellen, dass du damitviel erreichst, aber versuchen schadet ja nichts.

    Viel Erfolg, Christian
     
  7. loup

    loup New Member

    Dieses stottern ist auch vorhanden wenn alle Programme geschlossen sind und ich die Musik im Finderfenster abspiele.

    Ja, ich hab die Software fuer einen USB Wifi Adapter von Zydas in diesem Zeitraum installiert... mhmmm :rolleyes:

    Egal, wie ich oben im Nachtrag geschrieben hab wird ein groesserer Speicher meine Probleme sicher loesen.

    salut loup
     

Diese Seite empfehlen