Auf den Arm genommen

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von Celtic, 5. Dezember 2008.

  1. Celtic

    Celtic New Member

    Liebe Macwelt,
    als ich vor ein paar Tagen das Heft 01/2009 aus dem Briefkasten holte und das Titelblatt betrachtete, ist mir sofort die Werbung "10.5: Geheime Funktionen" aufgefallen.
    Also sofort das Inhaltsverzeichnis aufgeschlagen und "Geheime Funktionen in 10.5" auf Seite 82 aufgeschlagen.
    Doch welche negative Überraschung. Auf zwei kümmerlichen Seiten, unter der Überschrift "Mehr Freude an UNIX" (?????) wird erzählt, dass man im Terminal Shell-Kommandos eintippen kann.
    Welche geniale Neuigkeit!
    Von irgendwelchen geheimen Funktionen die man aktivieren kann ist absolut keine Rede mehr.
    Da drängt sich automatisch der Vergleich mit einschlägigen Tageszeitungen auf:
    Mit tollen Schlagzeilen Leser locken und dahinter nur heisse Luft.
    Schade Macwelt, da hatte ich mehr erwartet.

    Peter Michels
     
  2. Sebastian

    Sebastian New Member

    Lieber Herr Michels,

    nachdem ich ja unter anderem für den Titel zuständig bin: Die Titelzeile mit den geheimen Funktionen bezog sich auf die Tipps zu Mac-OS X, im Inhaltsverzeichnis ist damit allerdings der 2-Seiter zum Terminal ausgezeichnet. Da hat es mit der Koordination zwischen Titel und Inhaltsverzeichnis nicht ganz geklappt. Im 2-Seiter erklären wir, wie man das Terminal verwendet, in den Tipps ab Seite 94 sind einige von Apple nicht veröffentlichte Funktionen aufgeführt, die man per Terminal frei schaltet, unter anderem wie man Dialogfenster schneller erscheinen lässt, vor dem Ruhezustand auf die Datensicherung verzichtet, das Speicherformat von Bildschirmfotos ändert und noch ein paar andere.

    Von daher sind die Inhalte schon drin, die Verwirrung haben wir nur im Inhaltsverzeichnis gestiftet. Dafür möchte ich mich natürlich entschuldigen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Sebastian Hirsch
    Chefredakteur
     
  3. Celtic

    Celtic New Member

    Ja, ja das Korrekturlesen ---:rolleyes:
    Alles klar.
    P.M.
     

Diese Seite empfehlen