Auf ein Neues: Zu laute G4's

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von JeMaHe, 13. November 2002.

  1. JeMaHe

    JeMaHe New Member

    Wie ich heute den Macwelt News entnehmen konnte, bieten zwei Händler mittlerweile leise Lüfterkits für die neuen Rechner an. Beide Händler sagen aber, dass Sie Papstlüfter zum Austausch verwenden.
    Ich kann mir nicht vorstellen,dass die so viel bringen und dass sich das lohnt. Ich habe mir die technischen Datenblätter der Papstlüfter angesehen. Die Lüfter, die dort wirklich deutlich leiser sind, bringen bei weitem nicht den benötigten Luftdurchsatz und die, die annähernd die gewaltige Fördermenge der von Apple eingesetzten Lüfter erreichen, sind auch kaum leiser. Also mir scheint, es lohnt sich nicht für so einen geringen Vorteil so viel Geld (150,- Euro) auszugeben und die Garantie zu verwirken.
    Wen es genauer interessiert, bei http://www.papst.de kann man sich den Produktkatalog mit detaillierten Angaben zu allen aktuellen Lüftern downloaden.

    Was meinen eigenen G4 Dual betrifft wurde mir heute von Card Service bescheinigt, das der kerngesund ist, kein defektes Bord hat und dass es ganz "normal" ist, dass der so laut ist.
    Die finden die Kisten zwar auch viel zu laut, aber so lange Apple sich nicht zu einer Rückrufaktion durchringt, können die Händler und Servicepartner auch nichts machen.
    Mir reicht's jedenfalls langsam.
    Bei Apple nimmt der Zynismus der Servicemitarbeiter auch drastische Ausmaße an. Gestern sagte mir eine Kundenbetreuerin am Telefon allen Enstes, ich könne mir ja einen Kopfhörer aufsetzen, wenn mich der Lärm so stört.

    JeMaHe
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Leider leider vergrault sich Apple damit einige Kunden. Allerdings habe ich Hoffnung, dass entweder Motorola endlich PPCs herausbringt die keine getarnten Herdplatten sind, oder aber dass Apple einen Neuen Typ PPC einsetzt, der nicht in der Antarktis arbeiten muss um nicht zu verglühen.
    Wäre schade wenn Apples Marktanteil weiter schrumpfen würde weil der einzige Zulieferer keine ordentlichen Prozessoren bauen kann.

    mfg Noah
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

    Diese lauten Lüfer sind leider ein wirkliches Ärgernis.
    Mein G4867 ist schon nicht leise - aber der neue G4 schlägt ja wirklich alles.
    Solange die Lärmbelästigung nicht endlich behoben ist werde ich mir jedenfalls keinen neuen Dual-Mac kaufen - und so denken sicher viele.

    Einfach immer wieder bei Apple beschweren - je mehr Aufwand die Firma damit hat je mehr Druck wird erzeugt und irgendwann ändert sich dann hoffentlich was.

    Wenn es anders nicht geht, dann sollen sie halt wieder externe Netzteile verwenden.
     
  4. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    Auch wenn eine reduzierung um 3 db schon als Halbierung des Lärms angesehen wird, gilt es noch ein paar andere punkte zu berücksichtigen:

    1. ist es wirklich notwendig dies unmenge an luft durch die gehäuse zu schaufeln?

    2. ein grosser lärmverursacher ist der nicht günstige strömungsverlauf

    3. wenn einige der blenden, gitter usw. entfernt werden oder an durchströmende luft angepasst werden, würde das auch zu ner starken reduzierung des lärms führen.

    und noch ein punkt: ich weiss nicht ob diese drohung vom garantieverlust wirklich greift. wo fängt der einbau von geräten und der angebliche verlust der garantie an? bei der Platte? oder beim RAM ?
    Woran mache ich das fest?

    Grüße, Andreas
     
  5. maccie

    maccie New Member

  6. morty

    morty New Member

    zu 1, denke ja, denn da kommt wirklich sehr warme Luft hinten heraus, mein alter Dual450 war dagegen Tiefkühlschrank warm

    zu 2, wenn die Luftführung geschickter wäre, dann braucht man auch nicht solche Propeller, dann reicht es auch anders aus. Es müßte ein guter Einlaß sein und auch vernünftige große Austritsöffnung vorhand3en sein, so wie jetzt ... wird das nix werden

    zu 3, nein, nur entfernen hilft nichtviel, mach mal das Fehäuse auf, was der dann herumbrüllt, also das gehäuse an sich d#mmt auch schon gut weg, weil mehrschalig ist ...

    zum Deinem Rest ... solange ich da nix mache, wo man erwischt wird, was soll da passieren ? wenn ich nen Speicher hereinstecke uch dabei das Board beschädigem selber Schuld, oder soll das Garantie sein ?

    gruß morty, Dual867
     
  7. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Morty, genau so sieht es aus. Die Kühlung ist dermaßen ineffektiv ausgeführt, daß es ganz klar zu dieser Lärmentwicklung führen muß! Mit Luftkanälen anstatt ungezielt in die Gegend zu pusten wäre viel gewonnen. Aber so, wie es in den Powermacs gemacht ist, verteilt sich die Luft in einer total unkontrollierten Art und Weise im Gehäuse. Übrigens hatte Apple das auch schon besser gelöst: Siehe PowerMac Dual 800. Der hatte den Lüfter hinten dran (ansaugen) und die Luft ging über eine Haube ab (bessere Sogwirkung). Und jetzt? Aber wie sagte Steve Jobs anno 1983? "Wir sind Künstler, keine Ingenieure!" Wie wahr!

    Ach ja, noch eine gute Lektüre zum Thema: http://www.macES.de/tips-tests4.html
     
  8. Aschie

    Aschie New Member

    Da wir gerade daüber sprechen: Gibt es irgendwo die genauen technischen Daten der Lüfter im G4 nachzulesen? Oder steht das irgendwo auf dem Lüfter drauf? Ich nehme mal an, dass die mit 12V Gleichstrom laufen. Bei xlr8yourmac.com habe ich auch schon nachgelesen, ist aber bezüglich technischer Daten nicht sehr erschöpfend. Außerdem habe ich keine Lust "Cubic Feet per Minute" in "Kubikmeter pro Stunde" umzurechnen.
    Danke für alle infos

    Grüße
     
  9. charly68

    charly68 Gast

    1 cfm = 1,7 qm/h
     
  10. Aschie

    Aschie New Member

    Aaaah! Super. Danke!
     
  11. JeMaHe

    JeMaHe New Member

    Wie ich heute den Macwelt News entnehmen konnte, bieten zwei Händler mittlerweile leise Lüfterkits für die neuen Rechner an. Beide Händler sagen aber, dass Sie Papstlüfter zum Austausch verwenden.
    Ich kann mir nicht vorstellen,dass die so viel bringen und dass sich das lohnt. Ich habe mir die technischen Datenblätter der Papstlüfter angesehen. Die Lüfter, die dort wirklich deutlich leiser sind, bringen bei weitem nicht den benötigten Luftdurchsatz und die, die annähernd die gewaltige Fördermenge der von Apple eingesetzten Lüfter erreichen, sind auch kaum leiser. Also mir scheint, es lohnt sich nicht für so einen geringen Vorteil so viel Geld (150,- Euro) auszugeben und die Garantie zu verwirken.
    Wen es genauer interessiert, bei http://www.papst.de kann man sich den Produktkatalog mit detaillierten Angaben zu allen aktuellen Lüftern downloaden.

    Was meinen eigenen G4 Dual betrifft wurde mir heute von Card Service bescheinigt, das der kerngesund ist, kein defektes Bord hat und dass es ganz "normal" ist, dass der so laut ist.
    Die finden die Kisten zwar auch viel zu laut, aber so lange Apple sich nicht zu einer Rückrufaktion durchringt, können die Händler und Servicepartner auch nichts machen.
    Mir reicht's jedenfalls langsam.
    Bei Apple nimmt der Zynismus der Servicemitarbeiter auch drastische Ausmaße an. Gestern sagte mir eine Kundenbetreuerin am Telefon allen Enstes, ich könne mir ja einen Kopfhörer aufsetzen, wenn mich der Lärm so stört.

    JeMaHe
     
  12. noah666

    noah666 New Member

    Leider leider vergrault sich Apple damit einige Kunden. Allerdings habe ich Hoffnung, dass entweder Motorola endlich PPCs herausbringt die keine getarnten Herdplatten sind, oder aber dass Apple einen Neuen Typ PPC einsetzt, der nicht in der Antarktis arbeiten muss um nicht zu verglühen.
    Wäre schade wenn Apples Marktanteil weiter schrumpfen würde weil der einzige Zulieferer keine ordentlichen Prozessoren bauen kann.

    mfg Noah
     
  13. mausbiber

    mausbiber New Member

    Diese lauten Lüfer sind leider ein wirkliches Ärgernis.
    Mein G4867 ist schon nicht leise - aber der neue G4 schlägt ja wirklich alles.
    Solange die Lärmbelästigung nicht endlich behoben ist werde ich mir jedenfalls keinen neuen Dual-Mac kaufen - und so denken sicher viele.

    Einfach immer wieder bei Apple beschweren - je mehr Aufwand die Firma damit hat je mehr Druck wird erzeugt und irgendwann ändert sich dann hoffentlich was.

    Wenn es anders nicht geht, dann sollen sie halt wieder externe Netzteile verwenden.
     
  14. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    Auch wenn eine reduzierung um 3 db schon als Halbierung des Lärms angesehen wird, gilt es noch ein paar andere punkte zu berücksichtigen:

    1. ist es wirklich notwendig dies unmenge an luft durch die gehäuse zu schaufeln?

    2. ein grosser lärmverursacher ist der nicht günstige strömungsverlauf

    3. wenn einige der blenden, gitter usw. entfernt werden oder an durchströmende luft angepasst werden, würde das auch zu ner starken reduzierung des lärms führen.

    und noch ein punkt: ich weiss nicht ob diese drohung vom garantieverlust wirklich greift. wo fängt der einbau von geräten und der angebliche verlust der garantie an? bei der Platte? oder beim RAM ?
    Woran mache ich das fest?

    Grüße, Andreas
     
  15. maccie

    maccie New Member

  16. morty

    morty New Member

    zu 1, denke ja, denn da kommt wirklich sehr warme Luft hinten heraus, mein alter Dual450 war dagegen Tiefkühlschrank warm

    zu 2, wenn die Luftführung geschickter wäre, dann braucht man auch nicht solche Propeller, dann reicht es auch anders aus. Es müßte ein guter Einlaß sein und auch vernünftige große Austritsöffnung vorhand3en sein, so wie jetzt ... wird das nix werden

    zu 3, nein, nur entfernen hilft nichtviel, mach mal das Fehäuse auf, was der dann herumbrüllt, also das gehäuse an sich d#mmt auch schon gut weg, weil mehrschalig ist ...

    zum Deinem Rest ... solange ich da nix mache, wo man erwischt wird, was soll da passieren ? wenn ich nen Speicher hereinstecke uch dabei das Board beschädigem selber Schuld, oder soll das Garantie sein ?

    gruß morty, Dual867
     
  17. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Morty, genau so sieht es aus. Die Kühlung ist dermaßen ineffektiv ausgeführt, daß es ganz klar zu dieser Lärmentwicklung führen muß! Mit Luftkanälen anstatt ungezielt in die Gegend zu pusten wäre viel gewonnen. Aber so, wie es in den Powermacs gemacht ist, verteilt sich die Luft in einer total unkontrollierten Art und Weise im Gehäuse. Übrigens hatte Apple das auch schon besser gelöst: Siehe PowerMac Dual 800. Der hatte den Lüfter hinten dran (ansaugen) und die Luft ging über eine Haube ab (bessere Sogwirkung). Und jetzt? Aber wie sagte Steve Jobs anno 1983? "Wir sind Künstler, keine Ingenieure!" Wie wahr!

    Ach ja, noch eine gute Lektüre zum Thema: http://www.macES.de/tips-tests4.html
     
  18. Aschie

    Aschie New Member

    Da wir gerade daüber sprechen: Gibt es irgendwo die genauen technischen Daten der Lüfter im G4 nachzulesen? Oder steht das irgendwo auf dem Lüfter drauf? Ich nehme mal an, dass die mit 12V Gleichstrom laufen. Bei xlr8yourmac.com habe ich auch schon nachgelesen, ist aber bezüglich technischer Daten nicht sehr erschöpfend. Außerdem habe ich keine Lust "Cubic Feet per Minute" in "Kubikmeter pro Stunde" umzurechnen.
    Danke für alle infos

    Grüße
     
  19. charly68

    charly68 Gast

    1 cfm = 1,7 qm/h
     
  20. Aschie

    Aschie New Member

    Aaaah! Super. Danke!
     

Diese Seite empfehlen