Auf ext. FireWire Platte MacOS X 10.4 installieren geht nicht???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chance, 27. Dezember 2006.

  1. Chance

    Chance New Member

    Hallo Leute,

    ich hab folgendes Problem: auf einem Mac Mini 1,83 (X 10.4) ist eine externe FireWire Platte(250 GB) angeschlossen und ein altes System 10.2.5 drauf.

    Nun, wenn ich die System CD einlege und MacOS 10.4 auf die ext. Platte installieren will, dann erscheint ein rotes Rufzeichen am Icon der Platte und unterhalb steht, daß X 10.4 auf dieser Platte nicht installiert werden kann.
    (die ext. Platte hat 75 GB freien Speicher!).

    Ich kann auf der ext.Platte lesen als auch schreiben!

    Warum läßt sich X 10.4 nicht draufspielen???

    Daaaanke im voraus!

    Grüße Chance
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ganz einfach! Die Platte wurde an einem PowerPC-Mac formatiert, der eine andere Partitionstabelle verwendet, wie ein Intel-Mac.

    Du musst die Platte neu Partionieren, auch wenn du nur eine Partition anlegen willst (was zu empfehlen ist). Dabei die GUID-Tabelle für Intel-Macs auswählen. Damit ist sie dann leider auch nicht mehr auf PPC-Macs startfähig, was aber eh keinen Sinn ergibt, denn das Intel-MacOS X kann nicht auf einem PPC-Mac starten.
     
  3. Chance

    Chance New Member

    Ahhhhh - Danke!

    An das hab ich garnicht gedacht!
    Alles klar!

    Danke Chance
     
  4. Chance

    Chance New Member

    Eine kleine Frage hätte ich noch,

    wenn ich die Platte partioniere(vorher natürlich alle Daten auf eine weitere Platte gesichert habe), gibt es dann eine elegante Möglichkeit, die alten Einstellungen ins neue System zu übertragen!???

    Grüße Chance
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Welche Einstellungen von welchem System? Auf der ext. Platte war ein 10.2.x. Was willst du am Intel-Mac damit?
     
  6. Chance

    Chance New Member

    Ich meinte, z.B. meine alten Emails, meine Interneteinstellungen etc.

    Grüße Chance
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Nun, die Frage stellst du dir zu spät, denke ich. Als du dir den neuen Mac gekauft hast, hättest du mit dem Migratiosassistenten alle Einstellungen und Mails und viels mehr auf den Intel-Mac holen können und nahtlos weiterarbeiten können. Jetzt aber ist es zu spät diese mit der aktuellen Maildatenbanken zu verschmelzen. Das sollte dir klar sein!

    Du kannst nur alles auf eine CD/DVD retten (Mail-Ordner, Prefs usw.). Aber was und vor allem wie willst du mit den Daten dann später umgehen? Wie willst du sie in dein bestehendes System integrieren? Da sehe ich das Problem. Wenn du darauf eine Antwort hast, kannst du entsprechend sichern. Wenn du keine Antwort darauf hast, kannst du die Platte auch gleich ganz löschen.
     

Diese Seite empfehlen