Auflösung Laserdrucker ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pat612, 4. Mai 2004.

  1. pat612

    pat612 New Member

    hallo,

    ich möchte mir einen laserdrucker bestellen. entweder brother oder oki. der brother bietet eine auflösung von 2400 x 600 dpi, der oki 1200 x 600 dpi. macht sich der unterschied in der praxis bemerkbar, wenn ja wie ?

    info wäre nett, pat
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Bei reinem Text merkst du das bestimmt nicht - ich hatte lange Zeit einen Original-Laserwriter mit 300 x 300 dpi.

    Bei Graustufenbildern wirst du aber vielleicht einen Unterschied sehen können - lass dir doch mal ein paar Testdrucke machen. Das eigene Auge ist die beste Entscheidungshilfe (gilt auch für Monitore!).

    Christian.
     
  3. phil-o

    phil-o New Member

    ja, macht sich bemerkbar: im Tonerverbrauch ;)
    Mal im Ernst: für Textausdrucke sind 300dpi vollkommen ausreichend, um ein gutes Druckbild zu erreichen, bei Grafiken sind 1200 sicherlich nett, der Unterschied zu 2400 dürfte aber eher rudimentär sein, bzw. ist höchstens dann relevant, wenn Du oft Fotos in hoher Auflösung drucken willst. Ich würde hier im Forum aber eher fragen, welcher Drucker einen vernünftigen MacOS-Treiber für Dein System besitzt und ob besagter Drucker gut damit läuft - ich habe unter OSX schon unschöne Überraschungen erlebt und würde dringendst raten, mich erstmal darüber zu informieren! Ich glaube, OKI ist unter Macianern recht beliebt und funzt reibungslos, aber wie gesagt: frag lieber nochmal nach den konkreten Modellen und gib Dein Betriebssystem und den Rechner dabei an!

    Gruß
    Olli
     

Diese Seite empfehlen