Aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Miller, 16. Januar 2006.

  1. Miller

    Miller New Member

    Hallo ich will meinen imach aufrüsten (habe einen G3 mit 350MHZ).
    was könnt ihr mir so empfelen z.B Ram Festpaltte und so. Wenn ihr was zu verkaufen habt dann bitte schreiben!!! und kann man eigentlich die MHZ Zahl auch aufrüsten???
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Bei einem G3 BW wird sich wahrscheinlich der finanzielle Aufwand nicht lohnen.
    Du kannst mehr RAM reinstecken, eine schnellere Festplatte, event. einen schnelleren ATA Controller via PCI Slot reinstecken. Und Du kannst eine schneller CPU (z.B.: G4 Proz) einbauen.

    Wenn Du an die Sachen gebraucht billig rankommst, OK. Neu würde ich Dir nicht dazu raten (langsamer Bus, nur PCI und kein AGP).

    Du kannst Deinen Bus von 100 auf 133MHz übertakten. Das würde auch schon einiges bringen. Die RAM Riegel würden es mitmachen. Allerdings musst Du dann Deinem G3 mit dem Lötkolben auf die Pelle rücken.

    Ich denke ein Mac Mini wäre schneller und billiger. Es sei denn Dein BW ist Dir ans Herz gewachsen.

    Ich habe meinen G4 auch aufgerüstet und es hat sich gelohnt. Letztendlich muss es jeder selbst wissen.
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Grundsätzlich unterstütze ich, was dir bereits D-Stahl gesagt hat.

    Falls du sehr günstig zu RAM komms, so kann das durchaus sinn machen und dem einen oder anderen Programm zu etwas mehr performance verhelfen. Eine 120 GB HD bekommst du auch noch zu einem vernünftigen Preis. Vielleicht hilft etwas mehr Platz auch etwas.

    Aber in einem neuen MacMini dürfte das Geld wesentlich besser angelegt sei, wenn du wirklich eine wesentliche Steigerung der leistungsfähigkeit anstrebst.


    Gruss GU
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Damit ist alles oben gesagte hinfällig! Am iMac gibt's nicht wirklich was Aufrüsten außer Speicher und den Austausch der Festplatte (bis max. 120GB).

    Allerdings ist der RAM für die alte Mühle verhältnismäßig teuer, sehr teuer! Bleibt auch die Frage, wieviel schon drin ist und wieviele RAM-Steckplätze belegt sind. Alles andere ist fest verlötet, also weder GraKa-Upgrad, noch CPU-Upgrade möglich.

    Ich würde nix mehr investieren und auf einen neuen Mac (Mac mini oder iMac) sparen!
     
  5. gelu56

    gelu56 New Member

    Hallo, es ist anscheinend ein iMac gemeint und kein blauweißer Minitower. Beim iMac lässt sich relativ leicht der Arbeitsspeicher (max. 1 GB) ausbauen. Festplattentausch ist schon etwas schwieriger. Anleitungen dafür gibt es zuhauf im Internet. Ungefährer Wert, siehe:
    http://www.macnews.de/index.php?_mcnpage=55150

     
  6. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Vielleicht meldet sich Miller als Initiator des Themas und klärt uns über den genauen Typ seines Mac auf. :meckert: :nicken:


    Gruss GU
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Trotz Verschleierungstaktik von Miller würde ich mal auf iMac tippen!
     
  8. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    OK, wenn ein iMac gemeint ist, geht natürlich nur die Hälfte von dem Beschriebenen.
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Hast recht! :nicken:

    (Man sollt immer alles sehr genau lesen.) :meckert:


    Gruss GU
     
  10. Thomi

    Thomi New Member

    Also diesen iMac würde ich nun (ausser vielleicht RAM) wirklich nicht mehr aufrüsten. Bieten sich ja auch wenige Möglichkeiten. Besser ist Sparen - z. Bsp. auf einen Minimac oder so.Zumal auf diesem Gerät X wirklich zäh läuft - egal ob Jaguar, Panther oder Tiger (das schon gar nicht). In meiner Schule haben wir noch ca. 30 solche Geräte, mit 320 MB RAM laufend, aber sehr zäh.
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Das ist mir auch schon so oft passiert. Man schaut über die ersten Zeilen und meint bereits das ganze Posting erfasst zu haben... ;) ;) ;)
     
  12. lamariposa

    lamariposa New Member

    Es ist aber schon ein Unterschied ob man 130,-€ oder über 1.000,-€ ausgibt! Schließlich hat man mit einem Mac mini immer noch keinen Bildschirm und die neuen iMacs sind 'eh noch teurer.

    Ich würde bei DSP-Memory einen 512er Speicherriegel (74,90€)
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_16&products_id=1274&
    und eine 80 GB FP (52,90€)
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=35_37&products_id=8504&
    kaufen und fertig. Panther läuft damit dann auf dem 350er iMac auch ganz brauchbar, zumindest nicht langsamer als MacOS 9.

    Damit kommt man ganz gut über die nächsten 2 Jahre und dann kann man sich mal mit den Intel-Macs beschäftigen. Für Videobearbeitung kann man diesen iMac natürlich vergessen, aber für alles andere ist er o.k.

    Gruß
    Willi
     
  13. Dagmar

    Dagmar New Member

    Ich habe meinen G3 mit einer 120 GB Festplatte ausgerüstet und seitdem lief der eigentlich recht flott!!!

    Da ich mir einen gebrauchten G4 zugelegt habe, ist auf dem iMac wieder die 9 drauf, herrlich endlich mal wieder daddeln zu können.....
    :cool: :cool: :nicken: :nicken:
     

Diese Seite empfehlen