**Aufruf: Zu den Waffen!**

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von oli2000, 20. März 2003.

  1. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Zu den Waffen!

    Die Kreuzberger Patriotischen Demokraten/Realistisches Zentrum (KPD/RZ) rufen auf zur Generalmobilmachung anlässlich der Eröffnung des neuen Multiplex-Krieges auf der arabischen Halbinsel. Gefangene nicht gemacht, Pardon nicht gegeben! Alle wehrfähigen Personen sind aufgerufen, sich bei den zuständigen Musterungsstellen der jeweiligen Kriegspartei einzuschreiben! Schütteln wir ritterlich alle pazifistischen Irrmeinungen und Gefühlsduseleien ab, die derzeit leider noch die politischen und militärischen Führungsstäbe hemmen.

    Wir reden hier vom Krieg und nicht vom Oktoberfest mit Schauflugstaffel. Schluss mit defätistischem Friedensgewinsel der Massenmedien. Wer A sagt, muss auch ttacke sagen! Top Gun, Schaufelpanzer beim Zuschütten von Schützengräben mit tausenden von Soldaten, ferngelenkte Raketen  all diese husseinische Kinderei haben wir satt. Blut muss fließen knüppelhageldick, und die Stiefel der Bodentruppen werden es durchwaten. Wir fragen die NATO und den deutschen Kanzler: Wie lange noch sollen die Kasernentore versperrt bleiben, sollen Drückeberger im Feldjägerkostüm die abertausenden von kampfhungrigen Spezialeinheiten zurückhalten? Wie lange noch, bis der unbesiegbare Leo II die gegnerischen Blechdosen platt walzt und heroisch die Welt vor dem Terror beschützt?

    Doch auch die irakischen Revolutionsgarden müssen nun Farbe bekennen und beweisen, dass ihr jahrelanges Training unter Kampfbedingungen nicht umsonst war. Wir erwarten von jedem Gardisten rücksichtslosen Einsatz und bedingungslose Hingabe für sein heiliges Ziel. Wer unter Tretminen leidet, hüpfe auf einem Bein weiter! Fleischwunden sind Ehrenmale!

    Für jedes NATO-Flugzeug, dass schultergestützten Flugabwehrwaffen zum Opfer fällt, ist dem Schützen der Adolf-Rennecke-Orden am Bande zu verleihen und auf NATO-Seite eine Gruppe von nicht weniger als elf Gefangenen zu erschießen. Friendly Fire und fehlgegangene Raketen sind künftig als erfolgreiche taktische Operationsvariante zu loben. So genannte zivile Opfer werden für ungültig erklärt und auf Sportplätzen verscharrt. Um bislang Unbeteiligte kriegsreif zu machen, werden langweilige Video-Animationen und Reporterkommentare ersetzt durch barbarische Live-Berichte von der Front und aus Notlazaretten. Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ist zu verbieten, bisherige Preisträger sind als verdächtige Elemente festzusetzen.

    Wir können nicht verhehlen, dass der aktuelle Krieg sein Potenzial bislang nicht ansatzweise ausschöpft. Wir fordern daher alle besonnenen Kräfte der Vernunft, ob bereits beteiligt oder nicht, zur sofortigen Eskalation auf. Griechenland und Russland müssen umgehend auf Seiten Iraks in den Krieg eintreten und die glorreiche Tradition Alexanders und Peters II. fortsetzen. Frankreich, schwankender Riese, vereinige seine Kräfte mit Schweden und Österreich und eröffne eine zweite Front am Rhein! Das chinesische Volksheer überschwemme mit seinen Legionen alle vorstellbaren Grenzen!

    Erst wenn der Geruch nach verbranntem Fleisch in die Nase steigt, wenn Seuchen sich ausbreiten, wenn Kinder aus Bettgestellen Schusswaffen basteln, wenn Teddybär-Sprengfallen ausgelegt werden, kann wirklich von Krieg gesprochen werden. Sorgen wir mit dafür, dass es soweit kommt!

    Befreit Kriegerdenkmäler von Friedensparolen! Führt geeignete Werkzeuge zur Beseitigung von hartnäckigen Befleckungen mit euch!

    Nun, aufgeklärter Citoyen und Weltbürger des beginnenden 21. Jahrhunderts, stehe auf, und bedauerlicherweise notwendige Maßnahme zum Schutz vor dem Terror, brich los!

    Quelle: Flugblatt der KPD/RZ Berlin (Kreuzberger Patriotische Demokraten/Realistisches Zentrum)
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich mag solche Scherze bei denen einem das Lachen übelst im Halse steckenbleibt sehr gerne!

    :) *hust*
     
  3. maccie

    maccie New Member

    Moin,

    lustisch

    ;-)))

    Habe nur quer gelesen, bleibe leider mit Fragen zurück.

    Was haben hartnäckige Befleckungen mit Bettgestellen zu tun? Führungsstäbe? Wer ist A. Rennecke? Werden Bierdosen nicht anders recycelt?....

    Ratlos..........?????????

    maccie
     
  4. rollercoaster

    rollercoaster New Member

    "Early One Morning With Time To Kill

    I Borowed Jeb´s Rifle And Sat On A Hill

    I Saw A Lone Rider Crossing The Plane

    I Drew A Beat On Him To Practice My -

    My Brother´s Rifle Went Off In My Hand

    A Shut Rang Out Across The Land"

    Johnny Cash American Recordings IV

    TextIMusik: Sting

    passt irgenwie
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Der Mann hat Vernunft und spricht unsere Sprache. Siehe auch I shot a man in Reno, just to watch him die &
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Noch mal nach oben, weil es hier anscheinend immer noch diese Friedens-Winseler gibt.
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jenau!
    Markig die Worte - verhärtet der Sinn
    So kriegen wir hier alles wieder hin!
     
  8. Gollum

    Gollum Gast

    flieg nicht so hoch mein kleiner freund...

    ein bisschen frieden, ein bisschen freude...
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Also ich bin gegen Terrorismus, ich glaube du auch.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich sehe Gewalt nicht als probates Mittel zur Lösung von Problemen an.
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Manche sehen das leider etwas anders, man könnte sich glatt ins Mittelalter zurückversetzt fühlen.
     
  12. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Zu den Waffen!

    Die Kreuzberger Patriotischen Demokraten/Realistisches Zentrum (KPD/RZ) rufen auf zur Generalmobilmachung anlässlich der Eröffnung des neuen Multiplex-Krieges auf der arabischen Halbinsel. Gefangene nicht gemacht, Pardon nicht gegeben! Alle wehrfähigen Personen sind aufgerufen, sich bei den zuständigen Musterungsstellen der jeweiligen Kriegspartei einzuschreiben! Schütteln wir ritterlich alle pazifistischen Irrmeinungen und Gefühlsduseleien ab, die derzeit leider noch die politischen und militärischen Führungsstäbe hemmen.

    Wir reden hier vom Krieg und nicht vom Oktoberfest mit Schauflugstaffel. Schluss mit defätistischem Friedensgewinsel der Massenmedien. Wer A sagt, muss auch ttacke sagen! Top Gun, Schaufelpanzer beim Zuschütten von Schützengräben mit tausenden von Soldaten, ferngelenkte Raketen  all diese husseinische Kinderei haben wir satt. Blut muss fließen knüppelhageldick, und die Stiefel der Bodentruppen werden es durchwaten. Wir fragen die NATO und den deutschen Kanzler: Wie lange noch sollen die Kasernentore versperrt bleiben, sollen Drückeberger im Feldjägerkostüm die abertausenden von kampfhungrigen Spezialeinheiten zurückhalten? Wie lange noch, bis der unbesiegbare Leo II die gegnerischen Blechdosen platt walzt und heroisch die Welt vor dem Terror beschützt?

    Doch auch die irakischen Revolutionsgarden müssen nun Farbe bekennen und beweisen, dass ihr jahrelanges Training unter Kampfbedingungen nicht umsonst war. Wir erwarten von jedem Gardisten rücksichtslosen Einsatz und bedingungslose Hingabe für sein heiliges Ziel. Wer unter Tretminen leidet, hüpfe auf einem Bein weiter! Fleischwunden sind Ehrenmale!

    Für jedes NATO-Flugzeug, dass schultergestützten Flugabwehrwaffen zum Opfer fällt, ist dem Schützen der Adolf-Rennecke-Orden am Bande zu verleihen und auf NATO-Seite eine Gruppe von nicht weniger als elf Gefangenen zu erschießen. Friendly Fire und fehlgegangene Raketen sind künftig als erfolgreiche taktische Operationsvariante zu loben. So genannte zivile Opfer werden für ungültig erklärt und auf Sportplätzen verscharrt. Um bislang Unbeteiligte kriegsreif zu machen, werden langweilige Video-Animationen und Reporterkommentare ersetzt durch barbarische Live-Berichte von der Front und aus Notlazaretten. Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ist zu verbieten, bisherige Preisträger sind als verdächtige Elemente festzusetzen.

    Wir können nicht verhehlen, dass der aktuelle Krieg sein Potenzial bislang nicht ansatzweise ausschöpft. Wir fordern daher alle besonnenen Kräfte der Vernunft, ob bereits beteiligt oder nicht, zur sofortigen Eskalation auf. Griechenland und Russland müssen umgehend auf Seiten Iraks in den Krieg eintreten und die glorreiche Tradition Alexanders und Peters II. fortsetzen. Frankreich, schwankender Riese, vereinige seine Kräfte mit Schweden und Österreich und eröffne eine zweite Front am Rhein! Das chinesische Volksheer überschwemme mit seinen Legionen alle vorstellbaren Grenzen!

    Erst wenn der Geruch nach verbranntem Fleisch in die Nase steigt, wenn Seuchen sich ausbreiten, wenn Kinder aus Bettgestellen Schusswaffen basteln, wenn Teddybär-Sprengfallen ausgelegt werden, kann wirklich von Krieg gesprochen werden. Sorgen wir mit dafür, dass es soweit kommt!

    Befreit Kriegerdenkmäler von Friedensparolen! Führt geeignete Werkzeuge zur Beseitigung von hartnäckigen Befleckungen mit euch!

    Nun, aufgeklärter Citoyen und Weltbürger des beginnenden 21. Jahrhunderts, stehe auf, und bedauerlicherweise notwendige Maßnahme zum Schutz vor dem Terror, brich los!

    Quelle: Flugblatt der KPD/RZ Berlin (Kreuzberger Patriotische Demokraten/Realistisches Zentrum)
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich mag solche Scherze bei denen einem das Lachen übelst im Halse steckenbleibt sehr gerne!

    :) *hust*
     
  14. maccie

    maccie New Member

    Moin,

    lustisch

    ;-)))

    Habe nur quer gelesen, bleibe leider mit Fragen zurück.

    Was haben hartnäckige Befleckungen mit Bettgestellen zu tun? Führungsstäbe? Wer ist A. Rennecke? Werden Bierdosen nicht anders recycelt?....

    Ratlos..........?????????

    maccie
     
  15. rollercoaster

    rollercoaster New Member

    "Early One Morning With Time To Kill

    I Borowed Jeb´s Rifle And Sat On A Hill

    I Saw A Lone Rider Crossing The Plane

    I Drew A Beat On Him To Practice My -

    My Brother´s Rifle Went Off In My Hand

    A Shut Rang Out Across The Land"

    Johnny Cash American Recordings IV

    TextIMusik: Sting

    passt irgenwie
     
  16. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Der Mann hat Vernunft und spricht unsere Sprache. Siehe auch I shot a man in Reno, just to watch him die &
     
  17. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Noch mal nach oben, weil es hier anscheinend immer noch diese Friedens-Winseler gibt.
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jenau!
    Markig die Worte - verhärtet der Sinn
    So kriegen wir hier alles wieder hin!
     
  19. Gollum

    Gollum Gast

    flieg nicht so hoch mein kleiner freund...

    ein bisschen frieden, ein bisschen freude...
     
  20. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Also ich bin gegen Terrorismus, ich glaube du auch.
     

Diese Seite empfehlen