Aus Terminalstart zu GUI

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Delphin, 4. August 2004.

  1. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich liess meinen G3 233 mit 10.2.8 in den Ferien laufen. Als ich ihn vorhin benutzen wollte war er im Terminalmodus. Warum weiss ich nicht (der andere G3 hängt an der gleichen Steckerleiste und er war unverändert).

    Wie kann ich mit Terminalbefehlen den Finder aufrufen oder den Rechner neu starten?

    Vielen Dank,
    Delphin
     
  2. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    entweder mit exit, oder mit init. Allerdings bezweifle ich, dass Programme, die eine GUI haben noch laufen...
     
  3. Desarea

    Desarea New Member

    was meinst du mit terminalmodus? aber einerlei, versuchs mal mit <reboot>, dann sollte er einen neustart machen...

    grüsse, eb
     
  4. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    damit meinte ich, dass der Bildschirm nicht den Finder zeigte, sondern schwarz war und oben links "BSD Darwin" schrieb und darunter die Kommandozeile, mit der ich mich fast problemlos anmelden konnte (die Tastatur war US, ich musste zuerst mit der z-y-Umstellung zurechtkommen).

    Aber wir werden es nie erfahren, denn als ich mit Euern Tipps an den Rechner wollte kam nur noch ein hellblauer Bildschirm mit Mauszeiger drauf, aber sonst rührte sich nichts mehr.

    Vielen Dank trotzdem für die Hilfe
    Delphin
     

Diese Seite empfehlen