Ausbildung bei Gravis

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von fthomanek, 1. Juni 2005.

  1. fthomanek

    fthomanek New Member

    Hallo,

    heut wird sich wahrscheinlich alles entscheiden: Ob ich mir einen Mac kaufe oder beim doofen Windows bleibe. Habe mich ja bei gravis beworben und die wollten heute anrufen und hoffentlich nicht schon wieder eine Absage :'(
     
  2. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Ich drueck dir alle Daumen, aber schieb bitte das naechste Mal solche Themen ins ST-Brett :)
     
  3. MacDragon

    MacDragon New Member

    Viel glück wünsche ich Dir. Einen Job oder Azubiposten zu bekommen ist egal wo nicht einfach heutzutage.

    Willkommen im Forum!

    :D:D:D:D
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi
    ich drück' dir ebenfalls beide Daumen. Jetzt hab ich sie selber wieder frei.
    Meinen neuen Vertrag habe ich heute schon unterschrieben. Da wirds noch was zu feiern geben.
    Gruß yew
     
  5. mamue

    mamue New Member

    toi toi toi,

    gruss,mamue
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    Hi, hat unser Daumendrücken zum Erfolg geführt?
     
  7. fthomanek

    fthomanek New Member

    haben doch nicht angerufen. bestimmt aber heute. danke schon mal fürs daumen drücken
     
  8. fthomanek

    fthomanek New Member

    sag euch bescheid wenn sie angerufen haben ;-)
     
  9. solange sich überhaupt jemand meldet...... :frown:

    ich bin seit 1.1.04 ohne job und hatte letztes jahr über 50 bewerbungen am laufen. vom klomann, über müllabfuhr, bis zum computerfuzzi, alles war mit bei....

    ganze 3 ( DREI ) absagen, davon 1 ( EINE einzige ), wo ich meine papiere zurück bekam.....

    mit 36j ist man eben schon zu alt für den arbeitsmarkt :cry:

    das ist deutschland.....

    nun hab ich seit 1.3.05 wenigstens nen 400,- euro job
    .
     
  10. Hodscha

    Hodscha New Member

    da wittere ich wieder arbeit für deinen anwalt :cool: schließlich sind die unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet, dir die unterlagen zurück zu schicken.


    ansonsten ist es wirklich ein großes problem eine stelle zu finden. du machst das ja etwas geschickter und schickst deine frau arbeiten ;)
     
  11. :O verpflichtet??? ach was... seit wann denn das??? is ja der hammer.... na da muss ich doch..... :meckert:

    ja, das mit meiner frau ist schon ok so... auch wenn sie für 6 tage/woche á 6-20 uhr nur knappe 900,- heim bringt... im verkauf, als stellv. filialleiterin...

    aber ich geb nicht auf....

    :findsmile
     
  12. Hodscha

    Hodscha New Member

    ausser du erlaubst ihnen, dass sie deine unterlagen behalten dürfen.

    sowas nennt man auch moderne sklaverei :shake: :shake: :shake: sowas ist wirklich eine unverschämtheit :meckert:


    solltest du auch nicht!
    wir hoffen ja alle, dass es irgendwann mal besser wird mit der arbeitsmarktsituation, auch wenn daran kein regierungswechsel etwas ändern wird, sondern die unternehmen sind gefragt.

    und nun hoffen wir, dass der threaderöffner den ausbildungsplatz bekommt.
    ansonsten wird hier nichts mehr bei gravis gekauft :boese:
     
  13. fthomanek

    fthomanek New Member

    ich hab letztes jahr auch keine ausbildungsplatz bekommen. und bei mir in der klasse gerade mal vier!!! von 23!!!. die betriebe nehmen ja auch nur mit abitur oder fachhochschulreife. ein normaler realschulabschluß ist heute leider gar nicht mehr :'(
     
  14. MacDragon

    MacDragon New Member

    Das ist ja unglaublich. 36 Jahre. Was gibt es da, was Du nicht leisten kannst? Sind andere billiger? Solche Geschichten regen mich maßlos über dieses Land auf!

    Ich hatte das mit Zeitarbeitsfirmen, die mir sagen für die Anfahrtskosten zu ihnen (immerhin 144 EUR) muss ich zahlen. Was sacht der Kerl im Arbeitsa....? Dazu sind die gesetzlich verpflichtet zu zahlen....ja in einer perfekten Welt aber nicht in der Arbeitswelt.
     
  15. fthomanek

    fthomanek New Member

    seid ihr auch der meinung (ich übrigens auch) das Deutschland ein Land ist, dass keine Ausbildungs- und Arbeitsplätze schaffen will, weil es zu teuer ist? Die Politiker achten doch nur drauf, dass es ihnen gut geht, die sollte auch mal ein jahr arbeitslosengeld bekommen.
     
  16. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Nur dann, wenn man sich auf eine ausgeschriebene Stelle bewirbt.

    Unverlangt eingesendete Unterlagen braucht kein Mensch zurückschicken. Wenn wir das hätten tun müssen, wäre unsere Firma alleine am Porto bereits nach einem Jahr pleite gegangen (anstatt nach 10).

    Ciao, Maximilian
     
  17. Hodscha

    Hodscha New Member

    meiner meinung nach ist das nicht so zu vereinfachen.

    schließlich muss man bedenken, dass die unternehmen bereit sein müssen auszubildenen anzustellen.
    die regierung kann nur die rahmenbedingen dazu verbessern oder neu gestalten.

    ein schönes beispiel ist immer die deutsche bank. dort werden über 6.000 mitarbeiter entlassen, damit herr ackermann nächstes jahr seine renditeziele von 23% schafft!
    sowas ist doch krank. bei einer so hohen rendite kann man schon sehen, dass die leistungen der bank viel zu hoch sind.
    oder nimm zur zeit die ganzen finanzinvestoren, die deutsche unternehmen aufkaufen und sie dann zerschlagen und gewinnbringend verkaufen. das dabei jede menge mitarbeiter auf der strecke bleiben interessiert sie nicht. das einzige was diese menschen interessiert ist ihre geldvermehrung.
     
  18. MacDragon

    MacDragon New Member

    das ist internationaler Standard bei der Bank. sagt der Ackermann. Aber dass die Banken ja nun nach BAsel II gar kein Geld mehr an den Mittelstand herausrücken wollen, dass sagt er nicht. Also ist es krank. Die Banken sind nur noch Selbstzweck zur Geldvermehrung, nicht mehr zur Förderung von Unternehmen. Das ist doch ie eiggentliche Krux.

    Auch mit dem Ausbildungsstellen stimm ich Dir zu. Die Unternehmen sind aufgrund ihrer Renditevorgaben nicht mehr bereit auszubilden. Langfristig denken kann hier keiner mehr. Es wird erwartet dass die Schulen und Unis alles beibringen, damit nachher das investierte Kapital beim Personal effizienter genutzt werden kann.
    Und ein Realschulabschluss, der nichts mehr Wert ist wie hier beschrieben gehört abgeschafft und durch Gesamtschulen überall (auf Gymnasialniveau) ersetzt. Diese dreiteilige Schulsystem diskriminiert ungemein (und auch viel zu früh in der Entwicklung der Kinder) und hat die Bildungsstandards in allen Bereichen ebenfalls verkommen lassen. War Realschulabschluss früher nicht mal echt OK?
     
  19. fthomanek

    fthomanek New Member

    juhuuu!!! ich hab am dienstag um halb 3 ein vorstellungsgespräch bei gravis!!!!
     
  20. Macziege

    Macziege New Member

    Herzlichen Glückwunsch! :nicken:
     

Diese Seite empfehlen