Ausnahmsweise kein WindoofsFehler?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von johri, 16. August 2004.

  1. johri

    johri New Member

    Auf meinem iBookG4 (12", X10.3.5, 60GB, 640MB-RAM) laufen relativ stabil und teilweise ausreichend schnell unter VPC6.1 je ein Win98ME, '2000Pro und 'XPPro - naja, ich wollte eben sehen, welches davon am tauglichsten für seltene Notlagen (zB mit MSAccess) sein könnte, wahrscheinlich das 2000'er - und ich habe aber mit allen 'n paar gemeinsame Probleme, die wohl mit dem Mac oder VPC zu tun haben:
    1)nach dem Ruhezustand stürzt VPC ab
    2)nach dem "PC-Ausschalten" gehen Netzwerk-Ordner-Freigaben verloren, dh ich muss den gemeinsam genutzten Ordner immer wieder neu anlegen (nicht so beim Speichern des PC-Zustands, aber Windows muss ja bekanntlich des Öfteren aus hygienischen Gründen resettet werden ... ).
    Unter MacOS9.2 bzw VPC4 trat dieses Problem nicht auf.
    VPC-Einstellungen verpasst? MacOSX-Störung? Pech? Besser FileMaker kaufen?
    Grüsse
    johri
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Ich kann zu den Problemen nichts sagen, aber FileMaker kann ich dir empfehlen.

    Gruß
    Klaus
     
  3. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Zu Punkt zwei wüsste ich vielleicht was: Wenn Du auf "Ordner freigeben" klickst steht unten in dem Fenster, in dem Du den Ordner auswählst, "immer freigeben". Ich vermute, dass das die Funktion ist, die Du suchst.
     
  4. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ich glaube, ich hatte den Rechner noch nie im Ruhezustand, während VPC lief. Werde das aber bei nächster Gelegenheit testen und bescheid geben.
     
  5. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Ich auch nicht. Aber warum FileMaker, richtige datenbanken machen doch viel mehr spass :)
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    Und was verstehst du unter "richtiger Datenbank"?
     
  7. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Oracle (gibs jetz für Mac, muss ich unbedingt mal ausprobieren), DB2 (leider nicht für Mac), Firebird/Interbase, postgresql, ...
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Hast du schon mal mit DB2 und/oder Oracle gearbeitet, ich meine eine Datenbank erstellt?
     
  9. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    hm, ich verdien mein geld damit :klimper:
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Und wirst sicher dafür nicht schlecht bezahlt und das hat auch einen Grund, den du nicht verschweigen solltest.

    Ich habe auch mit ähnlicher Tätigkeit mein Geld verdient. Nicht das du auf die Idee kommst, ich wüsste nicht wovon du redest.

    Kannst du wirlich guten Gewissens einen Laien empfehlen, sich selbst eine Datenbank auf der Grundlage von DB2 zu erstellen? Allein die Erstellung des Designs würde ihn schon überfordern. Wie der Stand bei Oracle ist, weiss ich leider nicht, meine Ehrfahrung liegt da weit zurück, aber das würde mich auch interessieren. Hast du schon mal mit FileMaker 7 etwas gemacht?

    Gruß
    Klaus
     
  11. johri

    johri New Member

    Hallo Taipan,
    - es sollte mir wohl peinlich sein ... !! Trotzdem Danke - das Kästchen hatte ich echt übersehen!
    johri:rolleyes:
     
  12. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Wirklich viel Geld verdiene ich nicht, ich bin nur HiWi... :D

    Als "Laie" muss man sich vielleicht ersteinmal ein wenig mehr damit beschäftigen, aber für "laienprobleme" brauch man auch kein ausgefuchstes Design. Tabellen anlegen und darauf rumhantieren geht dann eh ganz fix. Das ganze hat aber den entscheidenden Vorteil, dass man später nicht da steht und viele dinge vermisst. Grade neulich hab ich mich beispielsweise wieder geärgert, MySQL zu verwenden, weil man damit nichteinmal rekursive abfragen absetzen kann.

    FileMaker habe ich nur eine ältere Version mal ausprobiert, mein Vater verwendet das ding schon seit der ersten Version und ist glücklich damit.
    Kann man damit überhaupt mehr als eine Tabelle anlegen? Das sind doch immer nur diese Masken wo alles rein kommt. Geht damit überhaupt sowas wie: "Zeige mir NUR kundennummer und name, NICHT addresse"? (Ausser ich mach das feld "addresse" unsichtbar...).
    Oh, und die Webseite der Deutschen Alternative Charts is so ne FileMaker datenbank ins-netz-gestellt. Ich weiss nicht, wie representativ das ist, aber die is sau-langsam.
    Dazu kommt, das man nie genau weiss, wie lange es die Firma noch gibt...

    Auch schön an einer datenbank ist, wenn man mittels ODBC/JDBC drauf zugreifen kann, und in der Sprache seiner Wahl etwas basteln kann.
    Man kann auch ein Frontend seiner Wahl einsetzen: Eigene Applikation, eigene Webapplikation, Vorgefertigtes Frontend ...

    Inzwischen kann doch fast jeder PHP/MySQL. Da kann man statt MySQL auch gleich was anderes nehmen, merkt kaum ein Unterschied, und wenn man dann doch mal Trigger/Stored Procedures/... braucht, kann mans haben.

    Ich gebe aber zu, für gewisse Leute und gewisse Problemstellungen ist FileMaker genau das richtige. Wenn man sich aber die Zeit nehmen kann, sollte man doch eventuell einmal sich die alternativen genauer anschauen.
     
  13. Macziege

    Macziege New Member

    FileMaker hat sich mit der neuen Version doch stark gemausert. Alle die Fragen die diesbezüglich stellst, kann man jetzt mit ja beantworten. Aber auch vor konnte man schn, wenn auch mühsam, z.B. ein komplettes Warenwirtschaftssysten auf die Beine stellen. Mehr brquchen die meisten gar nicht.
     
  14. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Hier noch meine Testantwort für johri:

    VPC stürzt bei mir nicht ab, wenn der Rechner aus dem Ruhezustand erwacht.
     
  15. johri

    johri New Member

    Hallo Meisterleise,
    OK ... (?)
    Welches VPC und welche WindowsVersion? Irgendwelche Spezialeinstellungen?
    Ich murks hier rum und verliere Zeit, nur wg dem blöden Zeugs, mit dem ich ja eigentlich eh überhaupt nix zu tun haben will!! Aber MSAccess ist schon recht gut, FileMaker7 habe ich (noch?) nicht, Kompatibilität ist gefragt.
    johri
     
  16. meisterleise

    meisterleise Active Member

    oh sorry: VPC6.0, win2000 auf OS 10.3
     

Diese Seite empfehlen