Auspackzeremonie - völlig behämmert

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 13. März 2008.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    heute kam er, der EN-EL 5.

    Das Verhältnis
    24:6820 ccm
     

    Anhänge:

  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das kleine weiße Rechteck vor dem Karton ist der EN-EL 5, ein Akku, für den die 6820 ccm Karton gebraucht wurden.
     
  3. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    :biggrin:
     
  4. wilzim

    wilzim MacWilly

    Ich vermisse das Dämmmaterial! :confused:

    Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur ründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts. :D
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wenigstens das haben sie weg gelassen
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Die Verpackungen von DSP-Memory sehen fast genau so aus.
    Riesen Karton für einen kleinen Ram-Riegel. :crazy:
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Wenn man beim Hersteller die Kartons nur in einer Größe bestellt, bekommt man offenbar soviel Mengenrabatt, daß es die Nachteile aufwiegt...
    Ich habe neulich auch vom Musikhaus Thomann eine Software in einem Karton bekommen, der nur knapp kleiner war als ein Umzugskarton. Immerhin konnte ich ihn gleich für den Versand von Sachen recyclen, die ich beim eBay verkauft habe.

    Ciao, Maximilian
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Hah! Dafür bekam ich heute in einem Paket wie bestellt fünf schwarze Schiesser Doppelripp Unterhosen geliefert, die auf zwei Schachteln verteilt waren, in denen üblicherweise nur jeweils eine Unterhose drinsteckt.


    :D


    Die Auspackzeremonie zu knipsen habe ich leider vergessen!

    ;-)
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    die Hellsten scheinen sie beim Absender ohnehin nicht zu sein.

    Ich hatte den Akku vor Ort im Laden bestellt, bekam dann nach einer Woche die Benachrichtigung, daß er da ist, und ging hin um ihn abzuholen. Dann gab man mir eine Plastikschachtel mit einem Akku.
    Nicht der bestellte.
    Der Mann ging nach hinten und holte noch eine Plastikschachtel mit einem Akku.
    Wieder der falsche. Er meinte dann, ob es wohl mehrere Schmidts gäbe. (auf den Plastikbehältern stand immer der Name Schmidt)

    Ich sagte, es gäbe Tausende Schmidts. Also ging er abermal nach hinten und kam wieder mit einem Akku. Wieder der falsche. Drei Behälter mit Aufschrift Schmidt, aber nicht mein Akku dabei.

    Der Computer spukte schließlich die Meldung aus, daß der Akku als abgeholt eingetragen sei. Also noch ein Schmidt mit falschem Akku.
     
  10. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Dann bist du es ja selber schuld.
    Wie kann man auch Schmidt heißen?! [​IMG] ;)
     
  11. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    :biggrin: :biggrin: :biggrin:
     
  12. maceddy

    maceddy New Member

    Solange der Kunde weiter als Blöd-Geiz-Verbraucher durchs Land läuft wird sich nichts ändern, denn nur was er bezahlen will bekommt er auch.
     
  13. batrat

    batrat Wolpertinger

    Aber schuld am schlechten Geschäftsgang sind der Euro, die Umsatzsteuererhöhungen, die Bürokratie und ganz allgemein die Gesamtsituation. :teufel:
     

Diese Seite empfehlen