ausschnitt aus DVD rippen und in Final Cut bearbeiten - wie geht das?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 14. Juni 2004.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo liebe macianer!

    das thema dvd-rippen hat mich bis jetzt noch nie interessiert, weil ich halt kein interesse an gerippten dvd´s habe...

    nun soll ich aber für eine schulveranstaltung zu einem bestimmten thema filmschnipsel aus verschiedenen filmen zusammenschneiden bzw. daraus kleine animierte collagen erstellen.

    wer nett, wenn mir jemand helfen könnte (nötige programme oder hilfreiche links).

    wie gesagt:
    ich will keine ganzen dvd´s rippen, ich will sie auch nicht verkleinern, damit sie auf cd oder dvd-rom passen.

    ich will einfach nur kurze passagen ausschneiden können und diese dann ins dv-format exportieren.

    gruß martin
     
  2. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...ach so,
    neben meinem powerbook habe ich auch noch einen pc.

    falls es da bessere tools gibt, bitte auch vorschlagen.

    hauptsache, ich kann hinterher am mac mit final cut express schneiden!

    gruß martin
     
  3. Kaule

    Kaule Aber bitte mit Sahne

    Versuchs mal mit DVDxDV, das kann wohl aus DVDs DV-Video machen. Kostet was und ich selbst habs noch nicht so richtig getestet.
     
  4. akigolf

    akigolf New Member

    DVDxDV ist das Tool der Stunde, superklasse und zuverlässig (unter OSX10.3.4 auf meinem G5), macht genau was Du brauchst und es gibt nee 30 Tage Testversion (nimm nicht die Pro Testversion denn die blendet in dem Ripp ein Logo ein).

    salute
    aki
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    hello again!

    danke für die tipps.

    habe DVDxDV probiert. theoretisch macht das programm zwar genau das was ich möchte, aber die exportierten clips sind immer leer (und nur 4kb groß).

    was ist denn mit OSEx?
    habe das in der hilfedatei einer der dvd-programme als tipp gefunden. leider wird das programm bei versiontracker nicht mehr aufgeführt.

    gruß martin
     
  6. Michel

    Michel New Member

    Bin unsicher, ob es noch eine andere Erklärung gibt, aber DVDxDV kann keine geschützten DVDs rippen - das könnte die leeren Dateien erklären.
    Du müsstest erst den Schutz entfernen mit geeigneter Software und mit den üblichen (juristischen) Problemen...
    Probier mal, eine selbstgebrannte DVD zu rippen, dabei sollte DVDxDV einwandfrei funktionieren. Übrigens schrieb auch die letzte Demo-Version dieser Software ein Wasserzeichen in den Clip - da muss man schon die 25 Dollar investieren.
     
  7. sandretto

    sandretto Gast

    Wenn dein Rechner schnell genug ist, dann ist SnapzProX eine sehr gute Alternative, um "Schnipsel" aus einer DVD zu extrahieren. Du kannst dabei die Bereiche des Filmes festlegen, von denen abgefilmt wird. Ergibt ein QuickTime-Film inkl. Audio, in einwandfreier Qualität. Eventl. musst du die Farbauflösung des Monitores, auf mehrere tausend reduzieren, falls der Abfilmbereich zu gross ist. Habe mal vor ein paar Wochen probehalber ein Filmausschnitt von einer DVD mit SnapzProX "gerippt", das Resultat war sehr gut. Kopierschutz spielt hier keine Rolle. SnapzProX kostet zwar was, ist aber sein Geld wert, ich benutze das Programm mittlerweile sehr oft.

    http://www.macupdate.com/info.php/id/6149
     
  8. rudkowski

    rudkowski New Member

    vielen dank!

    habe es gerade kurz probiert und ich denke, das programm löst genau meine anforderungen auf genial unkomplizierte art und weise.

    danke,
    gruß martin
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    wenn snapz pro dein problem löst, gut. ansonsten muss natürlich gesagt sein das du das entsprechende Kapitel erst mit 0seX auf die Platte rippen musst und erst dann mit DVDxDV das umwandeln und FC fähig machen kannst.
    Alles in allem sollte ist die qualität dessen dann doch weit über dem snapz pro ergebniss liegen.
     
  10. rudkowski

    rudkowski New Member

    und wo bekomme ich OSEx?

    gruß martin
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    OSEX heisst nicht OSEx sondern 0SEx (mit ner NULL)
    => http://www.cs.buffalo.edu/~afaversa/0SEx-0.0101b.sit

    mit MacTheRipper kann man wohl auch einzelne Kapitel extrahieren, das ist vielleicht noch besser da wesentlich aktueller und zuverlässiger. DVDBackUp spiechert leider nur den ganzen Film und das ist in deinem Fall wenn du nur eine Stelle brauchst wohl unpraktisch.

    MacTheRipper findest du bei versiontracker.com
     
  12. rudkowski

    rudkowski New Member

    oh oh......


    nullSEX


    hoffentlich wirkt sich das programm nicht auf mein privatleben aus!

    danke,

    gruß martin
     
  13. ks23

    ks23 Ohne Lobby

  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Na da drücke ich dir mal die Daumen *lach
     
  15. thosiw

    thosiw New Member

    Nehmen wir an, du umgehst den Kopierschutz und hast eine oder mehrere VOB Dateien auf deinem Rechner dann kannst du alles auch mit Quicktime Pro anschauen, beschnipseln und dementsprechend abspeichern.
    Musste ich letzte Woche auch erledigen. Komisch war nur, dass ein paar DVDs (Kein Meckern jetzt, ich hatte die Erlaubnis das Material zu verwenden) kein Pal Format hatten. Also entweder 640 x 480 oder auch kurioserweise 320 x 240. Die Größe lässt sich beim Exportieren aber auch anpassen.

    Thosi
     
  16. rudkowski

    rudkowski New Member

    und noch einmal danke an alle!

    habe mir jetzt die ganze software bzw. die demoversionen bei versiontracker herunter geladen und werde jetzt nach und nach alles ausprobieren.

    gruß martin
     
  17. rudkowski

    rudkowski New Member

    vielen dank!

    habe es gerade kurz probiert und ich denke, das programm löst genau meine anforderungen auf genial unkomplizierte art und weise.

    danke,
    gruß martin
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    wenn snapz pro dein problem löst, gut. ansonsten muss natürlich gesagt sein das du das entsprechende Kapitel erst mit 0seX auf die Platte rippen musst und erst dann mit DVDxDV das umwandeln und FC fähig machen kannst.
    Alles in allem sollte ist die qualität dessen dann doch weit über dem snapz pro ergebniss liegen.
     
  19. rudkowski

    rudkowski New Member

    und wo bekomme ich OSEx?

    gruß martin
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    OSEX heisst nicht OSEx sondern 0SEx (mit ner NULL)
    => http://www.cs.buffalo.edu/~afaversa/0SEx-0.0101b.sit

    mit MacTheRipper kann man wohl auch einzelne Kapitel extrahieren, das ist vielleicht noch besser da wesentlich aktueller und zuverlässiger. DVDBackUp spiechert leider nur den ganzen Film und das ist in deinem Fall wenn du nur eine Stelle brauchst wohl unpraktisch.

    MacTheRipper findest du bei versiontracker.com
     

Diese Seite empfehlen