außer http://icals.de/ ??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macuta, 15. Januar 2004.

  1. macuta

    macuta New Member

    Hallo, ich brauche wegen einer Tagung, die grundsätzlich am Schermittwoch beginnt, einen iCal-Eintrag für Aschermittwoch (oder Fastnacht) und bei icals.de habe ich zwar die deutschen Feiertage gefunden, aber da war kein Fastnacht und kein Aschermittwoch, na gut, sind rein technisch gesehen auch keine Feiertage.
    Egal. Gibt es eine elegante Lösung?
    Uta
     
  2. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member


    ..... :confused:
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    ich fürchte, so intelligent ist iCal nicht, und leider sind das ja auch bewegliche "Feiertage".
    Klaus
     
  4. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Vielleicht hilft es Dir ja weiter wenn Du weißt, dass Aschermittwoch genau 46 Tage vor Ostersonntag ist.

    Friedhelm
     
  5. macuta

    macuta New Member

    also gut, 46 Tage vor Ostern merke ich mir, Danke
     
  6. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    mit hilfe meines Yahoo! Accounts such ich mir immer die Kalender aus die ich brauche, und gibt die Daten dann manuell in meinen Personal Orgaznizer ein.

    Ok, it's a bit a pain in the neck....
     
  7. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Wie wärs, wenn wir hier die Tage zusammentragen.

    Ich würde Sie in einen Kalender eintragen, dann hätten alle die Möglichkeit diese zusätzlichen Tage zu abonnieren.

    webcal://ical.mac.com/macklausi/GermanSpecials.ics
    oder
    http://ical.mac.com/macklausi/GermanSpecials

    Hab schon mal angefangen

    MacKlausi
     
  8. macuta

    macuta New Member

    Vielen Dank, das ist genau die Lösung die eines Macs würdig ist!
    :))
    Uta
     
  9. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Also,

    ich werde das Ding weiter auf dem Laufenden halten. Ihr müsst mir ggf. nur die notwendigen Events zukommen lassen.

    MacKlausi
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    finde ich auch, das schlimme Ereignis am 11. September hätte ich auf meiner Wuschliste

    Klaus
     
  11. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Äh sorry, was hat das mit German Specials zu tun, oder wie wäre die Bezeichnung?
     
  12. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    schmutziger Donnerstag!!!!!
    :D :D :D
    cosmo
     
  13. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Tja, wie heißt das Teil bei euch denn?

    Fasching ist halt echt multikulturell :)
     
  14. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    keine Ahnung, passt aber schon. Ich halt mich von Fasching fern, bin Niedersachse und kein Kölner.:)
    Wie wärs den mit "Blauen Montagen"?
    :D
    cosmo
     
  15. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Sorry, brauche mehr Input.
    Die "Blauen Montage" sagen mir jetzt irgendwie gar nix
     
  16. Mac-Opa

    Mac-Opa New Member

    Hallo,
    keine Feiertage, aber im Leben eines Bayern vielleicht doch zu beachten sind:
    Die Eisheiligen
    Es braucht eigentlich nur der Name zu erscheinen: Pankratius, Servatius und Bonifatius (NICHT der Käse!!) Datum: 12.-14. Mai
    Die Martini-Gans!!
    Kenner wissen, das die Martini-Gans der Weihnachtsgans unbedingt vorzuziehen ist! Datum: 11. November.
    Ich weiß nicht, ob der Anfang und das Ende der Sommerzeit im iCal-Kalender aufgeführt wird? Ein Eintrag wäre nicht schlecht.
    So, mein Namenstag und mein Geburtstag und vor allem mein HOCHZEITSTAG trage ich schon selbst ein!
    Ciao Gunter
     
  17. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Da im Apples German Kalender auch nicht alle Feiertage drin sind, habe ich eben die kompletten Feiertage eingetragen. So kann man sich bei Bedarf sparen, zwei Kalender zu abonnieren.

    Wenn noch was fehlen sollte, bitte melden.

    MacKlausi
     
  18. Mac-Opa

    Mac-Opa New Member

    Nikolausi!!
    6. Dezember
    Na sowas aber auch!
     
  19. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    zum blauen Montag !!

    Blauer Montag hieß bei den Arbeitnehmern jeder Montag, an dem man nicht arbeitete.
    Der Name soll daher rühren, dass in früheren Zeiten am Montag vor Fastnacht die Kirchen mit blauem Tuch ausgeschlagen wurden und dass an diesem Montag nicht gearbeitet wurde, sondern vor dem Fasten tüchtig gezecht und geschmaust wurde.
    Das Blaumachen an anderen Montagen galt bei den Arbeitnehmern als Wiedergutmachung für den Sonntag davor, an dem man bis Mittag arbeiten mußte.

    in Kriesenzeiten neben erfahrungsgemäß die "Blauen Montage" ab. Ich kann mich an Zeiten erinnern wo ein Blauer Montag regelmäßig "genommen"wurde. Und der Arbeitgeber glücklich war wenn am Dienstag die Mannschaft wieder komplett war.
    Tja, bleibt noch zu bemerken das "Blaue Montage" vorzugsweise vom männlichen Geschlecht durchlebt wurden, im Junggesellenstatus.
    cosmo
     
  20. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    Und wie bekomme ich den Dreh, dass der Tag heute Roter Montag (äh...Rosenmontag) heißt.
    Waren die da alle so blau, dass die Frauen letztendlich Rot gesehen haben? :D
     

Diese Seite empfehlen