Austauschlaufwerk für iMac 'slot-loading

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mikrokokkus, 25. August 2002.

  1. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Suche Infos über mögliche Austauschlaufwerke (CD-RW, DVD, Combo&) für ein Slot-loading-CD-ROM-Laufwerk eines iMac 350, das wohl den Weg alles Irdischen gegangen ist.
    Vor allem würde mich interessieren, ob das verbaute Original Standardgröße hat oder ob Apple da wieder mal einen teuren Sonderweg gegangen ist. Zudem wäre wichtig, dass das Laufwerk bootfähig ist.
    Über jede Info freue ich mich und bedanke mich schon mal im Voraus.
     
  2. Thorsten

    Thorsten New Member

    . Prinzipiell könntest Du also jedes ATAPI-Laufwerk einbauen, daß am Markt ist, nur wirst Du wahrscheinlich Probleme mit der Höhe/Position des CD/DVD-Auswurfs bekommen. Der muß natürlich auf einer Höhe mit der Aussparung in der Aushülle des iMac sein...
    Ich würde mal einen Versender per E-Mail fragen, welche Laufwerke geeignet seien könnten. Was solche Frage-und-Antwort-Spielchen betrifft, habe ich bisher immer gute Erfahrungen mit Cyberport (http://www.cyberport.de/) gemacht. Schick da soch mal eine E-Mail hin, und wenn die was haben kannst Du's ja evtl auch gleich da kaufen. Ich finde die sind oft recht günstig.

    Grüße,
    Thorsten
     
  3. spock

    spock New Member

  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    beim iMac1 sind es keine Standard Laufwerke sondern Notebook Laufwerke.
    Die ersten mit Schublade sind noch recht einfach zu tauschen, die Slotin Laufwerke nur selten und auch nicht überall zu bekommen.

    @mikrokokkus
    Benutze doch mal die Suche Funktion, hier gab es schon einige Threads zu dem Thema und auch Lösungen.

    Joern
     
  5. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Vielen Dank erstmal an alle!
    @ Spock:
    "- ist leider nicht billig"
    >>ich musste schallend lachen, als ich die Preise gesehen habe (ist nicht mein iMac, sonst hätte ich wohl eher geheult!). Damit Ihr anderen auch mitlachen könnt: Internes CDRW für iMac/Cube: ¬ 385,-
    @ MacGhost:
    Selbstverständlich habe ich die Suchfunktion benutzt (schon vor meinem Eingangsposting&) und bin auch auf einige Threads gestoßen, die das Problem behandeln - eine Lösung war indes nicht dabei!
    Wie's aussieht, bleibt nur noch der Versuch, über einen Händler an die benötigte Info und ein LW zu kommen. Für ein hundsdubeliges (langsames!) CD-Laufwerk 90 ¬ zu bezahlen ist reiner Wahnsinn, wobei da der iMac noch nicht mal explizit genannt ist (a-und-m). Da der iMac leider kein Firewire intus hat, ist das aber wohl die einzige Möglichkeit - außer ihn aus dem Fenster zu werfen :-(
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    hier ein Link den ich mal zu meiner iMac Zeit aus dem Forum gefischt habe:
    http://www.wegenermedia.com/indexa.html
    Dort auf iMac CD/DVD und Du kommst zu den verfügbaren Laufenwerken.
    Nur ist das Problem das ich es noch niemanden gefunden habe der es ich Europa vertreibt.
    Apple verkauft ja keine Einzelteile, sonst könnte man einen Brenner oder wer benötigt ein DVD aus einem neueren iMac/Cube ordern.

    Joern
     
  7. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Vielen Dank noch Mal - ich werd den Link an meinen Kumpel weiter geben. Vielleicht kann man da von Deutschland aus auch bestellen oder er hat Bekannte in den USA.
     
  8. sergios

    sergios New Member

    Vielleicht eine blöde Frage, auch deshalb, weil viele Mac Benützer (wie ich übrigens auch) wert auf das Design ihres Schätzschens legen, aber kann man da nicht die blöde Blende rausbrechen und grob gesagt ein LW mit Lademechanismus "reinnageln"?
    Ich würde das machen, sofern ich günstig wieder zu einem funktionierenden Gerät kommen müsste.

    Sauber mit der Laubsäge hantiert ist halb repariert! :)

    Gruss Sergio Schreiber
     
  9. caMi

    caMi New Member

    ...oder eine "Kabelverlängerung", elegant aus dem Gehäuse herausführen (Laubsäge, Dremel, etc.) und das LW neben dem Rechner stellen.
     
  10. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    @ sergios:
    Wie oben geschrieben: Es ist nicht mein iMac - aber ich würd's schon mit Sicht auf den Wiederverkaufswert nicht tun&
    @ caMi:
    Wenn es stimmt, was MacGhost in einem frühreren Thread schreibt, dann verwendet Apple mal wieder ein Spezialokabel :-(
    Nachdem sich zumindest die Platte an ATA-Spezis halten muss, sind mehr als 45 cm Kabellänge aber eh nicht drin und das würde sehr knapp.
     
  11. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Suche Infos über mögliche Austauschlaufwerke (CD-RW, DVD, Combo&) für ein Slot-loading-CD-ROM-Laufwerk eines iMac 350, das wohl den Weg alles Irdischen gegangen ist.
    Vor allem würde mich interessieren, ob das verbaute Original Standardgröße hat oder ob Apple da wieder mal einen teuren Sonderweg gegangen ist. Zudem wäre wichtig, dass das Laufwerk bootfähig ist.
    Über jede Info freue ich mich und bedanke mich schon mal im Voraus.
     
  12. Thorsten

    Thorsten New Member

    . Prinzipiell könntest Du also jedes ATAPI-Laufwerk einbauen, daß am Markt ist, nur wirst Du wahrscheinlich Probleme mit der Höhe/Position des CD/DVD-Auswurfs bekommen. Der muß natürlich auf einer Höhe mit der Aussparung in der Aushülle des iMac sein...
    Ich würde mal einen Versender per E-Mail fragen, welche Laufwerke geeignet seien könnten. Was solche Frage-und-Antwort-Spielchen betrifft, habe ich bisher immer gute Erfahrungen mit Cyberport (http://www.cyberport.de/) gemacht. Schick da soch mal eine E-Mail hin, und wenn die was haben kannst Du's ja evtl auch gleich da kaufen. Ich finde die sind oft recht günstig.

    Grüße,
    Thorsten
     
  13. spock

    spock New Member

  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    beim iMac1 sind es keine Standard Laufwerke sondern Notebook Laufwerke.
    Die ersten mit Schublade sind noch recht einfach zu tauschen, die Slotin Laufwerke nur selten und auch nicht überall zu bekommen.

    @mikrokokkus
    Benutze doch mal die Suche Funktion, hier gab es schon einige Threads zu dem Thema und auch Lösungen.

    Joern
     
  15. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Vielen Dank erstmal an alle!
    @ Spock:
    "- ist leider nicht billig"
    >>ich musste schallend lachen, als ich die Preise gesehen habe (ist nicht mein iMac, sonst hätte ich wohl eher geheult!). Damit Ihr anderen auch mitlachen könnt: Internes CDRW für iMac/Cube: ¬ 385,-
    @ MacGhost:
    Selbstverständlich habe ich die Suchfunktion benutzt (schon vor meinem Eingangsposting&) und bin auch auf einige Threads gestoßen, die das Problem behandeln - eine Lösung war indes nicht dabei!
    Wie's aussieht, bleibt nur noch der Versuch, über einen Händler an die benötigte Info und ein LW zu kommen. Für ein hundsdubeliges (langsames!) CD-Laufwerk 90 ¬ zu bezahlen ist reiner Wahnsinn, wobei da der iMac noch nicht mal explizit genannt ist (a-und-m). Da der iMac leider kein Firewire intus hat, ist das aber wohl die einzige Möglichkeit - außer ihn aus dem Fenster zu werfen :-(
     
  16. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    hier ein Link den ich mal zu meiner iMac Zeit aus dem Forum gefischt habe:
    http://www.wegenermedia.com/indexa.html
    Dort auf iMac CD/DVD und Du kommst zu den verfügbaren Laufenwerken.
    Nur ist das Problem das ich es noch niemanden gefunden habe der es ich Europa vertreibt.
    Apple verkauft ja keine Einzelteile, sonst könnte man einen Brenner oder wer benötigt ein DVD aus einem neueren iMac/Cube ordern.

    Joern
     
  17. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Vielen Dank noch Mal - ich werd den Link an meinen Kumpel weiter geben. Vielleicht kann man da von Deutschland aus auch bestellen oder er hat Bekannte in den USA.
     
  18. sergios

    sergios New Member

    Vielleicht eine blöde Frage, auch deshalb, weil viele Mac Benützer (wie ich übrigens auch) wert auf das Design ihres Schätzschens legen, aber kann man da nicht die blöde Blende rausbrechen und grob gesagt ein LW mit Lademechanismus "reinnageln"?
    Ich würde das machen, sofern ich günstig wieder zu einem funktionierenden Gerät kommen müsste.

    Sauber mit der Laubsäge hantiert ist halb repariert! :)

    Gruss Sergio Schreiber
     
  19. caMi

    caMi New Member

    ...oder eine "Kabelverlängerung", elegant aus dem Gehäuse herausführen (Laubsäge, Dremel, etc.) und das LW neben dem Rechner stellen.
     
  20. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Suche Infos über mögliche Austauschlaufwerke (CD-RW, DVD, Combo&) für ein Slot-loading-CD-ROM-Laufwerk eines iMac 350, das wohl den Weg alles Irdischen gegangen ist.
    Vor allem würde mich interessieren, ob das verbaute Original Standardgröße hat oder ob Apple da wieder mal einen teuren Sonderweg gegangen ist. Zudem wäre wichtig, dass das Laufwerk bootfähig ist.
    Über jede Info freue ich mich und bedanke mich schon mal im Voraus.
     

Diese Seite empfehlen