Auswurf"taste" beim iMac 350/HD futsch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ossi8, 2. März 2003.

  1. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Sorry wegen dem neuen Thread, aber geht schneller als das Suchen nach dem letzten - mein alter Mac zuhause braucht 5 Min. pro aufgerufener Seite ....

    Zur Sache -
    An alle iMac "slot-in"-Besitzer:
    Wie kriegt man eine CD wieder aus dem iMac raus?
    Nachdem meine afrikanische Freundin ihre System-CDs wiedergefunden hat, hat sie (natürlich) die falsche der beiden reingetan, nämlich die Installations-CD für 9.0.4.
    Und die kommt jetzt nicht mehr raus.
    Zwar glaube ich nicht, dass das was an dem Problem ändert hätte, wenn sie die restore-CD genommen hätte, aber man weiß ja nie ....

    Laut Beschreibung gibt's n schönes Desktop mit nix anderem drauf als die CD und den Papierkorb. Was folgern wir daraus?
    Jaaa, dass die HD offenbar nicht mehr erkannt wird. Kein Wunder also, dass der iMac das System nicht mehr findet .....
    Angeblich hat die Festplatte auch vorher nie irgendwelche auffälligen Geräusche gemacht. Kabelbruch? Kabel rausgerutscht? Festplatte tatsächlich hin?
    Hat jemand ne Idee zur Rettung? Wie bei allen sind natürlich die Daten das wichtigste bei der Aktion.

    Ich hab schon in die Tischkante gebissen ....

    Grüße
    Ossi8
     
  2. Aschie

    Aschie New Member

    zu 1:
    Neustart machen und die Maustaste gedrückt halten. CD sollte dann rausflutschen.

    zu 2:
    Von der System-CD hochfahren und dann mit "Erste Hilfe" (im Ordner "Dienstprogramme") die Platte prüfen.
    Wenn das nichts bringt, hilft eigentlich nur noch "Norton Disk Doctor".

    Grüße
     
  3. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Sorry wegen dem neuen Thread, aber geht schneller als das Suchen nach dem letzten - mein alter Mac zuhause braucht 5 Min. pro aufgerufener Seite ....

    Zur Sache -
    An alle iMac "slot-in"-Besitzer:
    Wie kriegt man eine CD wieder aus dem iMac raus?
    Nachdem meine afrikanische Freundin ihre System-CDs wiedergefunden hat, hat sie (natürlich) die falsche der beiden reingetan, nämlich die Installations-CD für 9.0.4.
    Und die kommt jetzt nicht mehr raus.
    Zwar glaube ich nicht, dass das was an dem Problem ändert hätte, wenn sie die restore-CD genommen hätte, aber man weiß ja nie ....

    Laut Beschreibung gibt's n schönes Desktop mit nix anderem drauf als die CD und den Papierkorb. Was folgern wir daraus?
    Jaaa, dass die HD offenbar nicht mehr erkannt wird. Kein Wunder also, dass der iMac das System nicht mehr findet .....
    Angeblich hat die Festplatte auch vorher nie irgendwelche auffälligen Geräusche gemacht. Kabelbruch? Kabel rausgerutscht? Festplatte tatsächlich hin?
    Hat jemand ne Idee zur Rettung? Wie bei allen sind natürlich die Daten das wichtigste bei der Aktion.

    Ich hab schon in die Tischkante gebissen ....

    Grüße
    Ossi8
     
  4. Aschie

    Aschie New Member

    zu 1:
    Neustart machen und die Maustaste gedrückt halten. CD sollte dann rausflutschen.

    zu 2:
    Von der System-CD hochfahren und dann mit "Erste Hilfe" (im Ordner "Dienstprogramme") die Platte prüfen.
    Wenn das nichts bringt, hilft eigentlich nur noch "Norton Disk Doctor".

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen