Auto geklaut!!! Brauche eure Unterstützung!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von benster77, 4. Dezember 2005.

  1. benster77

    benster77 New Member

    Leider wurde an diesem Wochenende unser Auto geklaut. Ein VW-Passat mit Baujahr 1994 in dunkelblau.

    Da der Wagen im Heckfenster unten rechts (von außen) einen Apple-Aufkleber (weiß) hat und damit unter Apple-Usern schneller auffällt, dachte ich, ich sag euch mal bescheid! Vielleicht fällt einem von euch der Wagen auf und wir bekommen ihn wieder...!

    Der VW Passat stand in Mülheim an der Ruhr (Ruhrgebiet) und hat das Kennzeichen MH-PP-777.

    Glücklicherweise war nichts wertvolles und auch kein Mac im Auto, sodass sich der Schaden "nur" auf den Wert des Autos beläuft. Schade für das Auto und den Aufkleber!!!

    Danke für eure Unterstützung!

    Beste Grüße,

    Benster
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wenn sich jeder von uns an einen polnischen Grenzübergang stellt, dürfte sich die Karre schnell wiederfinden. Weiß wie Scheiße sowas ist. Mir hattense mal meinen alten Golf geklat. An der Karre war nix dran, nicht tiefer, keine Spoiler, kein Flügel, keine Effektlackierung - nix. Diesel mit 50 PS. Wer klaut sowas dachte ich. Aber es waren jugendliche Deppen, die die Karre 300 Meter weiter mit einem Schaden von 2000 Mark wieder abgestellt haben.
     
  3. benster77

    benster77 New Member

    2000?!?

    so ein Dreck!

    Ich hoffe unseren findet man mit weniger oder gar keinem Schaden wieder. Aber Lenkradschloss muss ja schon geknackt sein und aufgebrochen werden sie das Auto ja auch irgendwie haben. Das wird bestimmt ein tolles Weihnachtsgeschenk...!
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    dann muß die Spur neu vermessen werden. Aber das zahlt ja die Versicherung.
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Da diese ollen… äähhh… älteren Volkswägelchen recht leicht zu knacken sind, dürfte sich der Schaden am Fahrzeug in Grenzen halten, es sei denn es waren "Vollprofis" ;) am Werk.

    Meine olle Golf-Diesel-Möhre wurde, als verliehen an 4 Mädels, in Südfrankreich am Nationalfeiertag "geknackt" - für 'ne Spritztour. Die Trottel haben die hintere Scheibe eingeworfen - wenn man weiss wie einfach so ein Dingen zu öffnen ist, unfassbar - und das Schloss geknackt, die Spur musste übrigens nicht neu eingestellt werden.
    Tauchte ein paar Tage später wieder auf.
    Hatte damals eine "Europaversicherung", so nenn ich das mal, abgeschlossen. Kostet 35€ per anno und es ist alles versichert:
    Unterkunft, Verpflegung, Verdienstausfall, Reperatur vor Ort, Reperatur daheim, eventueller Rücktransport, Benzingeld war auch dabei, alles was man sich denken kann.
    Ein paar Keilriemen und 'ne Batterie und Einbaukosten haben die mir zwischendurch auch schon gesponsort. Nur zu empfehlen für die Zukunft.
     
  6. druckpilz

    druckpilz New Member

    uns haben se mal ne nigelnagelneu restaurierte Vespa 150 GT Bj 1965 aus der schraubergarage geklaut.

    wir haben se dann geschrottet an der großmarkthalle wiedergefunden...

    war zwar nicht meine, aber ich sie restauriert...
     
  7. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Gerade lese ich im Bildschirmtext, daß das Auto von Verona Pooth gestohlen wurde. Bist Du etwa mit der zusammen?

    :biggrin:
     
  8. druckpilz

    druckpilz New Member

    und da haben beide zusammengelegt und sich einen schicken 1994er VW passat geleistet... typisch feldbusch
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    geknackt hammsen unterm Türgriff - die bewährte Methode. Neulackierung der Tür, Reparatur Lenkstangenverkleidung, Kabel ersetzen und Spur vermessen, alles zusammen 2000 Mark. Die Spur wird in jedem Fall neu vermessen, da die Versicherung das verlangte: Man weiß ja nicht, was die Idioten mit dem Auto angestellt haben. Und wenn es später zu einem Unfall kommt und ein Gutachter feststellt, daß die Spur verstellt war, biste angeschmiert.
     
  10. benster77

    benster77 New Member

    Leider hatte ich den Wagen nicht Kaskoversichert! Blöd auch! Aber ein Wagen in diesem Alter ist in der Diebstahlstatistik so gut wie nicht mehr vorhanden. Abgesehen davon sind Reparaturen, wie Scheiben, etc. nicht soooooo teuer, sodass sich das für uns die Kaskoversicherung nicht lohnte. Wir haben nur Diebstahl einfach ausgeschlossen.

    Demnach werden wir Schäden wohl selber zahlen müssen, wenn nicht der Täter geschnappt wird (unwahrscheinlich).

    Da bin ich aber froh, dass VWs so leicht zu knacken sind. Mit viel Glück, wird der Wagen wiedergefunden und hat nicht all zu große Schäden.

    Beste Grüße,

    Benster

    PS.: allen gerüchten zum trotz: ich bin weder mit Verona zusammen, noch haben wir uns einen gemeinsamen wagen geleistet! ;-)
     
  11. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

  12. maccie

    maccie New Member

    Du hast einen kleinen Fehler gemacht. Nach "MH" darfst Du kein "-" setzen, ohne dieses kommt
    das
    heraus. Hilft leider auch nicht weiter.

    @ benster Ich hoffe, dass Du Deinen lieben VW wiederbekommst.
     

Diese Seite empfehlen