Autoerotische Asphyxiation

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 6. Juni 2009.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,628949,00.html


    "David Carradine, 72 Jahre alt, Fernsehstar der Siebziger ("Kung Fu"), Kultfigur in Quentin Tarantinos "Kill Bill", wurde am Donnerstag in der Suite eines Hotels in Bangkok tot gefunden"

    "Nach ersten Berichten über einen Selbstmord des Stars gehen die thailändischen Behörden nun eher von einem Unfall aus, der möglicherweise bei einer Selbstbefriedigungspraktik mit absichtlich hervorgerufenen Erstickungssymptomen geschah."

    :augenring
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Selbstmord durch Selbstbefriedigungspraktik?

    *lach*
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Da wäre er nicht der einzige. Ein bis zwei Todesopfer pro Million Einwohner und Jahr sollen es in Deutschland sein, das wären über 100. Diesen INXS-Sänger hat vor ein paar Jahren dasselbe Schicksal ereilt.

    Was mich wundert ist nur, daß die Schlagzeile "Bill hat sich gekillt" noch nirgends zu lesen ist.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Na da passt ja das hier wie die Faust aufs Auge:

    [​IMG]

    Das wär mir ja so peinlich, eine Todesart wie diese. Alleine wenn ich mir vorstelle, wie die Gäste bei der Beerdigung mit aller Kraft das Kichern unterdrücken, während der Pfarrer seine salbungsvolle Rede hält...
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Solange man die Hintergründe nicht kennt ist das weniger eine Autoerotische Asphyxiation als eine Aussergewöhnliche Spekulation.

    MACaerer
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ist es nicht eher eine aussergewöhnliche Eakulation?
     
  8. batrat

    batrat Wolpertinger

    "Ein autoerotischer Unfall mit Todesfolge zählt nicht als Unfall im Sinne der Allgemeinen Unfallversicherungsbedingungen und führt von daher nicht zu einer Leistungspflicht der Unfallversicherung. [4]"

    Aus Wiki

    :moust:
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Leute – das war nur eine Verwechslung! Er wollte den Mantel an die Garderobe hängen. Der saß vorm Fernseher!

    :augenring
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Der Mantel?
     
  11. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    nein, Unfalltod bei sexueller Aktivität (wenn sich das bewahrheitet).

    Das ist doch gar nicht erwiesen?

    Delphin
     
  12. batrat

    batrat Wolpertinger

  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Eig’nes Leben kalt und leer –
    andres schillert um so mehr.
    Sex gibt’s da und Mord und und Tod –
    Maul zerreißen, Abendbrot.
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Mit Verlaub gesagt, der Herr: Was für ein Unsinn. Wir leben nun wirklich im freizügigsten System, das die Welt seit der dekadenten Phase des Römischen Reiches gesehen hat. Ausser Sex mit Kindern ist hier alles erlaubt, und selbst dafür gibt es noch Oasen, die jedermann per Billigflug in ein paar Stunden erreichen kann. Keine noch so abartige Koks-und-Nuttenvergangenheit kann heute mehr einen Politiker, Sportler, Sportfunktionär oder Fernsehfuzzi zu Fall bringen - und in Hollywood gehört sie sogar in den Lebenslauf, wenn man dort Erfolg haben will.

    Nein nein, das hier ist einfache, pure Schadenfreude, die schon immer die schönste Freude von allen war. :)

    Grüße, Maximilian
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber nur, wenn du GELD hast. GELD öffnet dir die Pforten zu allen Freuden dieser Welt. GELD lässt dich alles tun was du willst. Mit genug GELD kannst du volltrunken einen Polen totfahren – und anschließend Verkehrsminister werden. Sonst bleibt dir nur der neidische Blick zur Sensation. Z.B. in der BRÜLL.
     
  16. maximilian

    maximilian Active Member

    Nein. Nie war es billiger als heute, zum Kinderf**** nach Thailand zu fliegen. All inclusive. Sogar das Trinkgeld für die süßen Kleinen ist schon dabei. Und an jeder Hauptstrasse in jedem Vor-, Über-, Unter- und Hintertupfingen gibt es einen Laden, der SM-Utensilien für den kleinen Geldbeutel im Schaufenster anpreist. Inklusive den Stricken, mit denen man sich im Kleiderschrank fesseln kann. Erschwinglich für jedermann. Auch ohne das große GELD.
     
  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber wenigstens das Kinderficken hat nun Dank v.d.Lügen ein Ende.
     
  18. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    ist das wirklich schon mal passiert oder Satire?

    Ich schreibt aneinander vorbei. Du meinst, das jedes verbotene Vergnügen billig geworden sei, und Convi meint, dass man mit viel Geld aus jedem Schlammassel wieder herauskommt.

    Was haben IP-Sperren mit Billigflügen nach Thailand zu tun?

    Delphin
     
  19. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Wiesheu

    Ja, aber wir dürfen das!

    Keine Ahnung. Aber v.d.Lügen verhindert alle Kinderpornographie. Somit auch das. Weil – die kümmert sich.
     
  20. maximilian

    maximilian Active Member

    Der „Unsinn” bezog sich nur auf das von mir zitierte Stück mit dem „repressiven Gesellschaftssystem”, auf das sich auch der Text meiner Antwort bezog. In unserer westlichen Kultur und vor allem in der Welt der Hollywoodstars (und um so einen geht es hier ja!) gibt es diese Art der Repression schon lange nicht mehr.

    Will ich auch übermorgen noch eine Hauptrolle, dann muss ich dafür sorgen, dass ich heute und morgen in den Schlagzeilen bin. Und das geht am schnellsten und einfachsten, indem ich mich mitten auf dem Sunset Strip in einem Cabriolet bei einem BlowJob „erwischen” lasse (siehe Hugh Grant). Das ist doch irgenwie nicht das, was ein repressives System ausmacht, oder?
     

Diese Seite empfehlen