automatisch ausschalten ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Wolli, 28. Juli 2001.

  1. Wolli

    Wolli New Member

    gibt es in OS X eine möglichkeit den rechner automatisch zu einer bestimmten zeit ausschalten zu lassen?

    ich habe eine ISDN-flatrate von 18.00-23.00 (am wochenende 11.00-23.00). dann geh ich manchmal weg und will aber ein file noch fertig downloaden. wenn ich dann nach 23.00 nach hause komme bezahle ich dann aber natürlich telefonkosten...

    wenn ich also den mac automatisch ausschalten lassen könnte, wäre mir dieses problem erspart. oder kann ich wenigstens irgendwie automatisch die verbindung zu einer bestimmten zeit trennen? kennt jemand eine lösung?

    es gibt da so ein programm namens "cronnix", welches zur automatisierung von irgendwelchen dingen gut sein soll. ich kapier aber nicht, wie das teil funktioniert. würde das damit gehen, und wenn ja: was muss ich da eingeben?

    thx. wolli
    wolli.ch.vu
     
  2. desELend

    desELend New Member

    Hallo Wolli,
    also man kann seinen mac ja in den ruhezustand setzen lassen über energiesparen geht das, aber am einfachsten währe da wohl eine zeitschaltuhr an deiner stromversorgung ist einfach und wirkungsvoll.
    gruß Michael
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Fährt die Zeitschaltuhr auch den Mac runter ?!?
    Halte ich für keinen nachahmenswerten Tipp - nix für ungut...;)
     
  4. desELend

    desELend New Member

    er wollte ja auch nur wissen wie er in Aus bakommt,
    von runterfahren war nie die rede :)
    ne spaß bei seite hast wohl recht.
     
  5. Wolli

    Wolli New Member

    ja also diese zeitschaltuhr kann ja wohl nicht die lösung sein.
    auch der ruhezustand bringt mir da nichts, da der ruhezustand natürlich die verbindung zum netz laufen lässt...

    wolli
     
  6. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    In deinen PPP Optionen kannst du die Verbindung wenn keine Netzaktivität über einen Zeitraum X besteht Automatisch trennen lassen. Natürlich aufpassen das z.b. Mail nicht immer aufs neue auf dein
    E-Mailpostfach zugreift.

    Da OSX aber sozusagen Unix ist gibt es bestimmt ein oder mehrere Terminal Lösungen dafür. Nur wo finden?

    MfG
     
  7. Wolli

    Wolli New Member

    ja, das ist mir auch klar. doch das bringt mir nichts. schliesslich muss es nicht sein, dass diese downloads dann um 23.00 alle beendet sind.
    wenn ich zb. mit hotline/omniweb oder was auch immer daten sauge, und ein download noch aktiv ist, so wird da die verbindung nicht getrennt...

    ja, das denke ich mir eben auch. doch wo man sowas finden kann...? ich dachte mir, vielleicht hier im forum... ;-)

    cu, wolli
     
  8. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Aha, Hotline (und schon ist man in einer Schublade)

    Spaß beiseite, Lies dir mal die Manpages
    zu shutdown also man shutdown durch.
    Da wird u.a. folgendes geschrieben...

    -r Shutdown execs reboot(8) at the specified time.

    time Time is the time at which shutdown will bring the system down and
    may be the word now (indicating an immediate shutdown) or specify a
    future time in one of two formats: +number, or yymmddhhmm, where
    the year, month, and day may be defaulted to the current system
    values. The first form brings the system down in number minutes
    and the second at the absolute time specified.

    Ist mir nur etwas Spät um das noch auszuprobieren. (Bin nur wegen Temparatur noch Wach nicht zum aushalten) Achja Root muß Aktiviert sein.

    MfG
     
  9. baltar

    baltar New Member

    Da ich sowieso Koche (30 C im Zimmer)
    habe ich das mal gerade getestet....

    Root Aktivieren.

    Im Terminal als Root einlogen

    shutdown now -r 2001070130
    d.h. Aqua sagt um 01:30 Heute auf Wiedersehen...
    Und schon ist man bei Darwin
    Über den Befehl Reboot wird OSX dann
    wieder ganz Normal gestartet.
    Das müßte dein Problem lösen.

    Mfg
     
  10. MILE

    MILE New Member

    Zum einen vermisse ich zwar auch manchmal diese im klassischen OS verfügbare Version...und habe auch bislang nichts vergleichbares unter X gefunden...

    ...zum anderen würde ich mir aber vielleicht mal eine "richtige" Flatrate zulegen, mit der du dann nicht nur zu bestimmten zeiten günstig online bist, sondern eben rund um die Uhr....das würde dein Problem doch am einfachsten lösen...!;+)

    ciao, MILE
     
  11. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Wie gestern geschrieben löst Shutdown in
    der Konsole das Problem.....

    MfG
     
  12. Wolli

    Wolli New Member

    ja, da bin ich ganz deiner meinung. doch dabei tritt ein leichtes problem auf.
    ich wohne in einem kaff in der schweiz. da gibt es leider keine flatrate...
    die cablecom verschiebt den aufschaltungstermin von hispeed immer wieder. insgesamt wurde die einführung von hispeed für meinen wohnort schon um 2,5 jahre verschoben!!!!
    andere möglichkeiten wie adsl kommen für mich nicht in frage, da diese einfach zu teuer sind...

    wolli
     
  13. Wolli

    Wolli New Member

    thankx. werde ich mal ausprobieren...
     
  14. baltar

    baltar New Member

    Was sehe ich da heute bein den Downloads
    hier:
    Download Deputy 4.5.9 - Downloadmanager.
    Das Program dürfte so alles habe was du Suchst. u.a.kappt die PPP-Verbindung oder schaltet den Computer ganz ab.
    Obwohl, die Terminal Lösung hat den Vorteil das man selbst mehr Kontrolle hat.

    MfG
     
  15. Wolli

    Wolli New Member

    gibt es in OS X eine möglichkeit den rechner automatisch zu einer bestimmten zeit ausschalten zu lassen?

    ich habe eine ISDN-flatrate von 18.00-23.00 (am wochenende 11.00-23.00). dann geh ich manchmal weg und will aber ein file noch fertig downloaden. wenn ich dann nach 23.00 nach hause komme bezahle ich dann aber natürlich telefonkosten...

    wenn ich also den mac automatisch ausschalten lassen könnte, wäre mir dieses problem erspart. oder kann ich wenigstens irgendwie automatisch die verbindung zu einer bestimmten zeit trennen? kennt jemand eine lösung?

    es gibt da so ein programm namens "cronnix", welches zur automatisierung von irgendwelchen dingen gut sein soll. ich kapier aber nicht, wie das teil funktioniert. würde das damit gehen, und wenn ja: was muss ich da eingeben?

    thx. wolli
    wolli.ch.vu
     
  16. desELend

    desELend New Member

    Hallo Wolli,
    also man kann seinen mac ja in den ruhezustand setzen lassen über energiesparen geht das, aber am einfachsten währe da wohl eine zeitschaltuhr an deiner stromversorgung ist einfach und wirkungsvoll.
    gruß Michael
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Fährt die Zeitschaltuhr auch den Mac runter ?!?
    Halte ich für keinen nachahmenswerten Tipp - nix für ungut...;)
     
  18. desELend

    desELend New Member

    er wollte ja auch nur wissen wie er in Aus bakommt,
    von runterfahren war nie die rede :)
    ne spaß bei seite hast wohl recht.
     
  19. Wolli

    Wolli New Member

    ja also diese zeitschaltuhr kann ja wohl nicht die lösung sein.
    auch der ruhezustand bringt mir da nichts, da der ruhezustand natürlich die verbindung zum netz laufen lässt...

    wolli
     
  20. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    In deinen PPP Optionen kannst du die Verbindung wenn keine Netzaktivität über einen Zeitraum X besteht Automatisch trennen lassen. Natürlich aufpassen das z.b. Mail nicht immer aufs neue auf dein
    E-Mailpostfach zugreift.

    Da OSX aber sozusagen Unix ist gibt es bestimmt ein oder mehrere Terminal Lösungen dafür. Nur wo finden?

    MfG
     

Diese Seite empfehlen