automatisch booten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von odysseus, 29. September 2008.

  1. odysseus

    odysseus New Member

    Servus,

    mein iMac G3 bootet nach dem Einschalten erst, wenn ich über die Tastatur "boot" eingegeben und die return-Taste betätigt habe.
    Kann mir jemand sagen, was ich machen muss, damit er sofort beim Einschalten automatisch bootet??
    Danke.
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Er hat vielleicht "vergessen", welches das Start-Volume ist. Diese Info steht im Parameter-RAM; es könnte helfen

    a) diesen mal zu löschen (-> http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?t=606268)

    b) in der Systemeinstellung "Startvolume" die Info neu einzugeben.


    Der P-RAM wird von der Puffer-Batterie gespeist; gut möglich, daß die bei Deinem betagten Rechner leer ist und erneuert werden sollte.
     
  3. odysseus

    odysseus New Member

    Hallo,
    vergißt der Mac den auch nach einem Neustart, obgleich er eingesteckt war?
    Auch Uhrzeit und Datum sind richtig!! Leider muss ich trotzdem spätestens beim Starten nach "ausschalten" über die Tastatur "boot" eingeben!
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    >vergißt der Mac den auch nach einem Neustart, obgleich er eingesteckt war?

    Nein sicher nicht. Die Puffer-Batterie ist nur dazu da, das PRAM mit Strom zu versorgen, wenn das Netzkabel gezogen oder die Sammelsteckdose ausgeschaltet wurde.

    >mein iMac G3 bootet nach dem Einschalten erst, wenn ich &#252;ber die Tastatur "boot" eingegeben und die return-Taste bet&#228;tigt habe.<

    An welcher Stelle des Bootvorgangs bleibt der iMac denn stehen und verlangt nach "boot"? Gibt&#180;s da einen Screenshot den du hier mal anh&#228;ngen k&#246;nntest? Oder eine genauere Beschreibung des Problems/der Stelle, an der der Mac stockt? W&#228;re vlt. hilfreicher als jede Spekulation &#252;ber dieses und jenes.
     

Diese Seite empfehlen