Automatisch mit Windows Server verbinden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macmen_2000, 3. Januar 2007.

  1. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hallo zusammen,

    gibt es eine Möglichkeit unter 10.4 automatisch
    nach dem Systemstart eine Verbindung zu einem Windows
    Netzwerkordner herzustellen?
    Manuell funktioniert gut, bringe ich aber meiner besseren
    Hälfte nicht näher.

    Gruß
    Macmen_2000
     
  2. arnbas

    arnbas New Member

    Unter Systemeinstellungen auf Benutzer gehen, da auf Startobjekte, und dort den Server hinzufügen, eventuelle Passwörter mitsichern lassen. voilá.
     
  3. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hallo Arnbas,

    erst einmal recht herzlichen Dank
    für Deine Antwort.

    Ich habe alle Einstellungen wie von Dir beschrieben gesetzt,
    nach einem Neustart passiert jedoch nichts. Es kommt weder
    eine Fehlermeldung noch wird der Netzwerkordner angezeigt?

    Gruß
    Macmen_2000
     
  4. lasseboo

    lasseboo New Member

    .


    sicher, dass du Arnbassens empfehlungen genau befolgt hast ... ?


    - volume mounten z.b. über Apfel - k; im dort dann erscheinenden fenster z.b. eingeben:

    smb://1.2.3.4/share

    (wobei 1.2.3.4 durch die IP-adresse deines windows-servers zu ersetzen ist und "share" durch den namen der freigabe auf dem w2k-server).

    - bei der abfrage nach WORKGROUP, name und passwort alles wie benötigt eingeben, *zusätzlich* den haken setzen bei "Im schlüsselbund sichern"

    - in systemeinstellungen => benutzer (und zwar der benutzeraccount der freundin, natürlich!!!!) => startobjekte das volume einfach in das fenster ziehen, siehe beispiel:


    [​IMG]


    wenn es dann nach em neustart oder neuanmelden keinen share auf dem desktop gibt, könntest du z. b. über programme => dienstprogramme => terminal mal folgendes eingeben und das ergebnis hier posten:

    Code:
    intel-mac-2:~/scripte lars$ mount

    übrigens würde ich für das zusamenspiel windows server <=> mac immer für die verwendung von SMB plädieren, die SFM sind meiner erfahrung nach etwas zu unzuverläsig.

    .
     
  5. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hallo lasseboo,

    ich bin mir recht sicher alles so gemacht zu haben.

    Aber leider funktioniert das mit dem Netzwerkvolume
    immer noch nicht. Wie bereits geschildert lässt sich manuell
    auf den Server zugreifen, über Startobjekte jedoch nicht.
    Kurios ist das Verhalten der Startobjekte in Bezug auf
    Objekt und Art. Nach dem Systemstart findet man dort zwar die IP
    aber die Art ist unbekannt. Logge ich mich ein, ist beides bekannt?

    Ferner zeigt der Rechner ein für mich etwas seltsames Phänomen
    in Bezug auf das Netztwerk, über "Gehe zu" lässt sich dieses nicht erreichen. Nach dem Aufruf auf diese Art passiert nichts.

    In der Konsole ist folgendes zu finden:

    Mac OS X Version 10.4.8 (Build 8L2127)
    2007-01-05 17:39:24 +0100
    2007-01-05 17:39:25.234 SystemUIServer[78] lang is:de
    kextload: /System/Library/Extensions/smbfs.kext loaded successfully
    mount_smbfs: negotiate phase failed: syserr = No route to host
    2007-01-05 17:39:25.390 loginwindow[62] FSResolveAliasWithMountFlags returned err = -120
    Jan 5 17:39:26 ralph-peter-dues-computer ntpdate[145]: no servers can be used, exiting
    Jan 5 17:39:28 ralph-peter-dues-computer mDNSResponder: Adding browse domain local.
    EyeTV Helper version 2.3.3 build 238

    Gruß Macmen_2000
     
  6. lasseboo

    lasseboo New Member

    .


    da hast du doch die antwort:


    deine netzverbindung steht noch nicht, ergo findet sich auch kein SMB-share.

    .
     
  7. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hallo lasseboo,

    das Problem bestand temporär nicht mehr, alles funktionierte
    wie gewünscht. Aber jetzt nach der Installation von Office 2004
    und Toast spielt noch mehr verrückt, das Dock lässt sich nicht mehr vergrößern
    und der Zugriff auf das Netzwerk über "Gehe zu" streikt ???
    Alles sehr seltsam.

    Gruß
    Macmen-2000
     
  8. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hallo zusammen,

    das OS X macht mich langsam wahnsinnig.
    Zugriffsrechte repariert > Combo Update 10.4.8 (Intel) installiert
    und alles ist gut. Bis zum nächsten Neustart, dann ist alles wieder
    beim Alten.
    Was kann das sein ?

    Gruß
    Macmen_2000
     

Diese Seite empfehlen