Automatisches Email verschicken?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Necromantikerin, 9. November 2004.

  1. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Hallo!

    Ich suche nach einer Möglichkeit automatisch einmal am Tag eine Email verschicken zu lassen - mit Anhang, immer mit der selben Datei.

    Geht das irgendwie?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wen willst du denn terrorisieren :D
     
  3. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

  4. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Daran dachte ich zwar auch, als ich die Frage forumlierte, es geht aber in Wirklichkeit darum, daß ich gerne täglich, oder wöchentlich eine Excel Tabelle an jemanden weiterleiten möchte. Eben immer auf dem neusten Stand und ohne, daß ich daran denken muß.
     
  5. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Kann ich mir nicht vorstellen, dass das ginge, da diese Excel-Tabelle ja ohnehin als Anhang zur Mail beigefügt werden müsste...
     
  6. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Aber genau DAS wäre doch mal ein toller Zusatz für ein Email Programm. Nicht?
     
  7. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Weiß nicht, das könnte auch Gefahren in sich bergen. Alles, was du automatisch erlaubst, wird nun auch ohne dein Wissen ausgeführt. Und wenn es dann wegen irgend einem Typen, der auf dein System zugreifen konnte, nicht diese Excel-Tabelle ist, sondern vielleicht der Ordner mit den Rechnungsausgängen...?

    Nee, lieber nicht. Verstehe dich schon, aber das wär mir zu riskant.
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ich könnt mir folgenden Weg vorstellen:

    1. Die Excel-Tabelle muss immer gleich heissen und an der gleichen Stelle gespeichert sein, sonst geht's garantiert nicht.

    2. Der Empfänger (oder die Verteilerliste) muss im Adressbuch von Eudora gespeichert sein.

    3. Du baust ein AppleScript, das eine neue Nachricht in Eudora generiert und die Tabelle anhängt.

    4. Du könntest - sofern du X laufen hast - noch einen Cronjob machen, der dir das AppleScript immer um Mitternacht jedes Werktages startet. Dumm ist bloss, wenn mal ein Feiertag ist und drum niemand die Excel-Datei aufdatiert hat - dann bekommen die Empfänger beim zweiten mal eine alte Version.

    Christian.
     
  9. createch2

    createch2 New Member

    Kuck mal in die Applescript Beispiele, speziell CREATE NEW MESSAGE. Da stehen alle Befehle drin wies läuft.
    Das Beispiel selbst fragt dich halt vorher in verschiedenen Dialogen über Adresse usw. aus. Auch Anhänge sind damit möglich. Die setzt du im script selbst halt vorher direkt ein und löscht die dialoge raus.

    In ical legst du dir halt ein wiederkehrendes Ereigniss an welches als Aktion dieses Apple-Script öffnet und ausführt.

    In Mail stellst du einen automatischen Senden/Empfangen Rhytmus ein.
     
  10. createch2

    createch2 New Member

    oh war ich krass zu langsam
     
  11. createch2

    createch2 New Member

    Hi, ich hab das grad mal in Apple Script zurechtgebaut. lies dirs kurz durch und setze die Entsprechenden Daten noch ein.
    Den Pfad deiner Excel-Tabelle findest du am besten raus in dem du die Tabelle einfach aus nem Finderfenster in ein offenes Terminalfenster ziehst. Mit dem so erhaltenen Pfad ersetzt du die Pfadangabe weiter unten "/Users/DEINUSERORDNER/Documents/EXCELTABELLE"

    Das ganze machst du im Apple-Scripteditor. Sollte unter Programme->AppleScript->Scripteditor zu finden sein.
    Ablage->Neu
    Dann die folgenden Zeilen reinkopieren und editieren. Dann "Übersetzen" und "Sichern unter". speicher das ganze als Applikation. Diese kannst du später mit iCal als Ereigniss starten.

    --begin applescript
    set theName to "Name deines Empfängers"
    set theAddress to "seineadresse@irgendwo.com"
    set theSubject to "Hallo, hier die neue Exceltabelle"
    set theBody to "Ich brauch jetzt nicht mehr selber schicken, das macht mein Mac"
    set theSignature to ""
    tell application "Mail"
    set newMessage to make new outgoing message with properties {subject:theSubject, content:theBody & return & return}
    tell newMessage
    set visible to true --probier hier auch mal ein false aus dann erscheint kein sichtbares Fenster
    make new to recipient at end of to recipients with properties {name:theName, address:theAddress}
    tell content
    make new attachment with properties {file name:"/Users/DEINUSERORDNER/Documents/EXCELTABELLE"} at after the last paragraph
    end tell
    end tell
    activate
    end tell
    --ende
     
  12. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Hut ab.

    :Scriptfresse:
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    und zum testen am besten an sich selbst schicken :D
     
  14. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Krass. DANKE MANN! ich bin mehr als erstaunt über die Qualität dieses Forums und mancher User ;) 1000 DANK NOCHMAL!

    P.S. Kannst du auch Counterstrike für Mac übersetzen? ;)
     
  15. createch2

    createch2 New Member

    :schaumfresse:

    war mein erstes Apple-Script. Hab mir einfach ein Beispielscript genommen und umgewurschtelt.
    Nein - ich kann CS nicht für den Mac übersetzen und zum spielen hat man eh ne XBox.

    Um die Mail automatisch zu SENDEN schreib vor den letztem end tell eine zeile:

    send newMessage

    Habs grad ausprobiert, funzt einwandfrei.
     
  16. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Funktioniert wirklich hervorragend. Unglaublich.

    Wo muss ich das bei iCal einbinden? Ich habe es nun so gemacht, daß ich jeden Freitag ein Ereignis gesetzt habe. Wie kann ich nun aber das Programm da mit einbinden?
     
  17. createch2

    createch2 New Member

    Leg dir in ical erst mal nen neuen Kalender an damit du keinen verpfuscht. Gib dem nen passenden Namen - ich hab bei mir dat ding eben "mailschick" genannt.

    Neues Ereigniss anlegen.

    Ereigniss-Zeitpunkt festlegen.
    Wiederholen: täglich oder wöchentlich oder.....
    Erinnerung: Datei öffnen, andere ... dann im dialog dein applescript auswählen, 1minute vorher auswählen.

    das sollte es schon gewesen sein.
     
  18. createch2

    createch2 New Member

    wenn du das mit dem send noch eingefügt hast funktioniert das dann auch:

    set visible to false --lässt das ganze fast unsichtbar ablaufen.
     

Diese Seite empfehlen